Screenshots

Beschreibung

Ein kleines Helferchen im Alltag eines Kinderarztes, entwickelt von einem Pädiater. Was es bisher kann:

• Körper Perzentilen: Berechnung verschiedener somatischer Perzentilen (Größe, Gewicht, Kopfumfang, BMI uvm.) nach:
- Kromeyer-Hauschild et al. 2001
- Hesse et al. 2016
- Braegger C et al. 2011 (Züricher Longitudinalstudie)
- KiGGS Studie RKI 2013
- WHO Growth Charts
- CDC Growth Gharts 2000
- Zemel et al 2015 (Mb Down)
• Blutdruck-Perzentilen: Blutdrucknormwerte nach:
- KiGGS Studie RKI 2013
- AHA 4. Task Force Report 2005
• Pädiatrische Echokardiographie: Z-Scores für pädiatrisches Echo nach:
- Gautier et al. 2010
- Kampmann et al. 2000
- Zilberman et al. 2005
- Peterssen et al. 2008
- Dallaire et al. 2011
- Dallaire et al. 2016
- Koestenberger et. al 2009, 2012, 2012, 2014
• Fetale Echokardiographie: Z-Scores für fetale Echokardiographie nach:
- Lee 2010
• Geburtsperzentilen:Berechnung für Früh- und Reifgeborene nach:
- Voigt et al. 2006
- Fenton TR, Kim JH. A systematic review and meta-analysis to revise the Fenton growth chart for preterm infants. BMC Pediatr. 2013; 13:59 biomedcentral.com/1471-2431/13/59
• Spirometrie Normwerte: Spirometrie Norm- und Z-Werte nach:
- Quanjer, P.H. et al. 2012
• Nierenperzentilen: Sonographische Normwerte nach:
- Deeg/Weitzel et al. 1997
- Weizel 2012
• Perfusor Rechner: Berechnet blitzschnell die Dosis die ein Kind mittels Spritzenpumpe erhält. Umgekehrt kann es auch bei gegebener Dosis die erforderliche Geschwindigkeit oder auch alle anderen Parameter errechnen
• Gestationsalter: Nie mehr im Kalender blättern und Tage/Wochen zählen ...
• QTc Rechner: Tut was es behauptet, entweder anhand RR Abstand oder anhand der Herzfrequenz
• Körperoberfäche: Nach Mosteller oder DuBois
• EKG Normwerte: EKG Normwerte für Kinder/Erwachsene nach Park MK und Guntheroth WG 2006
• Zielgröße: Zielgröße von Kindern über die Größe der Eltern nach Hermanussen et al 2003
• Hyperbilirubinämie: Bestimmung der Therapiegrenze für Phototherapie und Austauschtransfusion nach AWMF Richtlinie 024 - 007

Die Verwendung des Programms erfolgt ohne Gewähr und ist lediglich als Unterstützung zum Selbstrechnen gedacht. Perzentilen und z-Werte werden linear interpoliert.
Verbesserungsvorschläge oder Wünsche für in der Pädiatrie nützliche Funktionen werden gerne entgegengenommen und gelegentlich und mit etwas Glück auch erfüllt.

Neuheiten

Version 3.8.0

- Einschluss der neuen somatischen, longitudinalen Daten von Hesse et al (2016 / 2017) in den Körperperzentilenrechner (unter Quelle "Hesse" anwählen, dann erscheinen die neuen Eingabefelder).
- Neuer Z-Wert Rechner für echokardiographische LV-Strain Werte von Dallaire et al. (2016)

Bewertungen und Rezensionen

OlloLin ,

Im täglichen klinischen Gebrauch

Danke für die nützliche App

E-fips ,

Sehr hilfreiche App

Wirklich geniale App, die im klinischen Alltag Spaß macht und sehr hilfreich ist. Danke dafür!

soko73 ,

Super App für klinischen Alltag

Klasse App um z.B. mal schnell Perzentilen zu überprüfen. Funktioniert super.

Informationen

Anbieter
Daniel Graefe
Größe
11.5 MB
Kategorie
Medizin
Kompatibilität
Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Englisch
Alter
Mindestalter zum Laden dieses Programms: 17 Jahre
Häufig/stark ausgeprägt: medizinische/Behandlungs-Informationen
Copyright
© Daniel Gräfe
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch