iPhone-Screenshots

Beschreibung

Das nervt: Schlaglöcher, Graffitis, gestapelte Müllbeutel am Straßenrand. Aber dagegen kann man doch sowieso nichts tun. Kann man doch – hier ist die Lösung: Mängelmelder.de - eine Gratis-App fürs iPhone. Damit wird mit wenigen Klicks ein Schandfleck im Straßenbild per Foto dokumentiert. Die Position wird automatisch per GPS ermittelt und das Anliegen wird direkt an die zuständige Behörde weitergeleitet, die dann das Nötige veranlasst. Für eine schönere Stadt!

Mach mit bei Mängelmelder.de! Das Original von der "wer denkt was GmbH".

So einfach geht‘s:
- App kostenlos aufs iPhone laden und aufrufen
- Foto machen und Anliegen beschreiben
- Meldung abschicken

Wir prüfen, ob es sich um ein echtes Bürgeranliegen handelt und leiten dieses an die passende Kommune weiter, damit die Bearbeitung veranlasst werden kann. Du bekommst dann per E-Mail eine Info, dass deine Meldung an die richtige Stelle weitergeben wurde. In der Folgezeit wirst du per Mail immer über den Stand der Bearbeitung deines Anliegens auf dem Laufenden gehalten.

Du hast kein iPhone? Die Meldung kann auch direkt hier auf der Homepage von Maengelmelder eingegeben werden: http://www.Mängelmelder.de

Neuheiten

Version 19.9.5

- kleinere Fehler behoben

Bewertungen und Rezensionen

3.1 von 5
23 Bewertungen
23 Bewertungen
,.-+’*# ,

wichtige app

Eine wichtige App, die nachvollziehbar und transparent Probleme vor Ort dokumentiert und im Idealfall zu einer Bearbeitung und Lösung des Problems führt.

Leider werden in manchen Städten Meldungen mit generischen Nachrichten von Stadtseite als gelöst geschlossen ohne dass jedoch eine Bearbeitung erfolgt ist. Ein Negativbeispiel ist Mannheim, wo die Stadtverwaltung auch auf Meldungen hin nichts unternimmt und Bürger oft 2 oder 3 mal das gleiche Problem melden. So ist das natürlich nicht gedacht.

Umso wichtiger, das Versagen der kommunalen Verwaltungen so zu dokumentieren.

Ret98 ,

Tolles Konzept - mögliche Verbesserungen

Das Grundkonzept der App ist toll. Es sollte jedoch daran gearbeitet werden die Meldungen besser zu anonymisieren. Oft werden auf Meldungen von behördlicher Seite mit Grußformeln im E-Mail Style geantwortet. So kann jeder lesen wer sich über was beschwert hat. Dies finde ich nicht weiter schlimm. Aber den Sachbearbeitern sollte klar sein, dass sie hier mit einer App kommunizieren.
Rein Technisch gesehen ist die App ok. Lediglich das teilweise lange laden von Meldungen beim verschieben des Kartenabschnitts nervt etwas. Das geht bestimmt auch performanter.

Deichkiecker ,

Gute Idee!

Dafür fünf Sterne.

Bürgernähe und einfache Lösungen scheinen jedoch nicht die Sache HAMBURGS, Hamburger zumindest können mit dieser App leider nichts anfangen. :( Aber das ist ja nicht die Schuld der Entwickler.

Informationen

Anbieter
wer denkt was GmbH
Größe
57 MB
Kategorie
Navigation
Kompatibilität
Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© wer denkt was GmbH
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch