Screenshots

Beschreibung

Logic Pro X ist die fortschrittlichste Logic-Version aller Zeiten. Ausgefeilte Werkzeuge für professionelles Songwriting sowie das Bearbeiten und Mischen von Musik sind in eine moderne Oberfläche integriert, damit aus Ideen schnellstmöglich kreative Ergebnisse entstehen und leistungsstarke Funktionen genau dann bereitstehen, wenn sie benötigt werden. Logic Pro X wird mit einer umfangreichen Sammlung von Instrumenten, Effekten und Loops ausgeliefert und stellt damit ein komplettes Toolkit für die Produktion fantastisch klingender Musik bereit.

Leistungsstarke Oberfläche
• Konsolidiere und steuere mehrere Spuren oder erstelle mit Spurstapeln mehrspurige professionelle und nuancenreiche Instrumente
• Praktische Steuerungen zum Erstellen, Bearbeiten und Navigieren deiner Songs dank Unterstützung für die Touch Bar des MacBook Pro
• Smart Controls ermöglichen es, mehrere Plug-Ins und Parameter mit einer einzigen Aktion zu ändern

Professionelle Musikproduktion
• Verwalte Takes mit Take-Ordnern und erstelle schnell Comps mit Quick Swipe Comping
• Erstelle und wechsle mit Spuralternativen zwischen Playlists von Regionen und Bearbeitungen einer Spur
• Wende mit der auswahlbasierten Verarbeitung Kombinationen aus Effekt-Plug-Ins auf die Audioauswahl an
• Korrigiere Intonationsprobleme in Gesangsparts und ändere aufgenommene Melodien mit Flex Pitch
• Passe Timing und Tempo in jeder Aufnahme ganz einfach mit Flex Time an
• Parameterautomation für Mischen und Plug-Ins als Teil einer Region oder Spur
• Erstelle und mische Musik ortsunabhängig mit Logic Remote auf dem iPad oder iPhone

Drum-Produktion
• Erstelle authentische akustische, elektronische oder Hip-Hop-Drum-Spuren mit Drummer, einem virtuellen Session-Musiker und Beat-Produzenten
• Wähle aus 28 verschiedenen Drummern, die sich deinem Stil anpassen und Millionen einzigartiger Grooves spielen
• Stelle mit Drum Kit Designer dein eigenes akustisches Schlagzeug zusammen - du kannst aus einer Sammlung sorgfältig gesampelter Drums wählen
• Passe den Klang deiner elektronischen Beats mit Drum Machine Designer an

Keyboards und Synthesizer
• Lasse dich durch eine Sammlung von Synths inspirieren, die analoge, Wavetable-, FM-, additive, granulare, spektrale und Modeling-Klangsynthesen ermöglichen
• Finde schnell die richtigen Sounds oder erstelle mit Alchemy, dem ultimativen Synthesizer zum Bearbeiten von Samples, völlig neue
• Spiele oder erstelle eine breite Palette aufwendig gesampelter Instrumente mit dem EXS24 Sampler
• Mache mit Arpeggiator aus einem einfachen Akkord eine ausgefeilte Performance

Equipment für Gitarre und Bass
• Verwende Amp Designer, um mit modernen und klassischen Verstärkern, Lautsprecherboxen und Mikrofonen dein eigenes Gitarren- oder Bass-Rig zusammenzustellen
• Entwirf ein eigenes Pedalboard aus einer Sammlung von Effektpedalen für Delay, Distortion und Modulationseffekte

Effekte für Kreativität und Produktion
• Verwende die komplexen Halleffekte von Space Designer, um deine Sounds in realistischen Klangräumen zu spielen
• Verwende ein breites Spektrum von Multi-Tap-, Vintage-Tape- und Stereo-Delay-Effekten

Sound-Bibliothek
• Über 2800 Instrument- und Effekt-Patches
• Mehr als 1000 sorgfältig gesampelte Instrumente
• 7000 Apple Loops mit einer Vielzahl von Genres

Kompatibilität
• Die Instrumenten- und Effektsammlung ist mit jedem Plug-In erweiterbar, das mit Audio Units kompatibel ist
• Option zum Teilen mit GarageBand zum entfernten Hinzufügen neuer Spuren zu Logic-Projekten über iCloud vom iPhone oder iPad aus
• Importiere und exportiere XML zur Unterstützung von Final Cut Pro X-Workflows
• Öffne Projekte aus Logic 5 (oder neuer)

Mindestsystemvoraussetzungen
4 GB RAM
Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 768 Pixeln (oder besser)
OS X 10.12 (oder neuer)
Erfordert 64-Bit-Audio Units-Plug-Ins
6 GB freier Speicherplatz für die Mindestinstallation, 63 GB Speicherplatz für die komplette Sound-Bibliothek

Neuheiten

Version 10.4.1

• Behebt ein Problem, durch das die App beim Öffnen von Projekten, die mit einer älteren Version erstellt wurden, eventuell beendet wurde.
• Plug-in-Einstellungen für Step FX, Phat FX, ChromaVerb und die Vintage-EQ-Sammlung werden korrekt installiert.
• Logic wird nicht mehr plötzlich beendet, wenn auf „Wiedergabe“ gedrückt wird, nachdem Automation auf eine andere Spur kopiert wurde.
• Behebt ein Problem, durch das ChromaVerb plötzliches Ansteigen der CPU-Last auslösen kann.
• Tastaturkurzbefehle zum Zoomen funktionieren im Audiodateieditor jetzt wie erwartet.
• Klicken mit gedrückter Taste „ctrl“ im Pianorolleneditor hebt nicht mehr die Auswahl anderer Noten auf.

Eingeführt in Version 10.4
Intelligentes Tempo
• Mit der erweiterten Tempoerkennung kannst du Inhalte unabhängig von deren Originaltempo automatisch kombinieren.
• Nimm Audio ohne einen Klick auf oder ziehe eine Audiodatei hinein und lasse das Projekttempo durch die Aufnahme definieren.
• Füge beliebige Audiodateien hinzu und lasse sie automatisch an das Projekttempo anpassen.

Plug-Ins
• ChromaVerb ist ein komplexer neuer algorithmischer Hall mit einer bunten, interaktiven Oberfläche zum Erstellen reichhaltiger Akustikräume.
• Space Designer ist ein Faltungshall mit neuem Design und einer skalierbaren Retina-Oberfläche.
• Step FX fügt rhythmische Multi-Effekt-Verarbeitung mit 3 leistungsstarken Step-Sequencern und einem X/Y-Pad hinzu.
• Phat FX macht deine Spuren satter und kräftiger mit 9 Effekten, die deinen Sounds Wärme und Kraft verleihen.
• Die Vintage EQ Collection bietet 3 akkurate Modelle klassischer analoger EQs aus den 50ern bis zu den 70ern.
• Studio-Streicher und Studiohörner sind umfangreich gesampelte, realistische Ensembleinstrumente mit eigenen Artikulationssteuerungen.
• Mellotron ist jetzt als eigenständiges Instrumenten-Plug-In verfügbar.
• Retro Synth bietet jetzt 18 verschiedene Filtermodelle.

Mehr Inhalt
• 2 neue Drummer spielen von Roots und Jazz inspirierte Besen-Stile
• 2 Vintage-Besen-Schlagzeuge für den Drum Kit Designer
• Über 800 neue Loops mit einer Vielzahl von Instrumenten und Genres
• Neue Visions-Mediathek für Alchemy mit 150 neuen Kinomusikvoreinstellungen

Weitere Funktionen
• Mixer- und Plug-In-Aktionen können jetzt rückgängig gemacht werden.
• In der Dateiübersicht können jetzt Lesezeichen für Orte gesetzt werden für deine Lieblingsorder mit Samples oder Projekten.
• Zusätzlich zu Apple Loops unterstützt die Loop-Übersicht jetzt Audiodateien in Endlosschleife. Diese können mit dem Projekttempo vorgehört werden.
• Ein neues universelles Design zur Artikulationssteuerung bietet eine konsistente Oberfläche für Logic-Instrumente sowie Instrumente anderer Anbieter.

Bewertungen und Rezensionen

4.6 von 5

112 Bewertungen

112 Bewertungen

Bin total begeistert

iopü

Bin Neueinsteiger, seit 9 Monaten hobbymäßiger Benutzung entdecke ich immer bessere Möglichkeiten. Hier wurde aus meiner Sicht an alles gedacht, auch die kleinensten Details die das
Arbeiten sehr erleichtern. Der Preis des Programms ermöglicht es dem Hobbymusiker für wenig Geld seine eigenen semiprofessionellen/ professionellen Musikstücke zu kreieren, alleine mit den Samples. Die Bearbeitungsmöglichkeiten einer Spur sind sehr umfangreich, das Verbinden und Mixen von Spuren in diesem Zusammenhang sind sehr interessant und liefert facettenreiches Tonmaterial das begeistert. Der Besuch der Demosongwebsite bei Apple ist für Anfänger sehr hilfreich und spornt zum Probieren zusätzlich an. Am Anfang, ohne Einarbeitung oder Erfahrung macht sich aufgrund der Vielfalt durchaus Verwirrung breit, zumindest bei mir war das so. Konnte da aber trotzdem schon einige nicht so komplexe Stücke erstellen, die mir durchaus gefielen. Mit der Zeit und der Entdeckung weiterer Möglichkeiten erkennt man nach und nach die Vielfalt und es macht immer mehr Spaß etwas zu kreieren. Bin froh ein so tolles Programm zu haben, das auch von Zeit zu Zeit kostenlose nützliche Updates erfährt wie Arbeitserleichterungen, Performance, neue Samples, Sortierfunktionsverbesserungen etc. Meinen Dank an die unermüdlichen Entwickler.

Komplettes Paket - konkurrenzloses Preis-Leistungsverhältnis

Sarrelibre

Zu einem Preis, zu dem man bei anderen Herstellern gerade mal ein bis zwei Plug-Ins erhält, bekommt man hier eine wirklich komplette und professionelle Audio-Produkionsumgebung. Die hauseigenen Plug-Ins müssen sich dabei klanglich und vom Funktionsumfang keineswegs vor hochpreisigen Drittanbieterlösungen verstecken. Zudem werden zahlreiche Standards zum Einbinden von Drittanbieter-Software, -Hardware und -Plug-Ins unterstützt wie AudioUnit, Rewire, Bedienoberflächen etc.

Nachteil des riesigen Funktionsumfangs ist allerdings, dass vor der ersten Produktion erst mal das Erlernen des Programms und der Entdecken der zahlreichen Optionen steht.

10.3.2

Grabthars Hammer

Meine Kritik an der letzten Version (10.3.1) von Logic bezüglich der „clicking & scrolling glitches“ kann ich nun wieder zurücknehmen. Die Performance wurde deutlich verbessert und ich kann wieder ohne Probleme im Main Window scrollen. So habe ich Logic wieder lieb!
Und wieder wurden per Update unzählige kleine und große Neuigkeiten und Fehlerbehebungen eingeführt, die einem das Leben leichter machen.
Jetzt noch ein vernünftiger Drum Editor, der sich auch mit Drum Instrumenten von Drittherstellern nutzen lässt… ;-)

Informationen

Anbieter
Apple Distribution International
Größe
1.5 GB
Kategorie
Musik
Kompatibilität
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch, Spanisch, Vereinf. Chinesisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 2004-2018 Apple Inc. All rights reserved.
Preis
229,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler