Screenshots

Beschreibung

Begrabe mich mein Schatz (Bury me my Love) erzählt die Geschichte von Nour, einer Syrerin auf der Flucht, und ihrem Ehemann Majd. Nour unternimmt die gefährliche Reise, um in Europa in Sicherheit zu gelangen.

„Bury me, my Love“ ist ein Instant-Messaging-Spiel über Nour, eine syrische Migrantin auf ihrem Weg nach Europa. Ihr Ehemann Majd, der in Syrien zurückbleibt, kommuniziert mit Nour über eine Instant Messaging App und berät sie so gut er kann, auf dass sie ihr Ziel sicher erreicht.



„Begrabe mich, mein Schatz“ ist eine syrische Redewendung, die man zum Abschied verwendet. Grob übersetzt bedeutet sie: „Denke nicht einmal daran zu sterben, bevor ich es tue“. Eine tiefere Bedeutung erfährt diese idiomatische Wendung, wenn Majd sie seiner Frau auf ihre gefährliche Reise nach Europa mitgibt.

Eine Koproduktion von ARTE, dem europäischen Kulturkanal, und den Studios The Pixel Hunt und Figs.

*** Ein Spiel in Form einer Instant Messaging App
Du kommunizierst als Majd mit Nour und begleitest sie auf ihrer Reise. Euer Austausch findet wie über WhatsApp statt. Ihr werdet Nachrichten, Emojis, Bilder, Selfies und wichtige Links miteinander austauschen…

*** Entdecke mehrere Geschichtsstränge
Durch das Lesen der Kurznachrichten und der verschiedenen Antwortoptionen können Spieler Nour helfen, die Strapazen zu lindern, denen Sie ausgesetzt sein wird.
Deine Entscheidungen in „Bury me, my Love“ haben direkten Einfluss auf die Entwicklung der Geschichte; Nour kann über 50 verschiedene Orte besuchen, ihre Geschichte hat 19 mögliche Ausgänge.

*** Basiert auf realen Ereignissen
Das Spiel „Bury me, my Love“ basiert auf Tatsachenberichten und ist von realen Weltgeschehnissen inspiriert. Die ursprüngliche Idee stammt aus einem Artikel der Le Monde-Journalistin Lucie Soullier. Darin erzählt sie die Geschichte von Dana, einer jungen syrischen Frau, die aus ihrem Land geflohen ist und jetzt in Deutschland lebt.

Das Spiel kann das geistige oder seelische Wohl von Kindern und Jugendlichen beeinträchtigen.

Neuheiten

Version 1.5

- New UI
- Reporting of messages separated by more than 5 minutes by additional spacing
- Rebalancing of the scoring in the script for more variety in the endgame of players
- Enrichment of the script (new choices, new passages)
- Fixed several script errors
- Fixed a bug that requires the end-of-game audio message to run multiple times
- Fixed "Nour is busy" status display bug
- Fixed a bug of an achievment
- Fixed a bug of the map when you reach the end in Sweden
- Fixed a bug that caused some messages to dissapear when coming back from a pause
- Fixed a bug that showed "Nour is Busy" when changing languages
- Correction of some progression gaps in between languages
- Fixed a bug disabling a notification to appear at a certain moment of the story
- Enhenced credits page layout
- increase in delay between fade-ins and fade-outs of the music

Bewertungen und Rezensionen

4.5 von 5
33 Bewertungen
33 Bewertungen
Ling Mei Ling

Schönes Spiel

...., was sich mit Realität gut auseinander setzt.
Finde die Idee super.., abgesehen dass ich diese Art von Spielen mag,finde ich das Thema extrem wichtig, vielleicht kann so der ein oder andere etwas besser verstehen bzw. sich mit der Problematik, Politik etc. auseinander setzen . Oder sich sogar in Nour und all die ,die wirklich diese Wege gehen, Gefahren etc. auf sich nehmen um ihre Leben kämpfen verstehen.

Bndamm

Gute Umsetzung, Geschichte schwach

Damit keine Missverständnisse aufkommen. Das Thema der Story ist sehr interessant und war der Kaufgrund. Die Umsetzung ist aber schlecht auf inhaltlicher Ebene. Die Dialoge wirken sehr gestelzt und versuchen dann mit Emojis die Kommunikation lebendiger zu machen. Das misslingt. Vor allem der eigene Charakter nervt den Spieler durch äußerst eigenartige Antworten. In den meisten Fällen steht dann nur eine Antwort zur Verfügung, bei der es einen ärgert sie überhaupt abzusenden. Diese Situationen beziehen sich vor allem auf peinliche Beziehungsneckereien. Natürlich kennt so etwas jeder. Aber man muss beachten, der Spieler kennt die Charaktere zum Anfang kaum und die Sprache ist sehr aufgesetzt. Auf mich wirkte das zu oft lächerlich, als dass ich Lust gehabt hätte das Spiel fortzuführen. Es gibt weitaus bessere Spiele dieses Genres, wo man gebannt wartet bis es weiter geht. Hier war es eher nervig, sobald eine neue Benachrichtigung kam. Hab es lange nur gespielt, weil es Geld gekostet hat. Wäre das Spiel umsonst, hätte ich weniger Geduld aufgebracht.

Timneji

1A

Ich mag diese Art der „Spiele“ und diese Geschichte ist wundervoll und Emotional mitnehmend !

Informationen

Anbieter
Plug In Digital
Größe
160.7 MB
Kategorie
Spiele
Kompatibilität
Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch
Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: realistisch dargestellte Gewalt
Selten/schwach ausgeprägt: Szenen mit erotischen Anspielungen
Copyright
2017 © ARTE France - The Pixel Hunt - Figs
Preis
3,49 €

Support

  • Game Center

    Freunde herausfordern und Bestenlisten und Erfolge aufrufen.

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch