Screenshots

Beschreibung

Bist du Musikliebhaber, ein Fan von Bands und Musikern, ein Rock, Pop, Soul, Jazz…-Aficionado? Dann bietet dir ArtistInfo spannende Hintergrundinformationen zu deinen Lieblingskünstlern.

• "Wer spielte diese groovigen Basslinien auf dem Album, das ich gerade in iTunes höre?"
• "Wer sind die Mitglieder dieser coolen Band?"
• "Welcher Saxophonist hat dieses grossartige Solo auf diesem Track hingelegt?"
• "Wer hat diesen tollen Song komponiert, der in Spotify gespielt wird?"
• "Mit wem hat mein Lieblingskünstler sonst noch musiziert?”
• "Was für andere Alben hat dieser Gitarrist ausserdem veröffentlicht?“

ArtistInfo hilft dir diese Fragen zu beantworten und Zusammenhänge in der inspirierenden Welt der Musik zu entdecken. Nutze ArtistInfo, um zusammengeführte Informationen zu Musikern, Band-Mitgliedern, Komponisten, Produzenten, gespielten Musikinstrumenten, Künstlerbiographien, Diskographien, Musikstilen, sowie kommenden Konzerte zu durchforsten.

ArtistInfo präsentiert Informationen über die Musiker, welche in iTunes, Apple Music oder Spotify abgespielt werden (automatisch im Hintergrund geladen). Zudem kann über das Suchfeld nach Künstlern und Musikalben gesucht werden. Neu entdeckte Songs lassen sich in iTunes, Spotify oder Youtube anhören. Über diverse Links sind weitere Details zugänglich. Attraktive Visualisierungen erlauben das interaktive Erforschen des Netzwerks unter Musikern. Geniesse deine Musiksammlung sowie neu entdeckte Musiker angereichert durch Kontextinformationen in ArtistInfo.

Neuheiten

Version 2.10

• Integration mit Spotlight-Suche
• Lokaler Index mit über 200 Tausend Künstler
• Suchvorschau für Künstler im lokalen Index
• Fehlerbehebungen

Bewertungen und Rezensionen

Artistinfo fehlte mir bisher ...

wehweh

… und leistet mehr als ich erhoffen konnte: Es erkennt die Alben und liefert jede Menge Informationen, die ich früher auf Karteikarten, dann später in Datenbanken per Hand unterbringen musste (seit ca. 35 Jahren). Große Schwierigkeiten hat die App allerdings bei Alben, die den Titelnamen der Musikgrppe führen: z.B „Holly Cole“ - da wies er mir von der Sängerin ihre CD „Temptation“ aus, die aber gerade gar nicht lief. Bei anderen CDs ähnlicher Art war es ähnlich. Dafür aber erkannte er fehlerfrei Alben, die ich aus meiner Plattensammlung deshalb digitalisiert hatte, weil es diese Alben definitiv nicht als CD gibt, z.B. Piet Klocke “Sklaven der Liebe“ - Musiker, Produzenten,… alles o.k. Manche Sachen wurden natürlich nicht erkannt, weil sie wohl gar nicht mehr in irgendwelchen Datenbeständen, aus denen sich „Artistinfo“ bedient, vorhanden sind, z.B. Götz Alsmanns erste Band „Heupferd“ (Skiffle). Auch Klassik wurde richtig erkannt und zugeordnet, z.B. „Magnificat" unter Helmut Rilling. Allerdings auch hier nicht mit 100%-ger Sicherheit, wie soll das auch gehen. Offensichtlich geht die Erkennung über Textfiles und nicht über die Audiofiles, sonst würden meine digitalisierten Platten nicht erkannt. Aber egal, seine 6 € Kosten ist die App allemal wert. Weiter so!

endlich

VanuGogh

Darauf haben wohl einige schon gewartet……….Ich auch.
Endlich eine Software die umfangreiche Infos zu Alben und Interpreten endsprechend aufbereitet bereit stellt.
Die Historie ist Super.
Seinesgleichen ist meiner Meinung so nicht zu finden.
Bei Interpreten mit hohem und langem Schöpferpotential braucht es entsprechend lange bis alles zusammen getragen ist (manchmal Absturz der APP…….bitte nachbessern!) doch dann hat man einen sehr guten Überblickt. Natürlich als Favorit wieder abrufbar…….ohne erneutem Download.
Die APP ist jeden Cent wert.
Danke an die Entwickler……….weiter so.

Informationen

Anbieter
Philipp Ackermann
Größe
25 MB
Kategorie
Musik
Kompatibilität
Sprachen
Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 2013-2018 Metason by Philipp Ackermann
Preis
6,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler