iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Statusanzeige
iTunes

iTunes ist die einfachste Möglichkeit, digitale Medien in Ihre Sammlung aufzunehmen und zu verwalten.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Year of Meteors von Laura Veirs abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

Ich habe iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Year of Meteors

Laura Veirs

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

record of the year

also, dieses Album ist für mich sowas von Platte des Jahres. Miss Veirs kann alles, und ihre Band spielt nicht einen einzigen Ton zuviel. Welche Freude, das es noch so tolle Songschreiberinnen gibt. Ich gewinne den Eindruck, das Seattle sehr viele gute Künstler beherbergt. Die letzte LP Carbon Glacier ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Mehr Pop sind aber die Meteors. Einfach kaufen und behalten, zum verschenken viel zu schade.

eigen art

Frau Veirs besitzt in ihrer Musik eine Eigenart, die im momentanen Musikfenster eventuell mit Feist ( Let It Die ) zu vergleichen wäre. Auf jeden Fall nicht nur eine "Kuschel CD", die das Herz umarmt und sogar beim Autofahren unvergessliche Momente schaffen kann. Schöne Stimme, gute Texte und eine zurückhaltende, aber dafür um so einprägsame Band zum Geniessen schön.

Gazetuch aus Poesie

Auf dem Cover sieht sie ein wenig aus wie die Hauptfigur aus "Verliebt in Berlin". Fehlt nur noch die Zahnspange. Natürlich ist es egal, ob Laura Veirs sich wie ein Nerd inszeniert, denn die Frau aus Seattle gehört nicht nur wegen ihres Timbres zu den größten Songwriterinnen seit Suzanne Vega. Während ihr letztes Album "Carbon Glacier" noch eine spröde Verwunschenheit ausstrahlte, die von der Kargheit der elektroakustischen Arrangements und seltsam verschlungenen Melodien erzeugt wurde, entwickelt "Year of Meteors" das Songwriter-Genre nun noch weiter. Zum Beispiel mit Hilfe immer neuer Klangfarben: Mal zirpt ein Synthie, mal räsoniert ein E-Piano, mal kratzt eine Geige schier indisch, während am anderen Ende eine E-Gitarre sägt. Zudem glänzen einige Songs mit kleinteiliger rhythmischer Raffinesse, die bisweilen in einen derart melancholischen Postrock-Sog mündet, als hätte Veirs ihr Album in Weilheim aufgenommen. Hochmoderner Laptop-Folk, der die Realität mit einem Gazetuch aus Poesie zuhängt. Wegweisend. (mw)

Biografien

Geboren: 1973 in Colorado

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '00s, '10s

Seattle singer/songwriter Laura Veirs sings personal songs of romantic intoxication, everyday vignettes, and occasional social commentary that are often heavy on introspection and intense character scrutiny. Her vocals and melodies rapidly shift and veer, up and down her wide vocal range. She put out her own self-titled CD, recorded live and featuring just her and guitar, in 1999. Though she went to the studio for her next album, The Triumphs & Travails of Orphan Mae, it too was self-released...
Komplette Biografie
Year of Meteors, Laura Veirs
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Einflüsse

Zeitgenossen

Klicke auf den iTunes und App Store Facebook-Seiten auf „Gefällt mir“, um exklusive Sonderangebote, die aktuellsten Insider-Nachrichten zu neuen Apps und vieles mehr zu erhalten.