Screenshots

Beschreibung

Kochen, das Foto Kochbuch. Kochen lernen mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitungen. So gelingt jedes Gericht.

Alle Kochtechniken werden anhand von 350+ Rezepte und Vorbereitungen mit je 3-8 Stepfotos erklärt. Zusätzlich gibt es 450 größtenteils bebilderte Glossar-Einträge zu Küchenwissen, Lebensmittel und Kochzeiten.

Buenavista Studio macht aus iPhone-Anwendern kreative Köche. Die digitale Umsetzung des Standard-Kochbuchs von Witzigmann-Schüler Patrik Jaros erklärt ganz genau, wie man einen Fisch filetiert, Artischocken vorbereitet oder einen klassischen Hamburger zubereitet. In über 350 umfassend bebilderten Rezepten zeigt der Spitzenkoch Schritt für Schritt, wie sich im Alltag aus frischen Zutaten leckere Gerichte zubereiten lassen. Dabei geht das Standardwerk auch auf Kuchen und Desserts ein.
Kurz zusammengefasst:
- 350+ Kochrezepte für iPhone, iPod touch und iPad
- 70 Vorbereitungen ausgiebig erklärt
- 97 Begriffe aus dem Küchenjargon erklärt
- 190 Lebensmittelbeschreibungen
- 3.400+ Fotos, offline verfügbar

Kochwissen auf Sterneniveau: Ab sofort kann jeder selbst in der Küche ausprobieren, wie sich leckere Speisen besonders schmackhaft zubereiten lassen. Vom klassischen Milchreis über Rührei, Folienkartoffeln mit Kräuterquark und Lasagne bis hin zu "Schwarzen Tagliatelle mit Tintenfisch" oder "Kartoffel-Schupfnudeln mit Salbei und Salami" reicht dabei die Bandbreite des Werks. Das Nachmachen ist gar nicht so schwer: Über 3.400 Fotos zeigen Schritt für Schritt, wie es gemacht wird.

Da das gedruckte Buch achteinhalb Kilo wiegt und leicht dafür sorgt, dass sich die Arbeitsplatte neben dem Herd durchbiegt, bietet Buenavista Studio eine alltagstaugliche Umsetzung des Standardwerks und bietet es als eigenständige App für das iPhone, den iPod touch und das iPad an.

Die App "Kochen! Das Standardwerk" nimmt den Leser bei der Hand und bringt dem angehenden Koch zunächst zahlreiche Techniken aus der Küche bei, die mit Sicherheit noch nicht jeder beherrscht. Patrik Jaros erklärt hier in präzisen Anleitungen und unterlegt von zahlreichen Fotos, wie ein Fisch richtig ausgenommen und filetiert wird, wie eine perfekte Sauce Hollandaise entsteht. Viele Kochtechniken werden in der App ebenso vorgestellt wie Basisinformationen zu den wichtigsten Zutaten. Hinzu kommen Garzeittabellen zu den einzelnen Produktgruppen wie Reis, Kartoffeln, Gemüse, Geflügel oder Fisch. Viele Tipps und Tricks des Witzigmann-Schülers runden diesen Teil des Buches ab.

App-Verleger Günter Beer: "Wer die Grundlagen beherrscht, lernt besser zu kochen. Dadurch kann er die Rezepte nicht nur richtig umzusetzen, sondern hat auch Freude daran, sie nach eigenen Vorstellungen zu variieren."

Wer sich etwa an einem "Lammkarree rosa gebraten mit Rosmarin", einem "Gedünsteten Doradenfilet in Weißwein" oder an einem "Hühnerbrustschnitzel in Curry-Kokos-Panade" ausprobieren möchte, findet auf der Rezeptseite stets eine Zutatenliste für vier Personen und eine Schritt-für-Schritt-Kochanleitung vor. Gelungen ist an dieser Stelle, dass nicht nur alle Zutaten mit kleinen Fotos versehen sind. Jeder einzelne Handgriff, der beim Kochen anfällt, wird mit einem eigenen Foto visualisiert. So sind alle Anweisungen stets nachvollziehbar, da sie direkt auf dem Bildschirm vorgeführt werden.

Günter Beer: "Eine Volltextsuche hilft jederzeit dabei, ein bestimmtes Rezept im Fundus wiederzufinden. Und die automatisch generierte Einkaufsliste stellt sicher, dass beim nächsten Einkauf keine Zutat für das geplante Menü mehr vergessen wird."

Neuheiten

Version 4.3.1

Umfangreiche Code Anpassungen wegen unerwarteter Änderungen im update von iOS 9.2.x

Bewertungen und Rezensionen

Das ist also die Verlobte Koch-App?

DieFel

Für den Preis hab ich mehr erwartet. Es gibt genugend günstigere Apps....

Sehr schön gemachtes Kochbuch...

Orapronobis

...sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Ich habe mehrere mir bisher unbekannte Rezepte mit Erfolg nachgekocht. Die Aufmachung des Apps ist grandios und die Rezepte leicht verständlich. Ich würde mir noch eine manuelle Spracheinstellung wünschen, anstatt dass das Kochbuch nur in der Systemsprache des iPads/iPhones angezeigt werden kann. Dies wird laut Entwickler, der meine Support-Anfrage rasch und freundlich beantwortet hat, mit einem Update nachgeliefert werden. "Kochen!" ist auf jeden Fall seine 8 Euro wert, zumal die nahezu identische Printausgabe ein Vielfaches kostet.

Ich habs getan!

bluebaron1636

Heute, im Supermarkt. Da lacht mich ein Thunfischfilet an, und erinnert mich an eines der Rezepte aus dem KOCHEN! - Buch, mit dem ich schon seit Monaten dreimal die Woche für Frau und Kind koche. Aber an welches? Es war mit Sesam, das wusste ich noch. Ich hatte es nur beim Durchblättern gesehen, aber noch nie gemacht. Jetzt endlich die Chance!
Also, iPhone raus, die Digitalversion von KOCHEN! aufgemacht. Und da war es! Thunfischstäbchen in Sesampanade. Mit allem, was ich noch weissen muss fürn Einkauf. Schwarzen Sesam gabs im Laden leider nicht, egal, dann eben nur weisser. Und Reis und Blattspinat.
Zubereitung nach Bildern war ein Kinderspiel. Super Lecker! Sohnemann fand: Besser als Fischstäbchen. Wow.
Und meine Angetraute? Wollte sofort die App auf ihrem iPad haben. Für den nächsten Einkauf.

Informationen

Anbieter
Buenavista Studio s.l.
Größe
273.3 MB
Kategorie
Essen und Trinken
Kompatibilität
Erfordert iOS 6.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch, Englisch, Niederländisch, Portugiesisch
Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: Gebrauch von Alkohol, Tabak oder Drogen bzw. Verweise hierzu
Copyright
© 2010-2012 by Buenavista Studio S.L.
Preis
10,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch