iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um Hörproben von Kohlhammer Rettungsraten-Rechner von W. Kohlhammer GmbH abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download

Kohlhammer Rettungsraten-Rechner

Von W. Kohlhammer GmbH

Diese App steht nur im App Store für iOS-Geräte zur Verfügung.

Beschreibung

Der Rettungsraten-Rechner für die Prüfung des zweiten Rettungsweges über Leitern der Feuerwehr

Im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens muss auch der zweite Rettungsweg bewertet werden. Hierbei spielt vor allem die so genannte Rettungsrate eine wichtige Rolle.

Dies bedeutet, es muss durch die Baurechtsbehörde oder die Brandschutzdienststelle geklärt werden, wie viele Menschen in welcher Zeit das Gebäude verlassen können und ob dazu die Leitern der Feuerwehr ausreichen oder ob eine bauliche Lösung des Rettungsweges gefunden werden muss. Bisher gab es dazu jedoch kaum Berechnungsgrundlagen.

Als Grundlage für eine sachgerechte Entscheidungsfindung kann der Rettungsraten-Rechner dienen. Er basiert auf Untersuchungen zum Zeitbedarf für die Rettung unterschiedlicher Personengruppen und Personenzahlen sowie die Betrachtung bestehender Risiken bei der Rettung unterschiedlicher Personengruppen über Leitern der Feuerwehr.


Die Berechnungen berücksichtigen unter anderem:

- Musterbauordnung, MBO, November 2002, Bauministerkonferenz, zuletzt geändert 21. September 2012.
- Muster-Verordnung über den Bau und Betrieb von Beherbergungsstätten, MBeVo, Bauministerkonferenz, 2000.
- Muster-Richtlinie über den Bau und Betrieb von Hochhäusern (Muster-Hochhaus-Richtlinie), MHHHR, April 2008, Bauministerkonferenz, zuletzt geändert Februar 2012.
- Muster-Richtlinie über bauaufsichtliche Anforderungen an Wohnformen für Menschen mit Pflegebedürftigkeit oder mit Behinderung, MWR, Mai 2012, Bauministerkonferenz.
- Muster-Richtlinie über den baulichen Brandschutz im Industriebau, MIndBauRL, März 2000, Bauministerkonferenz.
- Muster-Verordnung über den Bau und Betrieb von Verkaufsstätten, MVkVO, September 1995, Bauministerkonferenz, zuletzt geändert 6. Mai 2008.
- Muster-Verordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten, MVStättV, Juni 2005, Bauministerkonferenz, zuletzt geändert Februar 2010.
- Muster-Richtlinie über bauaufsichtliche Anforderungen an Schulen, MSchulbauR, April 2009, Bauministerkonferenz.



Funktionen des Rettungsraten-Rechners:

Gebäudedaten erfassen und Übersicht der Rettungsraten

Erfassen der Gebäudedaten:

- Anzahl der Geschosse und die jeweilige Geschosshöhe

- Gebäudeklasse mit Angabe der Anzahl der Obergeschosse

Ergebnis der möglichen Rettungsraten der Personengruppen in Personen/min für die unterschiedlichen Rettungsgeräte der Feuerwehr:

Differenziert bewertet werden mit unterschiedlichen Faktoren:

- Normalpersonen

- Personen mit Behinderung

- Kinder

- Alte Menschen

- Ortsunkundige



Berechnung der möglichen Rettungszeiten für unterschiedliche Gebäudetypen:

Unter Angabe unterschiedlicher Faktoren, wie etwa Vorhandensein einer Brandmeldeanlage, abgetrennter Bereiche in den Geschossen, Festlegung einer höheren Feuerwiderstandsfähigkeit, Anzahl der Personen pro Geschoss etc., können Rettungszeiten für

Ungeregelte Sonderbauten:

- Verkaufsstätten mit Verkaufsräumen und Ladenstraßen (800 – 2.000 qm)

- Büro- und Verwaltungsgebäude

- Schank- und Speisegaststätten sowie Spielhallen

- Einrichtungen zur Unterbringung von Personen sowie Wohnheime

- Tageseinrichtungen für Menschen mit Behinderung und alte Menschen

- Hochschulen und ähnliche Einrichtungen

Beherbergungsstätten nach MBeVO

und

Wohnformen nach Muster-Wohnformen-Richtlinie (MWR)

berechnet werden.


Durch die Eingabe der nutzerspezifischen und baulichen Angaben kann so unkompliziert ermittelt werden, unter welchen Voraussetzungen die Rettungsgeräte der Feuerwehr als zweiter Rettungsweg noch zulässig sind.



Wichtiger Hinweis: Der Rettungsraten-Rechner ist ein Hilfsmittel und kann eine individuelle Planung nicht ersetzen!

Neue Funktionen von Version 1.0.1

App Icon's wurden aktualisiert

iPad Screenshots

iPad Screenshot 1
iPad Screenshot 2
iPad Screenshot 3
iPad Screenshot 4
iPad Screenshot 5
Kohlhammer Rettungsraten-Rechner
In iTunes ansehen
  • 10,99 €
  • Kategorie: Produktivität
  • Aktualisiert:
  • Version: 1.0.1
  • Größe: 2.6 MB
  • Sprache: Englisch
  • Entwickler:

Kompatibilität: Erfordert iOS 6.1 oder neuer. Kompatibel mit iPad.

Kundenbewertungen

Diese Applikation hat noch nicht genügend Wertungen erhalten, um eine Gesamtwertung anzuzeigen.