iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Hörproben von iMovie von Apple abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

iMovie

von Apple

Essentials

Öffnen Sie iTunes, um Apps zu kaufen und zu laden.

Beschreibung

Mit einer übersichtlichen, einfachen Benutzeroberfläche und intuitiven Multi-Touch-Gesten bietet iMovie alles, was Sie benötigen, um Geschichten besonders eindrucksvoll zu erzählen. Navigieren Sie in Ihrer Videomediathek, teilen Sie schöne Erinnerungen mit anderen und sehen Sie Ihre Videos in iMovie Theater auf all Ihren Geräten an. Mit der iMovie-Erweiterung ist es schneller und unterhaltsamer als je zuvor, aus jedem Video ein unvergessliches Erlebnis zu machen – direkt in der App „Fotos“.

Videos schnell sichten und teilen
• Komfortables Navigieren in allen Videos in der bildschirmfüllenden Videoübersicht
• Einfaches Weitergeben eines Clips oder Clipausschnitts
• Markieren der besten Momente zum einfachen Wiederfinden

Trailer à la Hollywood
• Auswählen aus 14 Trailervorlagen mit fantastischen Grafiken und Original-Filmmusik von einigen der weltweit bekanntesten Filmkomponisten
• Anpassen von Filmstudiologos, Darstellernamen und Abspanntexten
• Auswählen der besten Videos und Fotos für Ihren Trailer mit animierten Drop-Zones
• Aufzeichnen von Videomaterial für Ihren Trailer direkt in iMovie

Wunderschöne Filme erstellen
• Erstellen eines neuen Projekts direkt vom Home-Bildschirm und Filmvorschau in der Projektübersicht mit 3D Touch auf dem iPhone 6s
• Auswählen aus 8 einzigartigen Themen mit passenden Titeln, Übergängen und passender Musik
• Perfektionieren von Filmen mithilfe der 10 von Apple gestalteten Videofilter
• Optimieren von Filmen mit Effekten wie Zeitlupe, Zeitraffer, Bild-in-Bild und geteilter Bildschirm*
• Erstellen von Filmmusik mit integrierten Musik- und Audioeffekten, Songs aus der eigenen Musikmediathek und sogar eigenen Sprechertexten
• Anschließen einer Tastatur und Verwenden einfacher Kurzbefehle, um Filme noch schneller zu bearbeiten

iMovie überall
• Videoclips mit der iMovie-Erweiterung direkt in der App „Fotos“ verbessern
• Projekte mit AirDrop oder iCloud Drive zwischen iPhone, iPad und iPod touch noch einfacher übertragen
• Projekte über AirDrop oder iCloud Drive an Ihren Computer senden, um sie mit iMovie für Mac fertig zu bearbeiten
• Fertige Filme und Trailer für iMovie Theater bereitstellen und sie auf allen Ihren Geräten mit iCloud ansehen, auch mit Apple TV*****

Mit Freunden und Familie teilen
• Senden von Videos über Mail und Nachrichten
• Sichern in Ihrer Fotomediathek oder Bereitstellen auf YouTube in 4K oder 1080p60**
• Bereitstellen auf Facebook und Vimeo
• Sichern von Videos und iMovie-Projekten in iCloud Drive
• Sichern von Videos und iMovie-Projekten mit AirDrop***
• Streamen von Videos mit AirPlay direkt über Apple TV auf den HD-Fernseher****

* Zweifacher Zeitraffer ist auf dem iPhone 5s, iPad Air, iPad mini mit Retina Display, iPad Pro und neueren Geräten verfügbar.

** 4K-Unterstützung ist auf iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Air 2 und iPad Pro verfügbar.

*** AirDrop erfordert einen iCloud-Account und ist auf iPhone 5, iPad (4. Generation), iPad Air, iPad mini, iPad Pro, iPod touch (5. Generation) und neueren Geräten verfügbar.

**** AirPlay erfordert Apple TV (2. Generation) oder neuer.

***** Für iMovie Theater auf dem Apple TV (4. Generation) müssen Sie die App „iMovie Theater“ aus dem App Store laden.

Neue Funktionen von Version 2.2.1

• Auf dem iPad Air 2 mit iOS 9.1 Filme mit 4K-Auflösung erstellen und bereitstellen*
• Behebt ein Problem, durch das Benutzer in manchen Sprachen keine neuen Trailer erstellen konnten
• Behebt Probleme beim Import und Entfernen von Projekten aus iCloud Drive
• Behebt Probleme mit der Oberfläche, die in manchen linksläufigen Sprachen auftreten konnten
• Behebt Probleme mit der Oberfläche, die in der iMovie-Erweiterung für „Fotos“ auftreten konnten
• Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen

* iMovie unterstützt 4K auf iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Air 2 und iPad Pro

Screenshots

iPhone Screenshot 1
iPhone Screenshot 2
iPhone Screenshot 3
iPhone Screenshot 4
iPhone Screenshot 5
iPad Screenshot 1
iPad Screenshot 2
iPad Screenshot 3
iPad Screenshot 4
iPad Screenshot 5

Kundenrezensionen

iMovie Mobil jetzt fast Desktop Niveau

iMovie mobil ist eine der besten Schnittprogramme für das iPad und iPhone (getestet mit iPad Air 2 und iPhone 5S). Natürlich gab es zunächst - wie bei allen Apple Apps, die vom Mac portiert wurden ein deutliches Funktionsdefizit. Seit der Version 2 hat iMovie gegenüber der Desktopversion (und Pinnacle Pro) fleißig aufgeholt (1,5 Bildspuren mit PiP, Tontrennung, Titeleffekte uva.) Ab 2.2 geht sogar 4K auf dem iPad Air 2. Die Anpassung an die Touch Bedienung ist genial (Schnitt mit dem Finger). Auf Seiten des Macs funktioniert die Übernahme der iOS iMovie Filme zur Weiterbearbeitung in iMovie/Mac endlich, endlich auch wieder (über die Zwischenstufe iMovie Mac kann man diese dann selbst in FinalCut X bekommen).
Konkurrenzlos ist die Möglichkeit Filme direkt in der Fotos App (Plug-In) zu kürzen, färben, untertiteln und mit Musik zu versehen.
AVCHD kann leider nach wie vor nicht importiert werden weder mit dem Apple eigenen Camera Connection Kit - noch von anderen Quellen - eigentlich ist das (nicht nur) iMovie anzulasten, sondernd iOS 9.

Der einzig ernstzunehmende Konkurrent ist Pinnacle Pro. Dieser ist möglicherweise für PC-Nutzer interessanter, weil Pinnacle Win dessen Filme übernehmen kann.

Neustart des Gerätes notwendig,...

... dann kann man die App Box in iMovie wieder nutzen.

Hoffe, Apple spendiert iMovie auch solch ein schickes Update wie jüngst bei GarageBand, z.B. neue Filter, freies Einfügen von Fotos in ein Videoprojekt, Clips rückwärts laufen lassen etc.

Warum kostet es Geld?

Warum kostet iMovie jetzt auch noch 4,99?
Trotzdem Super wenn man Videos schneiden will! Kann ich nur empfehlen! mir fehlt halt das man fotos einschneiden kann und dabei noch das video läuft ;(

iMovie
In iTunes ansehen
Diese App wurde sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert
  • 4,99 €
  • Kategorie: Foto und Video
  • Aktualisiert:
  • Version: 2.2.1
  • Größe: 647 MB
  • Sprachen: Deutsch, Arabisch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Malaiisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Spanisch, Thai, Tradit. Chinesisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch
  • Entwickler:

Kompatibilität: Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Kundenbewertungen

Aktuelle Version:
Alle Versionen: