Screenshots

Beschreibung

Wir alle wissen um die Folgen des Klimawandels – doch zu spüren bekommen wir sie nicht alle gleichermaßen. Denn auch wenn die Folgen der Erderwärmung für uns im Globalen Norden nicht immer so deutlich sichtbar sind, ist die Existenz von Menschen, die in klimatisch sensibleren Regionen leben, schon heute extrem bedroht. Fangen wir jetzt bei uns und all den alltäglichen Situationen an, in denen wir uns entscheiden können, ein Stück klimafreundlicher und im Sinne globaler Gerechtigkeit zu leben!
Die Climate Challenge App, ein interaktiver Klimaschutzwettbewerb, regt dich und deine Teammitglieder dazu an, über ökologische und soziale Folgen der eigenen Lebensweise zu reflektieren. Dabei bietet die App Vorschläge, in den Bereichen Ernährung, Kleidung und Energie klimagerechter zu handeln. Ihr erhaltet über Push-Nachrichten wissenswerte Infos zu den Auswirkungen des jeweiligen Lebensbereiches auf den Klimawandel und auf Menschen in Regionen des Globalen Südens.
Die Challenge ist in zwei verschiedenen Versionen verfügbar – eine für Verbraucher*innen und eine für Schüler*innen sowie einer begleitenden Lehrperson. Beide bestehen aus einer dreiwöchigen Aktionsphase.

So kannst du teilnehmen:
1. Lade die App zunächst herunter.
2. Öffne die App und registriere dich.
3. Wähle eine Zielgruppe aus – Verbraucher*innen oder Schüler*innen.
4. Erstelle eine neue Challenge-Gruppe oder tritt einer bestehenden bei.
5. Erstelle dein eigenes Team oder tritt einem bestehenden bei.
6. Los geht’s dann am darauffolgenden Sonntag.

Mehr Infos gibt es auf der begleitenden Webseite: www.climatechallengeapp.com
Kontaktiere uns unter: climatechallenge@riseup.net

Neuheiten

Version 0.5.0

Bugfixes

Informationen

Anbieter
PatientZero Games GmbH
Größe
29.7 MB
Kategorie
Bildung
Kompatibilität
Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© PatientZero Games GmbH
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch