Mac App Store

Der Mac App Store bietet die einfachste Art, um Apps für Ihren Mac zu finden und zu laden.

Zum Laden von Logic Pro X aus dem Mac App Store benötigen Sie einen Mac mit OS X 10.6.6 oder neuer. Weitere Informationen.

Logic Pro X

von Apple

Essentials

Öffnen Sie den Mac App Store, um Apps zu kaufen und zu laden.

Beschreibung

Logic Pro X ist die fortschrittlichste Logic-Version aller Zeiten. Ausgefeilte Werkzeuge für professionelles Songwriting sowie das Bearbeiten und Mischen von Musik sind in eine moderne Oberfläche integriert, damit aus Ideen schnellstmöglich kreative Ergebnisse entstehen und leistungsstarke Funktionen genau dann bereitstehen, wenn sie benötigt werden. Logic Pro X wird mit einer umfangreichen Sammlung von Instrumenten, Effekten und Loops ausgeliefert und stellt damit ein komplettes Toolkit für die Produktion fantastisch klingender Musik bereit.

Leistungsstarke Oberfläche
• Konsolidieren und steuern Sie mehrere Spuren oder erstellen Sie mit Spurstapeln mehrspurige professionelle und nuancenreiche Instrumente
• Smart Controls ermöglichen es, mehrere Plug-Ins und Parameter mit einer einzigen Aktion zu ändern
• Durch automatisches Sichern ist Ihre Arbeit stets geschützt

Professionelle Musikproduktion
• Korrigieren Sie Intonationsprobleme in Gesangsparts und ändern Sie aufgenommene Melodien mit Flex Pitch
• Passen Sie Timing und Tempo in jeder Aufnahme ganz einfach mit Flex Time an
• Verwalten Sie Takes mit Take-Ordnern und erstellen Sie schnell Comps mit Quick Swipe Comping
• Erstellen und mischen Sie Musik ortsunabhängig mit Logic Remote auf dem iPad
• Erstellen und bearbeiten Sie MIDI mit einem umfassenden Set von Editoren und Werkzeugen

Drum-Produktion
• Erstellen Sie authentische akustische, elektronische oder Hip-Hop-Drum-Spuren mit Drummer, einem virtuellen Session-Musiker und Beat-Produzenten
• Wählen Sie aus 28 verschiedenen Drummern, die sich Ihrem Stil anpassen und Millionen einzigartiger Grooves spielen
• Stellen Sie mit Drum Kit Designer Ihr eigenes akustisches Schlagzeug zusammen. Sie können aus einer Sammlung sorgfältig gesampelter, professionell abgemischter Snares, Toms, Kicks, Hi-Hats und Becken wählen
• Passen Sie den Klang Ihrer elektronischen Beats mit Drum Machine Designer an

Keyboards und Synthesizer
• Lassen Sie sich durch eine Sammlung von Synths inspirieren, die analoge, Wavetable-, FM-, additive, granulare, spektrale und Modeling-Klangsynthesen ermöglichen
• Finden Sie schnell die richtigen Sounds oder erstellen Sie mit Alchemy, dem ultimativen Synthesizer zum Bearbeiten von Samples, völlig neue
• Spielen oder erstellen Sie eine breite Palette aufwendig gesampelter Instrumente mit dem EXS24 Sampler
• Machen Sie mit Arpeggiator aus einem einfachen Akkord eine ausgefeilte Performance
• Erstellen Sie mit Retro Synth klassische Synthesizer-Spuren im Stil der 70er und 80er
• Spielen Sie klassische Keyboard-Modelle mit Vintage B3, Vintage Electric Piano und Vintage Clav

Equipment für Gitarre und Bass
• Verwenden Sie Amp Designer, um mit modernen und klassischen Verstärkern, Lautsprecherboxen und Mikrofonen Ihr eigenes Gitarren- oder Bass-Rig zusammenzustellen
• Entwerfen Sie ein eigenes Pedalboard aus einer Sammlung von Effektpedalen für Delay, Distortion und Modulationseffekte

Effekte für Kreativität und Produktion
• Verwenden Sie die komplexen Halleffekte von Space Designer, um Ihre Sounds in realistischen Klangräumen zu spielen
• Verwenden Sie ein breites Spektrum von Multi-Tap-, Vintage-Tape- und Stereo-Delay-Effekten

Sound-Bibliothek
• Über 1800 Instrument- und Effekt-Patches
• Mehr als 750 sorgfältig gesampelte Instrumente
• 4600 Apple Loops in Genres wie Modern Urban und Electronic

Kompatibilität
• Die Instrumenten- und Effektsammlung ist mit jedem Plug-In erweiterbar, das mit Audio Units kompatibel ist
• Importieren und exportieren Sie XML zur Unterstützung von Final Cut Pro X-Workflows
• Exportieren und stellen Sie Songs direkt auf SoundCloud bereit
• Öffnen Sie Projekte aus Logic 5 (oder neuer)

Mindestsystemvoraussetzungen
4 GB RAM
Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 768 Pixeln (oder besser)
OS X v10.10 (oder neuer)
Erfordert 64-Bit-Audio Units-Plug-Ins
6 GB freier Speicherplatz für die Mindestinstallation, 45 GB Speicherplatz für die komplette Sound-Bibliothek

Neue Funktionen von Version 10.2.4

Dieses Update enthält Verbesserungen bei der Stabilität sowie Fehlerkorrekturen

Andere neuere Verbesserungen:
• Crossfades zwischen Comp-Abschnitten in Take-Ordnern können nun grafisch bearbeitet werden
• Möglichkeit zum Aktivieren von Klickzonen für Take-Ordner für gleichzeitigen Zugriff auf Bearbeitung und Quick Swipe Comping
• Die Tonqualität bei der Flex Pitch-Bearbeitung wurde verbessert
• 7 weitere Plug-Ins wurden neu gestaltet, um die Retina-Unterstützung hinzuzufügen und die Nutzbarkeit zu verbessern
• Neues Loudness Meter-Plug-In bietet Unterstützung für LUFS-Messungen
• Präzisionssteuerungen können jetzt verwendet werden, um die Position der ausgewählten Automationspunkte zu bearbeiten
• In Drum Machine Designer-Zellen können eigene Symbole zugewiesen werden
• Alle Alchemy-Voreinstellungen enthalten jetzt Namen für Transform Pad-Schnappschüsse
• 3 neue Patches für traditionelle chinesische Instrumente: Pipa, Erhu und Percussion
• Mehr als 300 neue Apple Loops für chinesische Instrumente

Screenshots

Screenshot 1
Screenshot 2
Screenshot 3
Screenshot 4
Screenshot 5

Kundenrezensionen

Beispiellos

Ich habe schon mit einigen DAW’s, sowohl unter Mac als auch unter Windows gearbeitet. Logic habe ich zuletzt 2002 unter Windows 2000 benutzt, seitdem hauptsächlich Cubase, auch nach dem Umstieg auf den Mac. Hier die ganzen Vor- und (kleinen) Nachteile aufzuzählen, erspare ich mir.
Logic ist meiner Ansicht nach über die Zeit am meisten gereift. Sowohl angesichts der Bedienung als auch der Performance schießt das Program auf dem Mac den Vogel ab. Einige „Big Player“ sind hier allenfalls noch schemenhaft im Rückspiegel zu erkennen (Grüße an die Alster). Das Besondere ist, dass das Programm so einfach wie möglich und so komplex wie nötig gleichzietig ist. Auf diesem schmalen Grat wandert keine mir bekannte DAW. Faszinierend ist die Stabilität, sowohl bei den mtgelieferten Plug-Ins als auch bei denen von Drittherstellern. Lediglich der Waldorf Largo verursacht Probleme, was meiner Ansicht nach jedoch auf eine schlampige GUI-Programmierung zurückzuführen ist. Konurrenzlos ist ebenfalls das Preisangebot. Hier gibt es keine Pro/deLuxe/ oder sonst was für Versionen - hier ist alles Pro, im wahrsten Sinne es Wortes.

Schöne neue Funktionen, aber leider…aber gut…;)

- Zuletzt geöffnete Projekte werden in 10.2.3 nicht mehr angezeigt bzw erkannt
- Das Ablage-Menu „Benutzte Dokumente“ ist verschwunden
- Multi-Instrumente von älteren Songs (erstellt unter Logic 10.2.2 und darunter) werden nur noch über die ersten beiden Ausgänge geroutet.
Das zerschießt dann wirklich JEDE laufende Produktion…

Nach Version Downgrade auf 10.2.2 läuft alles wieder im grünen Bereich…;)

UPDATE:

Die aktuelle Version 10.2.4 behebt alle mir soweit bekannten Bugs. Die neuen Funktionen und Features (u.a. Temping-Crossfade-Bearbeitung)
ergänzen den ohnehin gewaltigen Funktionsumfang von Logic Pro X durchaus signifikant.
Die Performance dieser DAW ist beispiellos, was sich vor allem bei der Arbeit an MacBooks deutlich bemerkbar macht.

Falls nach einem Update von Version 10.2.2 die „zuletzt geöffneten Projekte“ nicht mehr angezeigt werden genügt es, mit einem kostenlosen Wartungprogramm wie zB „Onyx“ die Anzeige des Menüpunkts „Benutzte Dokumente“ wieder zu aktivieren.

Liebes Entwickler Team!

Entgegen vieler Komentare hier läuft ProX bei mir einwandfrei, selbst bei anspruchsvolleren Projekten mit 17 Midi und 22 Audiotracks.
Was eure DAW doch allerdings zu einem Traum machen würde wäre ein Multiband Envelopetool!
Ansonsten top Arbeit, weiter so!!

Logic Pro X
Im Mac App Store anzeigen
  • 199,99 €
  • Kategorie: Musik
  • Aktualisiert:
  • Version: 10.2.4
  • Größe: 1.31 GB
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch, Spanisch, Vereinf. Chinesisch
  • Entwickler:

Kompatibilität: OS X 10.10 oder neuer, 64-Bit-Prozessor

Kundenbewertungen

Aktuelle Version:
Alle Versionen: