Screenshots

Beschreibung

AdBlock wurde über 250 Millionen Mal heruntergeladen und wird weltweit von mehr als 65 Millionen Menschen genutzt. Jetzt hat AdBlock einen leistungsstarken Werbeblocker entwickelt, der als Mac-Anwendung zur Verfügung steht.

AdBlock für Safari ist ein leistungsstarker und einfach zu bedienender Werbeblocker. Er blockiert lästige Pop-ups, entfernt Autoplay-Videowerbung und blockiert unerträgliche Audiowerbung. Es gibt Ihnen auch die Kontrolle darüber, welche Werbung Sie sehen und welche Websites Sie unterstützen. Sie können AdBlock auf bestimmten Websites deaktivieren – Sie können Sites unangetastet lassen, die Sie unterstützen möchten – und Sie können kinderleicht auf eine umfassende Bibliothek von Kunden-Supportinformationen zugreifen, um Ihre AdBlock-Anwendung bestmöglich zu nutzen.

AdBlock lädt Websites in Safari schneller und schützt Sie vor Malware, die in Werbung auf bösartigen Websites lauert. AdBlock lässt sich leicht installieren und kostenlos benutzen. Versuchen Sie es!

HAUPTMERKMALE
Blockieren Sie die Werbung auf den von Ihnen besuchten Websites – inklusive Facebook, YouTube und Millionen anderer Seiten
Beschleunigen Sie Ihr Surfen, indem Sie unerwünschte Inhalte mit der leistungsstarken Content Blocking API von Apple herausfiltern
Schützen Sie sich vor lästiger und aufdringlicher Werbung, die Sie von den Geschichten ablenkt, die Sie lesen möchten

KONTROLLIEREN SIE, WIE UND WO SIE WERBUNG SEHEN
Mit einem Klick auf Pause können Sie AdBlock pausieren, wenn Sie von einer Website aufgefordert werden, Ihren Werbeblocker zu deaktivieren
Erlauben Sie unaufdringliche Werbung wie Google-Suchanzeigen, die Sie nicht belästigen und Ihnen dabei helfen, die gesuchten Artikel zu finden
Erlauben Sie Werbung („Whitelist“) auf Websites, auf denen Sie den Ersteller unterstützen möchten, indem Sie seine Werbung ansehen

SUPPORT RUND UM DIE UHR
Erhalten Sie Zugriff auf eine Bibliothek mit Hunderten von Artikeln aus unserer Wissensdatenbank, die Ihnen erklären, wie das Blockieren von Werbung funktioniert, wie Sie das Beste aus AdBlock herausholen können und die Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen geben
Schreiben Sie eine E-Mail an den AdBlocks Helpdesk, um schnelle Antworten auf Ihre Probleme zu erhalten

Wir schätzen Ihr Feedback und freuen uns darauf, die AdBlock Mac App zum besten Werbeblocker im App-Store von Apple zu machen. Schreiben Sie Ihren Kommentar in den App Store oder besuchen Sie uns auf help.getadblock.com, um Unterstützung zu erhalten.

Neuheiten

Version 1.10.0

- Fixed an issue with background retrieval of the content blocking files.

Bewertungen und Rezensionen

2.1 von 5
39 Bewertungen
39 Bewertungen

o.k. nach Update von Safari

qgeorge62

o.k. Apple hat und wird die Richtlinien in Mojave immer weiter verschärfen. Das zwingt uns Benutzer immer mehr in Apples AppStore. Das wird seine Gründe haben. Ich bevorzuge schon immer die Apps aus dem Apple macAppStore. Nur, wenn es wirklich überhaupt keine Alternative gibt, weiche ich auf Drittanbieter aus dem Internet aus. Auf meinem iPhone habe ich sowieso gar keine andere Chance und will auch gar keine. Ich bin selbst IT-Techniker und weiss, dass das immer ein Kompromiss zwischen Freiheit und Sichert ist. Ich entscheide mich für Sicherheit! - An die Entwickler meinen Dank!

Beste AdBlock Filterlisten im Web!

wenkümmerts

Danke an AdBlock für den Einzug in den Appstore, sodass die AdBlock Filterlisten im neuen Safari weiterbenutzt werden können!

Akku Killer

PPierre90

Bislang tut der Ad-Blocker was er soll. Ich stelle seitdem aber fest, dass der Akku sehr schnell entleert - selbst im Standby-Modus!

Uncool!

Informationen

Anbieter
BETAFISH INC
Größe
13.6 MB
Kategorie
Produktivität
Kompatibilität
macOS 10.12 oder neuer, 64-Bit-Prozessor
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tradit. Chinesisch, Tschechisch, Vereinf. Chinesisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 2018 BetaFish
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler