Screenshots

Beschreibung

Die offizielle App des FILMSCHOOLFEST MUNICH (19. - 25. November 2017). Das FILMSCHOOLFEST MUNICH ist seit 1981 wichtiger Treffpunkt der Regie-Stars von morgen. Weltweit zählt es zu den bedeutendsten Nachwuchsfestivals und erfreut sich besonderer Beliebtheit bei Filmemachern und Publikum. Rund 60 kurze Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme konkurrieren im Wettbewerb um hochdotierte Preise. Neben dem Filmprogramm besticht es durch Sonderwettbewerbe und Festival-Specials. Zahlreiche international bekannte Regisseure wie Lars von Trier, Susanne Bier, Thomas Vinterberg und Detlev Buck haben hier ihre ersten Kurzfilme gezeigt.

Die FILMSCHOOLFEST MUNICH App bietet:

- Sprachwahl: deutsch / englisch
- Filmprogramm mit Filtermöglichkeit (A-Z / Programmreihe / Datum / Kino), Detailsuche (Datum / Zeit / Kino / Land) sowie Freitextsuche nach Filmtitel / Regie
- Filminformationen inklusive Synopsis, Filmstill, Vorführungsterminen und –orten sowie weitere Informationen mit direkten Links auf Film-Website und Facebook-Page
- Informationen zu Locations und Anreise
- Festivalplaner: favorisierte Vorführungen im Überblick
- Bei Vorstellungsauswahl direkter Link zum Ticket WebShop
- Allgemeine Informationen zum FILMSCHOOLFEST MUNICH

Neuheiten

Version 1.0.2

- kleinere Bugfixes

Bewertungen und Rezensionen

peiper17 ,

🤬

Navigation ist komplett kaputt.

Informationen

Anbieter
Internationale Muenchner Filmwochen GmbH
Größe
29.4 MB
Kategorie
Unterhaltung
Kompatibilität
Erfordert iOS 11.3 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: Horror-/Gruselszenen
Selten/schwach ausgeprägt: realistisch dargestellte Gewalt
Selten/schwach ausgeprägt: obszöner oder vulgärer Humor
Selten/schwach ausgeprägt: Zeichentrick- oder Fantasy-Gewalt
Selten/schwach ausgeprägt: Szenen mit erotischen Anspielungen
Copyright
© 2017 - Internationale Münchner Filmwochen GmbH
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch