„XOXO“ von Casper auf Apple Music

15 Titel

UNSERE ANMERKUNGEN

Das zweite Studioalbum „XOXO“ des ehemaligen Pädagogikstudenten Casper aus dem Jahr 2011 funktioniert inhaltlich wie musikalisch als kleine, große Revolution: Es ruft die junge Generation mit viel Stil und ohne allzu übertriebenes Pathos zum Widerstand auf und setzt sich passend dazu im gleichen Atemzug über jegliche Genregrenzen hinweg. So viel Selbstbewusstsein kommt nicht von ungefähr. Caspers eigene Biografie vom Leben in zwei Welten steht Pate und verhilft ihm zum gelungenen Auftritt als sinnsuchender Freigeist, dem es mit diesem Album gelingt, seinen Fans das vorzuleben, was er ihnen selbst als Lösungsvorschlag für sämtliche Tiefschläge anbietet: „Es wäre heut nicht, wie es ist, wär es damals nicht gewesen, wie es war. Der Sinn des Lebens ist leben.“ Mit dramatischen, kräftigen Beats marschiert „XOXO“ so in Richtung Lebensbejahung, ohne dabei die Zweischneidigkeit der Existenz zu leugnen – Casper feiert sie auf grandiose Art und Weise!

UNSERE ANMERKUNGEN

Das zweite Studioalbum „XOXO“ des ehemaligen Pädagogikstudenten Casper aus dem Jahr 2011 funktioniert inhaltlich wie musikalisch als kleine, große Revolution: Es ruft die junge Generation mit viel Stil und ohne allzu übertriebenes Pathos zum Widerstand auf und setzt sich passend dazu im gleichen Atemzug über jegliche Genregrenzen hinweg. So viel Selbstbewusstsein kommt nicht von ungefähr. Caspers eigene Biografie vom Leben in zwei Welten steht Pate und verhilft ihm zum gelungenen Auftritt als sinnsuchender Freigeist, dem es mit diesem Album gelingt, seinen Fans das vorzuleben, was er ihnen selbst als Lösungsvorschlag für sämtliche Tiefschläge anbietet: „Es wäre heut nicht, wie es ist, wär es damals nicht gewesen, wie es war. Der Sinn des Lebens ist leben.“ Mit dramatischen, kräftigen Beats marschiert „XOXO“ so in Richtung Lebensbejahung, ohne dabei die Zweischneidigkeit der Existenz zu leugnen – Casper feiert sie auf grandiose Art und Weise!

TITEL LÄNGE
3:30
3:16
3:41
4:02
4:59
4:36
4:01
3:40
2:51
3:53
3:27
0:57
5:21
4:16
15 17:38

Infos zu Casper

Der deutsche Rapkünstler Casper, der als Benjamin Griffey in der Kleinstadt Bösingfeld geboren wurde, verbrachte seine prägenden Jahre mit seiner Mutter in Übersee, und zwar in Augusta, Georgia.

Dort, inmitten einer fruchtbaren amerikanischen Hardrock-, Rap- und Hip-Hop-Szene, begann er sein Talent für das Texten zu entwickeln. Nachdem er als Teenager nach Deutschland zurückgekehrt war, gründete er die Metalcore-Band A Fear Called Treason. Danach entschloss er sich im Jahr 2006 zur Veröffentlichung eines Solo-Mixtapes mit dem Titel Die Welt hört mich. Sein Debütalbum Hin zur Sonne kam 2008 auf dem Markt, gefolgt von XOXO im Jahr 2011.

~ James Christopher Monger

  • HERKUNFT
    Bösingfeld, Germany
  • GEBURTSDATUM
    Sep 25, 1982

Top-Titel

Top-Alben

Top-Musikvideos

Andere hörten auch