„Zum Glück in die Zukunft II (Deluxe Version)“ von Marteria auf Apple Music

33 Titel

TITEL LÄNGE
0:40
3:49
3:49
4:15
3:25
3:18
3:09
3:33
3:57
2:45
6:09
3:31
4:20
4:02
3:01
3:23
3:30
3:49
3:49
4:15
3:25
3:18
3:09
3:33
3:33
2:45
6:09
3:31
4:20
4:02
3:01
3:23
3:30

Infos zu Marteria

Der 1982 geborene deutsche Rapper Marten Laciny machte gleich zweifach in der Hip-Hop-Szene von sich reden: Einerseits unter seinem Künstlernamen Marteria, andererseits mit einem Alter Ego namens Marsimoto. Laciny veröffentlicht abwechselnd unter diesen Namen Alben: Als Marteria redet er mit Wortwitz und Ironie über sich und beobachtet die Welt, als Marsimoto frönt er mit hochgepitchter Kiffer-Stimme dem Anarcho-Humor. Als Jugendlicher spielte Laciny Fußball, nach der Schule modelte er und absolvierte ein Schauspielstudium. Seine ersten Schritte ins Musikgeschäft tat er mit 16 als Mitglied der Underdog Cru; sein eigenes Debütalbum blieb aber wegen eines Label-Konkurses unveröffentlicht. 2006 kam mit Halloziehnation das erste Marsimoto-Album, dem ein Jahr später die erste Marteria-Platte Base Ventura folgte. Für das zweite Marteria-Album Zum Glück in die Zukunft bekam Laciny eine Gold-Auszeichnung, die Fortsetzung erreichte 2014 sogar die Spitze der Charts.

  • HERKUNFT
    Rostock, Germany
  • GEBURTSDATUM
    Dec 4, 1982

Top-Titel

Top-Alben

Top-Musikvideos

Andere hörten auch