Screenshots

Beschreibung

Betritt das Aperture Science Enrichment Center und erlebe mit Bridge Constructor Portal die einzigartige Verschmelzung der Spieleklassiker Portal™ und Bridge Constructor™.

Als neuer Mitarbeiter im Testlabor bei Aperture Science ist es deine Aufgabe, in 60 Testkammern Brücken, Rampen, Rutschen und weitere Konstruktionen zu bauen und die Bendies in ihren Fahrzeugen sicher ins Ziel zu bringen.

Mache dir zahlreiche Portal-Gadgets zunutze wie Portale, Beschleunigungsgel, Rückstoßgel, Katapultplattformen, Cubes und mehr, um Geschütztürme, Säurepools und Laserbarrieren zu umgehen, Schalterrätsel zu lösen und so die Testkammern unbeschadet zu überstehen.

Lasse dich von Ellen McLain, der Originalstimme von GlaDOS, durch das Tutorial führen und lerne dabei alle Tricks und Kniffe, die einen wahren Aperture Science Mitarbeiter ausmachen.

The Bridge is a lie!

Features:
- Die Verschmelzung zweier Welten: Das erste Bridge Constructor™ mit offizieller Portal™-Lizenz
- Erschaffe komplexe Konstruktionen in den Labs von Aperture Science
- Lass dich von GLaDOS durch ein kniffeliges Physikabenteuer begleiten
- Nutze Portale, Katapultplattformen, Beschleunigungsgel, Rückstoßgel und vieles mehr, um die vertrackten Aufgaben zu meistern.
- Vermeide Gefahren wie Geschütztürme, Emanzipationsgrills, Laserfelder oder Säure.
- Hilf deinen Bendies ins Ziel – einzeln oder im Konvoi

Neuheiten

Version 1.4

-GameCenter Crash bei Start des Spiels wurde behoben
-Doppelklick Problem wurde gelöst
-Native 64 Bit Prozessor Unterstützung

Bewertungen und Rezensionen

2.7 von 5
13 Bewertungen
13 Bewertungen
Bernd Lappé

Wie cool ist das denn?!

Natürlich ist es kein Portal. Es ist primär ein Bridge-Constructor, aber im Design, den Elementen und dem Humor von Portal. Man steuert keinen Avatar durch die Gegend, es gibt keine Portal-Kanone; vielmehr muss man Fahrbahn- und Stützelemente sowie Seile platzieren, sodass möglichst ein ganzer Konvoi von Gabelstaplern zum Ziel kommt. Dabei können die Stapler fahren, springen, purzeln und natürlich durch vorgegebene Portale fahren oder springen. (Die Portale sind nicht einmal rot und einmal blau, sondern ein Paar ist immer gleich gefärbt, da es mehrere geben kann.) Daneben gibt es bekannte Elemente aus Portal: blaues Abprall- und orangefarbenes Beschleunigungsgel, schießende Roboter, Kisten, die auf Buttons plaziert werden müssen, herumfliegende Energiekugeln und - zumindest in den kurzen Sequenzen nach jedem 10. Level - Kuchen. Zum Intro der meisten Level gibt es eine Portion Portal-Humor einer egnlischen Computerstimme, aber deutsch untertitelt. Das Spiel scheint physikalisch recht plausibel, was die Brückenkonstruktionen angeht. Die Level werden natürlich nach hinten immer schwieriger. Ich finde die Level sehr geschickt gemacht: So ist das Timing von herumfliegenden Energiekugeln zum Beispiel oft so gewählt, dass eine naheliegende Lösung darin endet, dass einer der Gabelstapler genau in die Energiekugel fährt und explodiert, sodass man sich eine kniffligere Variante einfallen lassen muss. Teilweise macht die Positionierung einzelner Elemente (wie Sprungschanzen) um nur eine Einheit nach links oder rechts den Unterschied zwischen Erfolg und Niederlage aus. Apropos Erfolg. Der besteht natürlich darin, alle Gabelstaper ans Ziel zu bringen. Wie viele Menschen dabei draufgehen, scheint egal. Hauptsache, die wertvollen Maschinen überleben :-D Die Kosten des Bauwerks scheinen übrigens keine Rolle zu spielen. Es gibt keine Limit und keine Zusatzpunkte für günstige Konstruktionen. Hier fehlt mir ein bisschen die Challenge. (Nichts desto trotz 5 wohlverdiente Sterne.) Andererseits erlaubt einem dies, die abenteuerlichsten Konstruktionen umzusetzen. Aber Vorsicht: Das ist trotzdem ein Spiel mit hohem Suchtfaktor. Gut, dass es nur 60 Level sind. [Technisches: Das Spiel läuft problemfrei auf meinem iMac von 2011 mit 2,7GHz Intel Core i5 und 12 GB 1333 MHz DDR3]

backlash86

Reset nach dem Update

Nach dem Update muss man leider von vorne anfangen! Sehr ärgerlich!!!

Robin Fz

Enttäuschend….

Kaum hat man die hälfte des Spiels geschafft, wird einem durch ein Update der Spielstand gelöscht. Gut gemacht. Danke für nichts. Ansonsten hatte es Spaß gemacht.

Informationen

Anbieter
Headup Games GmbH & Co. KG
Größe
90.6 MB
Kategorie
Spiele
Kompatibilität
OS X 10.6.6 oder neuer, 64-Bit-Prozessor
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Tradit. Chinesisch, Türkisch, Vereinf. Chinesisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
2017 Headup Games, 2017 ClockStone, Portal © 2007 Valve Corporation
Preis
10,99 €

Support

  • Game Center

    Freunde herausfordern und Bestenlisten und Erfolge aufrufen.

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler