iPad-Screenshots

Beschreibung

itempus ist das tempus.-Zeitplanbuch für das iPad:
... die Top-App, empfohlen von der Macwelt und von Europas führendem Zeitmanagement-Experten Professor Dr. Lothar Seiwert.
... für Business-User des iPads.

Der itempus unterstützt bereits iOS9. Die ab dem iPad Air 2 mögliche Split-Screen-Ansicht wird vom itempus bewusst nicht unterstützt. Die komprimierte Monatsansicht des itempus würde in der geteilten Splitscreen-Ansicht noch kompakter und damit kaum noch lesbar sein. Nicht jeder itempus-Benutzer wird mit einem iPad Pro arbeiten. Von daher haben wir uns dafür entschieden, dass Sie ohne Probleme eine App rechts über den itempus schieben können und der itempus in der vollen Größe (teilverdeckt) stehen bleibt. Darüber hinaus können sie weiterhin jederzeit mit der 4-Finger-Wischgeste zwischen den itempus und anderen Apps wechseln.

Endlich alle Zeitplanfunktionen in einer App:
– Termine (inklusive Kalenderwochen, Feiertagen und Messekalender)
– Aufgaben (mit Anzeige im Tageskalender)
– Kontakte (kompletter Zugriff auf Ihre iPad-Kontakte)
– Schnellübersichten (das Wichtigste auf einen Blick)

itempus nutzt die internen iPad-Datenbanken. Somit werden die Termine, Aufgaben und Kontakte des itempus automatisch mit Ihrem Mac oder PC synchronisiert. Der itempus unterstützt auch die Synchronisation Ihrer Google- und Yahoo-Kalender. Sie können sogar mehrere Google-Kalender mit dem itempus synchronisieren.

Den itempus erhalten Sie kostenlos als Basis-Version, optional können Sie ein kostenpflichtiges Upgrade für die Professional-Version erwerben.

1. Die Basis-Version enthält kostenlos die folgenden Funktionalitäten:
– übersichtliche Anzeige Ihrer Termine, inklusive Kalenderwochen und Geburtstagen
– übersichtliche Anzeige Ihrer Aufgaben pro Tag und als Todo-Liste
– Zugriff auf Ihre im iPad gespeicherten Kontakte
– Schnell-Notizfunktion (Ein Tipp öffnet eine ganzseitige Notiz, die Sie beliebig ändern können. Der Zugriff auf die iPad-Notizen ist leider von Apple noch nicht freigegeben.)
– Mond- und Sonnenkalender der alle Zeiten bezogen auf Ihre aktuelle GPS-Position (wenn verfügbar) anzeigt.
– Synchronisation aller Termine, aufgaben und Kontakte über die im iPad integrierten Synchronisationswege, d.h. mit Outlook, iCal, Yahoo- und Google-Kalendern

2. Die Professional-Version beinhaltet alle Funktionen der Basis-Version und zusätzlich:
– unbegrenzte Schreibfunktion für Ihre Termine
– unbegrenzte Schreibfunktion für Ihre Aufgaben
– Auswahl von Messeterminen, die Sie in Ihren Kalender eintragen lassen können und die laufend aktualisiert werden
– Anzeige der deutschen Feiertage im Kalender
– Umfangreiche Informationssammlung: Schulferien, Auslandstelefonnummern, Reiseinformationen etc.
– Anzeige eines inspirierenden tempus-Tageszitates

itempus macht regen Gebrauch der neuen iOS-Features ab Version 6, daher ist mindestens ein iPad 2 und iOS 6+ Voraussetzung. Das iPad 1 wird nicht mehr unterstützt, da Apple dafür kein iOS 6 mehr anbietet.

Die Professional-Version ist für die ersten 30 Tage kostenlos enthalten. Danach können Sie es über einen In-App-Kauf für einmalige 9,99 € frei schalten. Danach können Sie den itempus aber auch weiterhin gratis als Anzeige-App (vor allem für Ihren Monatskalender) nutzen.

Bitte schicken Sie Ihr Feedback an t.jekel@jekelteam.de da wir auf Ihre Bewertungen leider nicht direkt antworten können. Der itempus soll das führende Zeitplanungssystem für das iPad werden. Helfen Sie uns dabei durch Ihr Feedback und Ihre Weiterempfehlung. Auf https://www.facebook.com/pages/itempus/112338332174282?ref=hl haben wir für Sie eine Facebook-Seite eingerichtet, auf der Sie auch aktuelle Informationen finden und Sie direkt mit uns in Kontakt treten können.

Mehr Informationen und Video-Demos zum itempus finden Sie auf http://www.jekelpartner.de/itempus-anleitung/

Ihr

Thorsten Jekel
mit dem itempus-Team

Neuheiten

Version 1.7.7

Fehlerkorrekturen unter iOS 11
- Aufgaben werden jetzt auch unter iOS 11 in der Anzeige nach Liste korrekt angezeigt.
- Lange Aufgabenlisten werden jetzt auch unter iOS 11 korrekt angezeigt.
- Blättern im Monatskalender erfolgt jetzt auch unter iOS 11 korrekt.

Performanceverbesserungen für iOS 11
- Komplette Umstellung auf 64-bit-Architektur.
- Anpassung an neue Schnittstellen in iOS 11.
- Optimierung der Geschwindigkeit.

Neue Infoblätter für 2018.

Die Schnittstelle für Notizen ist leider auch unter iOS 11 noch nicht von Apple für Dritt-Apps freigegeben. Von daher bleibt es bis auf Weiteres bei der einen Schnellnotiz.

Wir werden den itempus für sie behutsam weiterentwickeln und dabei aber das Grundprinzip eines besonders übersichtlichen und schnellen Monatskalenders beibehalten.

Für das iPhone empfehle ich übrigens die App WeekCal, mit der Sie auch auf dem iPhone einen Mini-Monatskalender sehen. Da beide Kalender auf die Standard-iPad/iPhone-Kalender zurückgreifen, funktioniert die Synchronisation einwandfrei.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit gern unter t.jekel@jekelteam.de zur Verfügung.

Ihr Thorsten Jekel mit dem Entwickler-Team.

Bewertungen und Rezensionen

3.2 von 5

16 Bewertungen

16 Bewertungen

Super App und Spitzenservice

BGN72

Hatte das App schon länger , aber selte genutzt. Jetzt habe ich ein Pro mir Pencil und wollte es wieder nutzen, hatte aber Probleme mit den Aufgaben. Habe eine schnelle und ausführliche Antwort mit App Empfehlungen. Die waren nichts hilfreich und jetzt funktioniert jetzt alles. Lag auch nicht an der App, sondern an meinen vielen Kalendern, wo es mehrere Erinnerungen gab. Top Kaufempfehlung!!!

Schade

*KaWi*

Lieber Herr Jekel und Team, ich hoffe, sie arbeiten noch ernsthaft an der App. Insbesondere seit den nicht tragbaren Veränderungen an Pocket Informant hätte ihre Anwendung reelle Chancen, zur besten Kalender-Anwendung zu werden.
Leider kann ich die App momentan nur mit einem Stern bewerten. Zwar hat sie
Potential und wäre rein theoretisch mit Abstand die brauchbarste Kalender-Anwendung, aber es ärgert mich immens, dass nicht einmal leichte Modifikationen des Designs vorgenommen wurden — würde man lediglich die Ledertextur des Hintergrunds entfernen und die Farben/Typografie der Aktenreiter ändern, würde die App prompt wesentlich moderner wirken — und zwar bei minimalem Entwicklungsaufwand. Ich hoffe, die App wird wie versprochen weiterentwickelt, selbst auf eine minimale Design Änderung und aktualisierte Beilagen würde ich mit der Vergabe von 5 Sternen reagieren, technische Optimierungen oder gar eine plattformübergreifende Umsetzung waren ein Traum... bringen Sie die App endlich auf das iPhone!

Entwickler-Antwort

Liebe(r) KaWi,
die Beilagen haben wir zum neuen Jahr aktualisiert und wir entwickeln die App auch behutsam weiter. Wir wollen sie bewusst übersichtlich halten und nicht mit Funktionen überfrachten. Das Design werden wir in den nächsten Versionen auch leicht anpassen wobei der Schwerpunkt immer auf 1. Stabilität und Performance und 2. sinnvollen funktionale Erweiterungen liegt. Wir wollen bewusst noch etwas mehr Energie in die iPad-Version stecken, bevor wir eine iPhone-Version angehen. In der Zwischenzeit kann ich Ihnen für das iPhone die App WeekCal sehr empfehlen. Ich arbeite auch mit dieser App auf dem iPhone und die Daten synchronisieren sich über iCloud und Exchange wunderbar.
Ganz herzliche Grüße
Ihr
Thorsten Jekel
PS: Es tut mir leid, dass Sie erst so spät eine Antwort von mir erhalten. Mir war diese neue Möglichkeit der Beantwortung von Rezensionen so noch micht präsent.

Großartig

Diethelm Schark

Habe schon tempus als Timer sehr geschätzt. Alles auf einen Blick - ist schon toll. Schön wäre, wenn Mann den Hintergrund noch farblich einstellen könnte, aber das sind nur persönliche Vorlieben. Eine tolle App, absolute Kaufemofehlung!

Informationen

Anbieter
Thorsten Jekel
Größe
57.2 MB
Kategorie
Produktivität
Kompatibilität
Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPad.
Sprachen
Deutsch, Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© Copyright 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 - tempus GmbH
Preis
Gratis
In‑App‑Käufe
  1. itempus Professional-Version 10,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch