Screenshots

Beschreibung

Hilfe im Wald zeigt Ihnen die eigene Position und die nächsten Rettungspunkte in Ihrer Umgebung, die die Rettungskräfte ansteuern können, um Ihnen zu helfen.

Die App verfügt derzeit über die Rettungspunkte in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein sowie Aschaffenburg, Bonn, Cuxhaven, Frankfurt(Main), Hagen, Königswinter, Recklingshausen, Remscheid, dem Sauerland und der RWE Power AG. Der Datenbestand wird laufend erweitert.

Der Wald bietet Spaziergängern, Joggern, Mountainbikern, Reitern, Wanderern, Kletterern, Geocachern und spielenden Kindern einen wichtigen Erholungsraum.

Forstwirte, Forstwirtschaftsmeister, Revierförster, Forstamtsleiter, Inspektionsbeamte, Waldbesitzer, Jäger und Treiber, Einschlagsunternehmer, Forsteinrichter, Holzeinkäufer und Holztransporteure sind im Wald professionell unterwegs.

Der Feuerwehr, der Polizei und den Sanitätern sind die einzelnen Rettungspunkte und die Anfahrtswege bekannt, so dass sie bei der Nennung des nächsten Rettungspunktes schnelle Hilfe im Wald leisten können.

Funktionen:
Bei Verortung des Smartphone durch Satellitenempfang (GPS):
• Grafische Darstellung der eigenen Position in Bezug zu den umliegenden Rettungspunkten
• Anzeige der aktuellen Koordinaten der eigenen Position
• Bezeichnung, Entfernung und Richtungsanzeige zum ausgewählten Rettungspunkt

Bei Netzempfang des Smartphone (GSM):
• Darstellung von topografischem Kartenmaterial und Luftbild
• Anruf bei den Rettungskräften mit Voreinstellung (112)

Wichtiger Hinweis:
Smartphone-Hüllen und magnetische Gegenstände können die Sensoren des Smartphone beeinflussen und folglich die Funktionalität der App beeinträchtigen.

Nutzungsbedingungen:
Die Rettungspunktedaten der App sind Eigentum der Datenlieferanten, der Anwender erhält das nicht ausschließliche und nicht übertragbare Nutzungsrecht.
Diese App ist als Hilfsmittel für Notfälle im Wald gedacht. Die App ist zur Identifizierung der für Sie günstigsten Rettungspunkte auf die Positionsdaten angewiesen, die uns von staatlichen und privaten Forstbetrieben, kommunalen Verwaltungen, Industriebetrieben und Wandervereinen und dem Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) als dem zentralen Datenlieferanten der Landesforsten zur Verfügung gestellt werden. Die Übernahme der Daten durch uns erfolgt mit größtmöglicher Sorgfalt. Für die Korrektheit dieser Daten gibt es aber seitens der Datenlieferanten keine Garantie. Wir haben auch keine Möglichkeit, diese Daten auf Genauigkeit und Aktualität zu überprüfen.

Neuheiten

Version 1.1.103

Korrektur der Suchfunktion (Umlaute)
Wir begrüßen als neuen Kooperationspartner die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.V. (AGDW)

Bewertungen und Rezensionen

3.1 von 5
19 Bewertungen
19 Bewertungen
kumkum1981 ,

Generell gute App

Die Idee der App ist super. Leider teilweise alte Karten. Suchfunktion eines Rettungsdienstes geht leider nur wenn die Bezeichnung genau eingetragen wird. Hier wäre in intelligentes Suchfeld sinnvoll.

Leider gibt es feine Möglichkeit einen Rettungspunkt direkt anzusteuern. Hier wäre es für den Rettungsdienst super wenn ich den angegebenen rettungspunkt eingeben kann und die App mich zu dem Punkt leitet. So muss ich mir den Punkt erst in der App raussuchen und dann im Navi schauen wo ich hin muss.

maxl1n3er ,

Sehr gut

Ich finde viele Punkte an dieser App gut das Satellitenbild ist uptodate
Und das andere ist neben sächliche

Chr. Danner ,

Nicht schlecht aber ☝🏻

Könnten die Entwickler von „Hilfe im Wald“ die App nicht so gestalten, dass man die Rettungspunkte, die ich der Suchfunktion eingebe auch z.B. Anfahren könnte, um im Notfall wichtige Zeit zu sparen ?

Gruß
Christian D.

Informationen

Anbieter
INTEND Geoinformatik GmbH
Größe
86.3 MB
Kategorie
Dienstprogramme
Kompatibilität
Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© INTEND Geoinformatik GmbH
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch