iPad-Screenshots

Beschreibung

DM1 lässt sich einfach und schnell benutzen, und die 154 erstklassigen elektronischen Drum Kits und die wunderschöne, hyperrealistische Grafik zeigen, dass DM1 so gestaltet wurde, dass Sie sofort richtig viel Spaß haben können.

Wir bei Fingerlab sind selbst elektronische Musiker, deshalb haben wir DM1 so entwickelt, dass wir Ihnen die perfekte Mischung aus spaßiger Spielbarkeit und leistungsstarken Klangfunktionen bieten können. Wir behalten immer im Hinterkopf, wie wichtig ein hübsches Design mit der richtigen Balance aus leistungsstarken Funktionen ist, und vermeiden dabei holprige, überladende Oberflächen.
Hören Sie sich unsere 108 elektronischen Drum Kits an – darunter 42 klassische Vintage Drum Kits und 112 von uns produzierte elektronische Kits, die im Fingerlab-Profi-Studio bearbeitet und gemastert wurden.


DM1 bietet die 5 Hauptbereiche:
1 – DER SCHRITT SEQUENCER lässt Ihrer Fantasie freien Lauf und nutzt den Multi-Touch-Bildschirm auf schlaue Art. Schalten Sie Schritte in Ihrer Sequenz mit einem einzigen Tippen einfach ein und aus, um coole Beats oder unerwartete Rhythmen zu erstellen!
2 – Mit den DRUM PADS können Sie den Beat spielen und aufnehmen, der Ihnen in den Fingern juckt. Sie müssen kein Spitzen-Drummer sein, die automatische Quantisierung übernimmt das für Sie.
3 - DER MIXER für schnelles und subtiles Tonmischen Ihrer Drum Kits. Mit Einstellungen für Lautstärke, Tonhöhe Sampel.Länge, benutzerdefinierten Drum Kit-Elementen für jeden Kanal, Stumm- und Solo-Modus.
4 – Die EFFFEKT-TRACKPADS, ein kreatives Duo aus Effekt-Trackpads, mit denen Sie Ihre Beats verzerren, abstimmen und umwandeln können. Zu den Effekten gehören: Overdrive, Delay, Reverb, Envelope Follower, Phaser, Dub Delay, Synth, Formant, Texturizer, Robotizer, Filter, Compressor und Noise Gate.
5 – Mit dem SONG-KOMPONENT können Sie schnell einen Song aus den selbst erstellten Beat-Mustern machen. Ziehen Sie einfach die Muster in die Zeitleiste und legen sie dort ab. Schnell und simpel.


Angaben zur App:
• Retina Display
• Grafikdesign von Jonas Eriksson
• Smarte Ergonomie für schnelle Kreativität und Spaß
• 154 Vintage und speziell erstellte Drum Kits, die im hauseigenen Tonstudio von Fingerlab gemastert wurden
• Instrumenten-Modus mit 6 Instrumenten (Klavier, Korg MicroPreset, Cello, Clavinet, Marimba und MiniLogue)
• Schritt Sequencer mit Multi-Touch-Matrix
• Mixer-Seite mit Tonhöhe, Länge und Level-Drehsteuerung, Schwenksteuerung und einem benutzerdefinierten Drum Kit pro Kanal
• Automatisierungs-Panel für eine präzise und intuitive Steuerung aller Mixer-Parameter im Laufe der Zeit
• Samples Import
• Time signature
• 9 Big Drum Pads, quantisierte Aufnahme und Tonhöhenbeugungsrad
• Duo Effekt-Trackpads für Echtzeit-Klangverzerrung und mehrere Effekte
• 16 oder Schritte pro Sample
• Das Randomizer-Tool
• Extra schnelles Laden der Drum Kits
• Abspielbare Hörprobenauswahl für noch mehr Kreativität
• Modus-Song mit intuitiver Bearbeitung
• Hochwertiger Export an AudioShare, E-Mail, FaceBook, SoundCloud, iTunes-Privatfreigabe oder AudioCopy
• Tonhintergrundmodus
•  Audiobus support
•  Import & Export song project (DropBox, Mail, iTunes folder)
• Full Midi implementation
• Midi export
• Inter-App Audio support

Schauen Sie den DM1-Videotrailer auf dem YouTube-Kanal von Fingerlab:
http://www.youtube.com/fingerlab


Sie können uns gern sagen, was Sie von DM1 halten, und was Sie sich im nächsten Update wünschen.


Viel Vergnügen!


Sehen Sie uns: vimeo.com/ fingerlab
Besuchen Sie uns: fingerlab.net
Folgen Sie uns: twitter.com/ fingerlab
Kontaktieren Sie uns: contact@fingerlab.net


Bereitgestellt von Fingerlab
http://www.fingerlab.net

Neuheiten

Version 6.1

- Added sort filter and order buttons in the Load popup, you can now filter the songs list alphabetically or by date, with ascending and descending order. Specially useful if you have a lot of songs!

Bewertungen und Rezensionen

2.9 von 5
9 Bewertungen
9 Bewertungen
clubix

Unmusikalischer Spielkram für Vierjährige

Lasst Euch mit den Fotos bekannter Drumcomputer/Grooveboxen nicht ködern! Die dreiundvierzig Drumsets sind lediglich nach den bekannten Geräten benannt, haben aber sonst absolut gar nichts mit ihnen zu tun. 43 Drumsets - das war’s, mehr nicht!
Jedes Drumset enthält je ein Sample für insgesamt acht Instrumente (Kick, Hhclosed, Hhopen, Clap, Rimshot, Tom, Cymbal,Cowbell). Man kann die einzelnen Instrumente oder deren Sound nicht austauschen. Es gibt keine Möglichkeit, die einzelnen Samples (abgesehen von der Länge und Pitch) zu editieren geschweige denn zu ersetzen.
Ich ärgere mich einfach nur über diese Geldverschwendung!

Oli_G.

DM 1 - das macht Spaß, nur leider zuviele Abstürze..

Diese App ist wirklich erstaunlich, es ist ein umfassendes und leicht zu bedienendes Tool, mit dem man sehr schnell gängige Drumsequenzen erstellen kann. Ich bin auf dem Gebiet Anfänger und habe mich jedoch sehr schnell mit den wichtigsten Funktionen angefreundet.
Einziges Manko: Nutze die DM 1 auf dem Ipad 1, hier gibt es jedoch häufiger Abstürze, insbesondere beim Export in Dropbox. Wenn Fingerlab das noch stabiler hinbekommt, würde ich dem ganzen auch 5 Sterne geben. Zum Glück werden die vorher einprogrammierten Sequenzen gespeichert. Weiterer Verbesserungsvorschlag: Man kann zwar ein eigenes Drumset erstellen, dass sich aus allen erdenklichen Quellen (Mikro, Itunes, Audiocopy) zusammensetzt, es ist jedoch nicht möglich, zB mehrere Kicks verschiedener Drumcomputermodule (808, 909 etc) anstelle der klassischen 9er-Belegung (Hihat, Cowbell...) in das Set zu integrieren. Ansonsten finde ich gerade die Exportmöglichkeiten toll und sehr einfach gelöst. Ich bin zuversichtlich, dass die Crew in diesem Jahr noch ein bis zwei Updates rausbringt, die vielleicht auch die Stabilität verbessern.

Checki76

Intuitive Bedienung, die Spaß macht

Problemlose Installation (IPad 1. Generation) und sehr übersichtliche und intuitive Bedienung. Dank einiger Demo-Tracks werden die unterschiedlichen Möglichkeiten des Apps vorgeführt, vieles lässt sich aber durch 'Learning by doing' erschliessen, da das Handling auch Beginnern sehr leicht gemacht wird.
Wenn der versprochene Audio-Export und Import noch ergänzt wird, dann kann man hiermit sicherlich schon sehr ordentliche Tracks produzieren und in seine Mediathek übernehmen.
Für Euro 1,59-> klare Kaufempfehlung!

Informationen

Anbieter
Fingerlab SARL
Größe
335.4 MB
Kategorie
Musik
Kompatibilität
Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPad.
Sprachen
Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© Fingerlab 2011
Preis
5,49 €
In‑App‑Käufe
  1. All Packs 4,49 €
  2. More Vintage Pack 1 1,09 €
  3. More Styles Pack 1 1,09 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch