iPhone-Screenshots

Beschreibung

Auf der Suche nach Ideen und neuen Lösungswegen? Ein Zeitfenster ist da aber niemand in der Nähe mit dem Sie sich auf der Suche nach neuen Denkansätzen austauschen können? Kreativität41 ist die erste deutsche App zur Nutzung verschiedener Techniken für den Einzelnen und das ideale Hilfsmittel zur Ideenfindung.

Kreativität41 steht für „Kreativität for one“ und bietet vier Kreativitätstechniken, die Sie alleine und „unterwegs“ einsetzten können. Lassen Sie sich durch verschiedene Analogie- und Assoziationstechniken inspirieren und finden Sie neue Ideen.

Oftmals stecken wir auf der Suche nach neuen Lösungswegen in gedanklichen Sackgassen. Um unsere Gedanken in neue Richtungen und auf neue Wege zu führen, benötigen wir einen Anstoß von außen. Durch die Techniken „ABC-Liste“, „Kopfkino“, „Reizwort“ und „Brainstorming 41“ werden Reize geschaffen, die zwei vorher „unverbundene“ Denkdimensionen verknüpfen und dadurch neue Ansätze erzeugen.

Aus allen vier Techniken heraus können Sie Ihre Ideen direkt in eigene Ideenkisten eintragen und später immer wieder darauf zurückgreifen.
Für eine spätere Bearbeitung, können Sie sich Ihre gefüllten Ideenkisten zu jeder Zeit als Email zusenden, um sie später auszudrucken oder mit Kollegen und Freunden zu teilen.

Kreativität41 ist die erste App zur Unterstützung der eigenen Kreativität mit den Zielen neue Ideen zu generieren und mehr Spaß an der Nutzung Ihrer persönlichen Kreativität zu vermitteln.

Die Techniken:
1.ABC – Liste (nach Vera F. Birkenbihl)
Vera Birkenbihl empfahl die ABC-Liste als Methode, um sich Dinge einzuprägen und das eigene Wissen zu einem Thema auf kreative Weise zu sammeln und zu assoziieren.
Nutzen Sie die Methode, um erste Ideen und Antworten zu Ihrer Frage zu sammeln und das eigene Unterbewusstsein anzuzapfen.
Kreativität42 liefert Ihnen die ideale Vorlage, um aus den einzelnen Buchstaben des ABC auswählen zu können und passende Analogien zu Ihrem Problem zu finden. Sie können Einzelne Buchstaben aus der Liste streichen oder jederzeit mit einer neuen Liste starten.

2.Reizwort
Ziel der Technik (auch Reizwortanalyse genannt) ist es einen neuen Blickwinkel auf das eigene Problem, die eigene Fragestellung zu gewinnen. Dies geschieht durch die spielerische und freie Beschäftigung mit einem zufällig ausgewählten Wort. Durch dieses Wort wird unser Gehirn animiert neue Reize in Verbindung zu unserer Fragestellung zu erzeugen. Je flexibler und spielerischer dies erfolgt, umso kreativer und neuer werden die resultierenden Ideen sein.
Kreativität42 liefert Ihnen zufällig ausgewählte Worte aus einer speziellen Wortliste ohne dass Sie hierfür zusätzliche Lexika oder Bücher nutzen müssen. Durch einfaches antippen, erhalten Sie zu jeder Zeit ein neues Wort für neue Assoziationen.

3.Kopfkino
Nichts regt unser Gehirn so sehr an wie Bilder. Durch den Einsatz von Bildern können sich neue und außergewöhnliche Gedanken ergeben.
Kreativität42 bietet die Möglichkeit sich durch speziell ausgewählte und geeignete Bilder inspirieren zu lassen und die eigenen Denkansätze in neue Richtungen zu lenken. Nutzen Sie die Eindrücke ausgewählter Bilder, um die eigenen Ideenkisten zu füllen und neue Lösungen zu finden.

4.Brainstorming 41 (= for One) oder auch Eigenassoziation (nach Vera F. Birkenbihl)
Diese Sondertechnik schaltet sich erst nach mindestens 10 Einträgen in eine Ideenkiste frei. Anschließend arbeitet die Technik mit den von Ihnen im Vorfeld gemachten Eintragungen.
Durch die Kombination von zwei Eintragungen, werden wiederum neue Assoziationen und Gedankengänge eröffnet. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit Ideen aus verschiedenen Ideenkisten und damit aus unterschiedlichen Fragestellungen miteinander zu kombinieren. Ideale Voraussetzungen für eine außergewöhnliche Neuausrichtung Ihrer Gedanken.

Natürlich werden alle Techniken vorab ausführlich erklärt und Sie erhalten wichtige Anwendungstipps zur idealen Nutzung von Kreativitä41.

Neuheiten

Version 1.4

- Kompatibilitätsanpassungen

Bewertungen und Rezensionen

Schade, ich wollte ABC-Listen

lang-holistic.de

nach Vera F. Birkenbihl (langjähriger Fan, jetzt mit iPhone) erstellen und suchte dafür eine geeignete App, in die man schnell eingeben und abspeichern kann. – Leider beschränkt sich der ABC-Modus dieser App darauf, dass man die Buchstaben durch Antippen verschwinden lassen kann. Notieren soll man die Wörter auf einer separaten Liste, also z. B. auf Papier. Naja, das kann ich echt ohne App auch. Man kann auch (umständlich!) in die App notieren, aber dann werden die Begriffe nicht einmal alphabetisch geordnet. Für mich unbrauchbar.

Tut was sie soll

DanniBennetMara

Man braucht ein paar Minuten um sich an die Bedienung zu gewöhnen, danach sprudeln die Ideen. Ist auch gut geeignet um unterwegs mal einen Gedanken festzuhalten.

Klasse App!

Alex565489

Ich brauchte einen Moment, um die Funktionen und Möglichkeiten zu durchschauen... aber nun ist mir diese App ein nützlicher, fast täglicher Begleiter. Prima, weiter so!

Informationen

Anbieter
Nils Bäumer
Größe
18.9 MB
Kategorie
Produktivität
Kompatibilität
Erfordert iOS 8.1 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch
Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: obszöner oder vulgärer Humor
Selten/schwach ausgeprägt: Szenen mit erotischen Anspielungen
Selten/schwach ausgeprägt: Gebrauch von Alkohol, Tabak oder Drogen bzw. Verweise hierzu
Copyright
© 2013 Nils Bäumer
Preis
3,49 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch