Mac App Store

Der Mac App Store bietet die einfachste Art, um Apps für Ihren Mac zu finden und zu laden.

Zum Laden von Keynote aus dem Mac App Store benötigst du einen Mac mit OS X 10.6.6 oder neuer. Weitere Informationen.

Keynote

Von Apple

Essentials

Öffne den Mac App Store, um Apps zu kaufen und zu laden.

Beschreibung

Mit Keynote und seinen benutzerfreundlichen, leistungsstarken Funktionen und vielen faszinierenden Effekten erstellst du schnell und einfach großartige Präsentationen.

Die Themenauswahl enthält 30 von Apple gestaltete neue und überarbeitete Themen. Wenn du ein passendes Thema gefunden hast, ersetze einfach die Platzhalter für Text und Grafiken durch eigene Inhalte. Benutzerfreundliche Werkzeuge ermöglichen es, Tabellen, Diagramme, Formen, Fotos, Videos zu Folien hinzuzufügen und alles mit kinoreifen Animationen und Übergängen lebendig zu machen, die aussehen, als wären sie von Profis für Spezialeffekte erstellt worden. Animiere deine Daten mit neuen, interaktiven Säulen-, Balken-, Streu- und Blasendiagrammen. Oder verwende Keynote Live, damit die Zuschauer deine Präsentationen auf ihrem Mac, iPad, iPhone, iPod touch und über iCloud.com ansehen können.

iCloud ist integriert, sodass die Präsentationen auf deinen Geräten immer auf dem neuesten Stand sind. Mit den Funktionen für die Zusammenarbeit kann dein Team in Echtzeit auf einem Mac, iPad, iPhone oder iPod touch und über iWork für iCloud sogar auf einem PC gemeinsam an einem Projekt arbeiten.

Mit Keynote bietet dir alle Werkzeuge, die du zum schnellen und einfachen Gestalten eindrucksvoller Präsentationen brauchst.

Zusammenarbeit in Echtzeit
• Dank dieser Funktion kann dein Team gemeinsam und zeitgleich an einer Präsentation arbeiten.
• Diese Funktion ist direkt in Keynote auf Mac, iPad, iPhone und iPod touch integriert.
• PC-Benutzer können mit Keynote für iCloud ebenfalls mitarbeiten.
• Teile Präsentationen mit allen oder nur mit bestimmten Personen.
• Sieh jederzeit, wer zusammen mit dir an einer Präsentation arbeitet.
• Blende die Zeiger anderer Teilnehmer ein, um deren Änderungen mitzuverfolgen.

Schneller Einstieg
• Wähle aus über 30 von Apple gestalteten Themen für anspruchsvolle Präsentationen aus.
• Verwende die Folienübersicht zum Sichten der Präsentation, Hinzufügen oder Neuanordnen von Folien.
• Gestalte mit interaktiven Diagrammen und Diagrammanimationen fesselnde Präsentationen.
• Zeige eine Live-Vorschau auf der Folienoberfläche beim Animieren von Folien an.
• Verwende voreingestellte Stile für Texte, Tabellen, Formen und Bilder.
• Öffne passwortgeschützte Tabellenkalkulationen schnell mit Touch ID auf unterstützten Macs.

Benutzerfreundliche Grafikwerkzeuge
• Arbeite pixelgenau mit Linealen und Hilfslinien.
• Verwende die vereinfachte Symbolleiste für den schnellen Zugriff auf Formen, Medien, Tabellen, Diagramme und Freigabeoptionen.
• Professionelle Grafikwerkzeuge
• Entferne Bildhintergründe mit „Transparenz“ schnell und mühelos.
• Arbeite mit Freiformkurven, -formen und -masken.
• Füge Verbindungslinien hinzu.

Kinoreife Animationen
• Gestalte Hollywood-reife Folienübergänge für faszinierende Präsentationen.
• Verwende den Effekt „Zauberei“ zum Animieren und Umwandeln von Grafiken.
• Wähle großartige Folienübergänge wie „Wäscheleine“, „Objekt – Würfel“, „Objektspiegelung“ und „Objekt – Auf-/Abtauchen“ aus.
• Verwende Text- und Objektanimationen wie „Verschwinden“, „Zerbröckeln“ sowie „Überblenden und Skalieren“.
• Integriere Konturanimationen, die für einen bleibenden Eindruck mit nur einem Klick sorgen.

Präsentation vorführen
• Anpassbarer Moderatormonitor mit Unterstützung für bis zu sechs Monitore
• Aufgezeichnete Sprechertexte
• Mit Keynote Live kannst du Präsentationen vorführen, die Zuschauer auf dem Mac, iPad, iPhone, iPod touch und über iCloud.com ansehen können.
• Erstelle eigenständig ablaufende, interaktive Präsentationen für Kiosksysteme und Monitore.
• Steuere Präsentation mit iPhone, iPad, Apple Watch oder iPod touch mit Keynote für iOS.

Einige Funktionen erfordern u. U. Internetzugang. Hierfür können Gebühren anfallen. Es gelten zusätzliche Bedingungen.
Keynote bietet keine Unterstützung für einige chinesische, japanische oder koreanische (CJK) Texteingabefunktionen wie z. B. für vertikalen Text.

Neue Funktionen von Version 7.3.1

Dieses Update enthält Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.

Screenshots

Screenshot 1
Screenshot 2
Screenshot 3
Screenshot 4
Screenshot 5

Kundenrezensionen

Version 7.3.1 stürzt beim Öffnen älterer Versionen ab

Ältere Präsentation (Format erstellt mit PdfToKeynote) bringen beim Öffnen Keynote 7.3.1 zum Absturz. Ein Downgrade auf eine älter Keynote-Version ist bei Apple über den Store nicht möglich (nur über Backup). Somit muss ich auf das Backup von OSX 10.12 downgraden, andernfalls kann ich die meine PdfToKeynote-Dateien nicht laden.

Geniale, kostenlose Präsentationsapp

PRO

+ Tolle Folienvorlagen; die von PowerPoint (MS 2010) sind da eher mau
+ Einfache und übersichtliche Benutzeroberfläche
+ GUTE Kompatibilität beim Import von PPTX-Format von MS Office (2010)
+ Export zu MS Office (2010) auch GUT
+ Sehr gute Auswahl an Effekten und Übergängen, vor allem wirklich brauchbare
+ Plug & Play bei Drittanbieter-Fernbedienungen funktioniert GUT
+ Leuchttisch & Gliederungsmodus vorhanden
+ Effekt „Zauberei“ (engl. "Magic Move“) ist SEHR nützlich (entspricht Morph in Office 365, ist hier aber kostenlos !!)
+ Unterstüztung von bis zu 6 (!) externen Monitoren, sechs gleichzeitig konnte ich jedoch bisher nicht testen
+ Alle neuen iWork-Apps sind in 64-bit neu geschrieben worden, um die Leistung zu verbessern
+ Keynote Remote ist GENIAL (Steuerung von MacBook über iPad & Apple Watch !!)

CONTRA

- Sehr selten Anzeigefehler bei Präsentationen (hatte bisher nur einen!)
- Die Leistung hängt vom Alter des Macs ab (MacBooks ab 2013 empfohlen)

Zur Performance:
Ich habe eine Keynote-Präsentation mit 100 Folien und aufwendigen visuellen Objekten und Effekten erstellt.
Auf meinem iMac 2011 lief der Test hervorragend.
Bei der Präsentation über mein MacBook Pro 2011 (8 GB RAM + SSD!) war die Wiedergabe via Projektor miserabel.

Offenbar ist die Intel HD 3000 Onboard-Grafik trotz 512 MB Grafikspeicher für das neue iWork zu schwach
bzw. kann die neue 64-bit Architektur nicht gut verarbeiten.

ABER: Unter El Capitan habe ich die gleiche (!) Präsentation in Keynote ’09 exportiert und mit selbigen getestet.
Und siehe da: Die Präsentation lief auf meinem 1080p-Monitor am MacBook reibungslos!
Und Keynote ’09 ist in 32-bit.

Schätze man sollte für aufwendige Präsentationen mindestens ein MacBook von 2013 haben, damit die
Onboard-Grafik das ab Keynote 6 packt.
Ansonsten lässt sich (glücklicherweise noch recht gut) Keynote ’09 unter El Capitan nutzen!

Vor allem die Benutzeroberfläche in Keynote 6 wurde gegenüber Keynote 5 erheblich entschlackt.
Und zwar dadurch, dass viele wichtige Bedienelemente - und insbesondere der „Inspector“ (heißt
auf Deutsch „Informationen“ ,dieses kleine Fenster) - in eine adaptive Seitenleiste integriert wurden.

Die neue Version 7.1 hat mit der Objektliste ein Feature erhalten, von dem App-Entwickler profitieren.
Denn: Keynote kann man auch als Layouter für UI’s in Apps nutzen (laut WWDC-Video).

Normale User werden die Objektliste weniger gebrauchen. Schade ist auch, dass MathML und LaTeX keinen
Einzug gefunden haben.

Wow! Wieder ein Update!

Version 7.2 brachte jetzt diese Objekt-Sammlung: Sehr gut, da keine billig aussehenden ClipArt-Grafiken,
sondern sehr schlichte einfarbige Formen, die sich beliebig anpassen lassen.

Ich musste innerhalb weniger Tage eine Präsentation mit 2 anderen Personen erstellen, daher war ich
gezwungen, 7.2 wegen iCloud-Sharing zu installieren. Das hat mich anfangs geärgert, da ich Bugs
befürchtete.

Es hat aber alles funktioniert: Echtzeit-Zusamenarbeit, Animationen, Übergänge, Formen-Bibliothek
und das Präsentieren selber OHNE Probleme.

Was ich allerdings nicht wusste:
Eine geteilte Keynote kann nur auf dem Mac bearbeitet werden, auf dem
sie eingerichtet wurde. Auf meinem MacBook wollte ich in iCloud Drive darauf zugreifen. Das ging nicht.
Ich habe letztenendes auf meinem Laptop die Präsentation gelöscht, ihn neugestartet und die geschlossene
Präsentation im Drive neu geladen.
Ist das ein Bug oder normal? Laut Anleitung ist das sogar normal, und das wäre echt nervig.

Fazit:
Keynote ist ein Must-Have. Welten besser als PowerPoint, jedenfalls sobald man die App verstanden hat.
Keynote ist weitaus simpler und weniger komplex gehalten. Einige Komfortfunktionen, die es in PowerPoint sicher
gibt, sind nicht vorhanden; das trübt aber das Gesamtbild keineswegs.

Keynote
Im Mac App Store anzeigen
  • Gratis
  • Kategorie: Produktivität
  • Aktualisiert:
  • Version: 7.3.1
  • Größe: 474 MB
  • Sprachen: Deutsch, Arabisch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Malaiisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Spanisch, Thai, Tradit. Chinesisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vereinf. Chinesisch, Vietnamesisch
  • Entwickler:

Kompatibilität: macOS 10.12 oder neuer

Kundenbewertungen

Aktuelle Version:
Alle Versionen: