iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Hörproben von CalenGoo - für Google Kalender und iCloud von Dominique Andr Gunia abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download

CalenGoo - für Google Kalender und iCloud

Von Dominique Andr Gunia

Diese App steht nur im App Store für iOS-Geräte zur Verfügung.

Beschreibung

CalenGoo ermöglicht einen einfachen und schnellen Zugriff auf den Google Kalender über das iPhone, den iPod Touch oder das iPad. Es kann auch ohne permanente Internetverbindung genutzt werden und synchronisiert sich, sobald eine Internetverbindung besteht. Dadurch kann es auch mit dem iPod Touch gut unterwegs verwendet werden.

CalenGoo bietet eine Tagesansicht, die dem Google Kalender ähnlich sieht, die selben Kalenderfarben verwendet und sich in beide Richtungen beliebig weit scrollen lässt.

Desweiteren gibt es eine Wochen, Listen und Monatsansicht, wobei letztere gezoomt werden kann, um einzelne Wochen oder Tage besser zu erkennen. Gezoomt werden kann mittels der Zwei-Finger-Gesten, also durch "auseinanderziehen" des Kalenders mit zwei Fingern. Ein Doppelklick bewirkt das Öffnen des angeklickten Tages.

Terminserien werden ebenfalls unterstützt und stehen auch offline in zur Verfügung, so dass man seine regelmäßigen Termine auch dann sieht, wenn man weit in der Zukunft neue Termine eintragen möchte.

Es ist auch möglich, Teilnehmer zu Terminen einzuladen, ihnen per E-Mail Einladungen zukommen zu lassen und ihren Status (zugesagt, vielleicht, abgesagt) in den Termindetails zu sehen.

Google Kalender besitzt eine eingebaute Aufgabenverwaltung, Google Aufgaben bzw. Google Tasks. Aufgaben mit einem Fälligkeitsdatum werden am entsprechenden Tag im Kalender angezeigt. CalenGoo kann dies ebenfalls, Sie können Ihre Aufgabenlisten mit CalenGoo synchronisieren und Ihre Aufgaben werden in den Kalenderansichten und in einer Aufgabenlisten-Ansicht angezeigt. Dadurch haben Sie Ihre Aufgaben auch verfügbar, wenn Sie offline sind. Sie können die Aufgaben mit CalenGoo ändern und neue anlegen und diese Änderungen werden mit Google Aufgaben abgeglichen. Falls Sie diese Aufgabenverwaltung nutzen möchten, müssen Sie sie unter "Optionen", "Aufgaben" einschalten.

Bei Fragen, Problemen oder falls Funktionen fehlen, schreiben Sie bitte an calengoo@dgunia.de

Im Hinblick auf einige Kommentare ein Hinweis: Wenn die Nummer auf dem App Symbol fehlt, obwohl sie eingeschaltet ist, oder keine Pop-Up Erinnerungen erscheinen, dann haben Sie wahrscheinlich bei iOS nicht eingestellt, dass CalenGoo dies darf: Starten Sie die "Einstellungen" App und tippen Sie auf "Mitteilungen", "CalenGoo". Dort können Sie einstellen, was CalenGoo anzeigen darf.

Und falls Sie irgendwelche Synchronisierungsprobleme oder andere Fehler finden, dann schreiben Sie bitte an calengoo@dgunia.de, dann erhalten Sie eine Beschreibung, wie Sie das Problem lösen können. Meistens liegt der Fehler auch nicht in CalenGoo, lässt sich aber üblicherweise trotzdem mit wenigen Schritten beheben. Schreiben Sie einfach an calengoo@dgunia.de.

Neue Funktionen von Version 1.5.57

- Fehlerkorrektur für einen Absturz in der Monatsansicht wenn "Erzwinge Fortsetzung der Banner" eingeschaltet ist.
- Die Suchansicht zeigt nun in den Kopfzeilen die Anzahl der gefundenen Termine an.
- Es ist nun möglich, mehrere Kalender mit Kästchen zum Abhaken in der Editieransicht anzuzeigen und trotzdem den Termin nur in einen Kalender speichern zu können (vorher war es so, dass man den Termin dann auch immer in mehrere Kalender speichern konnte, aber nun kann man das abschalten).
Aus dem Update von letzter Woche:
- Vorlagen können nun in die iCloud gespeichert und aus ihr geladen werden ("Optionen > Vorlagen").
- Es können nun Kurznamen für die Kalender in der Kalenderauswahlleiste vergeben werden. Um sie eingeben zu können, schalten Sie bitte "Optionen > Darstellung und Bedienung > Sonderfunktionen/Wartung > Alle > Verwende neuen Kalendereditor" ein und tippen Sie dann auf den blauen Knopf am Ende der Zeile unter "Optionen > Sichtbarkeit/Laden".
- Terminserienausnahmen können nun in einen anderen Kalender verschoben werden, wenn "Optionen > Darstellung und Bedienung > Editieransicht > Alle > Terminserienausnahme in anderem Kalender" eingeschaltet ist. Allerdings sind die auf diese Art verschobenen Terminserienausnahmen dann nicht mehr mit der Terminserie verknüpft.
- Es ist nun möglich "Vielleicht" und "Abwesend" Termine mit einer speziellen Farbe anzuzeigen ("Optionen > Darstellung und Bedienung > Allgemein > Alle > Verwende spezielle Farbe für 'Vielleicht/Abwesend' Termine").
- Eine neue Terminserienregel "letzter Tag" wurde für monatliche Termine eingebaut.
- Der Wochentag wird nun zusätzlich zum Datum über jedem Tag im Today Widget und auf der Apple Watch angezeigt.
- Eine Funktion wurde eingebaut, mit der man verhindern kann, dass vergangene Termine verändert werden. Dazu muss "Optionen > Darstellung und Bedienung > Allgemein > Alle > PIN Sperre für die Optionen" eingeschaltet sein und "Bearbeiten vergangener Termine verhindern" auch eingeschaltet werden. Über "Ermögliche Änderung der letzten x Stunden" kann man das Bearbeiten noch eine gewisse Zeit lang erlauben.
- Unter "Optionen > Symbole" gibt es nun ggf. eine Funktion, die Symbole, die in einem öffentlichen Dropbox Ordner gespeichert waren, nach Google Drive kopieren kann, da Dropbox die öffentlichen Ordner für kostenlose Konten abgeschaltet hat.
- Die Schriftart in der Suchansicht kann nun verändert werden.
- Unter "Optionen > Darstellung und Bedienung > Editieransicht > Alle > Vorausgewählte Zeitzone" kann man nun eine Zeitzone auswählen, die für neue Termine verwendet wird.
- Die Abstände von Ganztagesterminen in der Monatsansicht wurden verbessert und man kann nun Banner mit abgerundeten Ecken verwenden (optional).
- Es werden nun "Eigene" Terminserienregeln für iOS Erinnerungen unterstützt.
- Die Terminsymbole, die von CalenGoos Server geladen wurden, müssen auf eine neue URL umgestellt werden. Es wird zwar in CalenGoo keine Probleme geben, aber man wird sonst die Symbole alter Termine nicht mehr bei Google Kalender sehen können. CalenGoo stellt dazu unter "Optionen > Symbole" eine Funktion zum automatischen Umstellen bereit, die aber nur angezeigt wird, wenn Sie solche Symbole verwendet haben.

Screenshots

iPhone Screenshot 1
iPhone Screenshot 2
iPhone Screenshot 3
iPhone Screenshot 4
iPhone Screenshot 5
iPad Screenshot 1
iPad Screenshot 2
iPad Screenshot 3
iPad Screenshot 4
iPad Screenshot 5
iPhone Screenshot 1
iPhone Screenshot 2
iPhone Screenshot 3
iPhone Screenshot 4
iPhone Screenshot 5

Kundenrezensionen

Ist und bleibt der beste Kalender 

Und ich habe wirklich viele Kalender-Apps ausprobiert. Kehre aber immer wieder zurück...

Verbesserungswürdig

Die App ist soweit OK! Termineingabe und die Synchronisation mit dem Google-Kalender funktionieren super. So kann ich im Handy einen Termin eingeben und habe ihn dann auch gleich auf dem Ipad drauf. Umgekehrt geht es auch.Leider funktioniert das Widget auf dem Ipad nicht so gut, da die Termine nicht aktualisiert werden. Man muss erst das Hauptprogramm öffnen, damit auch im Widget die Terminvorschau synchronisiert wird. Tipps, in den erweiterten Einstellungen "Quicksync" zu aktivieren, haben leider nicht gewirkt! Daher nur drei Sterne, weil es echt nervt!

CalenGoo - für Google Kalender und iCloud
In iTunes ansehen
Diese App wurde sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert
Mit Apple Watch-App für das iPhone
  • 7,99 €
  • Kategorie: Produktivität
  • Aktualisiert:
  • Version: 1.5.57
  • Größe: 20.3 MB
  • Apple Watch: Ja
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Entwickler:

Kompatibilität: Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Kundenbewertungen

Aktuelle Version:
Alle Versionen: