iPhone-Screenshots

Beschreibung

28 Jahre, zwei Monate und 28 Tage trennte die Berliner Mauer Ost und West. Sie zerschnitt die Stadt, verlief durch Gebäude, unterbrach Straßen, riss Familien, Freunde und Liebespaare auseinander. Doch wo genau stand die Mauer?
Die iPhone-App "Die Berliner Mauer" gibt detailliert Antwort. Der Mauerverlauf wird in der App auf einer interaktiven Karte dargestellt. An historisch bedeutsamen Orten zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz sind Fotos, Audio- und Videoclips sowie Texte zum Thema hinterlegt. Ein kostenloses Datenpaket mit weiteren Informationen zu historisch bedeutsamen Orten in ganz Berlin und Potsdam kann in der App heruntergeladen werden. Die App dient sowohl als interaktiver Reiseführer vor Ort oder auch als allgemeines Informationsangebot.

Funktionen:
- Übersichtskarte mit Mauerverlauf und Points of Interest (POIs)
- Filtermöglichkeit nach historischen Orten, Fluchten, Mauerspuren, Ausstellungen und Denkmalen sowie Grenzübergängen
- Vorschläge für Mauertouren
- der Entdeckermodus weist auf Wunsch auf historische Orte in der Nähe hin
- Eigene Touren
- Navigation zu den POIs
- Anbindung öffentlicher Verkehrsmittel
- Film "Eingemauert! Die innerdeutsche Grenze"

Die App basiert auf der Webseite chronik-der-mauer.de und ist ein gemeinsames Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung, des Deutschlandradios und des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V. Die dazugehörige Smartphone-App wurde im November 2011 mit dem renommiertesten Preis im Bereich der politischen Kommunikation, dem Politikaward, ausgezeichnet und erhielt 2012 den Bildungsmedienpreis "digita" sowie das Comenius-EduMedia-Siegel.

Bitte beachten:
Durchgehende GPS-Nutzung im Hintergrund kann die Laufzeit des Akkus erheblich vermindern. (Es wird für den Entdeckermodus genutzt.)

Neuheiten

Version 1.8

- Menüoptimierungen
- optische Optimierungen für iPad Pro
- allgemeine Optimierungen

Bewertungen und Rezensionen

Wer lesen könnte...

comabird

...wäre klar im Vorteil - und könnte sich das überflüssige Gejammere sparen. In der Anleitung wird klar und deutlich erwähnt, dass die App weiter ausgebaut wird und den gesamten Mauerverlauf beinhalten wird. Bis dahin müssen die Aniphobeten halt auf eigene Faust durch den Speckgürtel kriechen. Und dabei hoffentlich die eine oder andere Tretmine aufstöbern. ;)

Zur App selber ist zu sagen, dass sie sehr schön multimedial angelegt ist. Das unangenehme Problem hierbei ist jedoch, dass Zeichnungen etc., nicht vergrössert werden können und auf dem iPhone damit keinerlei Sinn ergeben. Wäre schön, wenn das geändert würde.

Was weitaus ärgerlicher daherkommt, ist die stotternde Handhabung. Auf dem iPhone4 mit neuester Firmware, hakt die App andauernd, wenn man hin- und herklicken oder vor und zurück navigieren will. Ich habe mehrfach schon gedacht, dass die App eingefroren wäre, bevor sie sich doch noch erbarmte und auf das entnervte Fingertippen reagierte. Da ich das völlig inakzeptabel finde, gibt es nur drei Sterne. Wenn die Programmierer doch noch ihre Hausaufgaben machen, gibt es auch eine entsprechende Nachbewertung.

gelungen

pasunepipe

Die Mauer-App ist rundum gelungen. Informativ, aber nicht ueberladen. Leider geraet die Anwendung hin und wieder ins Stocken, v.a. beim Erstellen eigener Touren. Das Feature ist auch noch nicht ganz ausgereift: Warum kann man die Stationen nicht auf der Karte auswaehlen? Dies wuerde die Zusammenstellung besonders fuer Ortsunkundige erleichtern.

Tolle App mit Einschränkungen

.c.h.r.i.s.9.1.

Die App ist wirklich super und im Gegensatz zu dem, was hier bemängelt wird ist die App, sobald das iPhone auf Englisch eingestellt ist auch in englischer Sprache verfügbar.
Allerdings ergibt sich daraus auch ein Schwachpunkt: Die Offline-Funktion ist gerade für ausländische Touristen ein Muss!
Dass die Mauer nicht rund um W-Berlin eingezeichnet ist hat wahrscheinlich den Grund, dass es hier nur um die historisch bedeutsamen Punkte innerhalb Berlins geht.
Nun allerdings der große Schwachpunkt: die App hängt zum Teil dermaßen lange auf einem Fleck und wenn man gerade dabei war zu "wandern" zieht sie dann erstmal hinterher und man kann sie nicht kontrollieren, das sollte doch behoben werden.

Informationen

Anbieter
Bundeszentrale fuer politische Bildung
Größe
74 MB
Kategorie
Bildung
Kompatibilität
Erfordert iOS 7.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch, Englisch
Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: realistisch dargestellte Gewalt
Standort
Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen.
Copyright
© Bundeszentrale für politische Bildung, Zentrum für Zeithistorische Forschung, Deutschlandradio
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch