iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes holen, um die kostenlose App Memory Loops von tomis GmbH & Co. KG zu laden.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Memory Loops

Von tomis GmbH & Co. KG

Öffne iTunes, um Apps zu kaufen und zu laden.

Beschreibung

Memory Loops – Zeitgemäßes Erinnern an den NS-Terror in München 1933-1945

Ein Kunstprojekt von Michaela Melián. Umsetzung der Telefontechnologie und der iPhone App durch die tomis GmbH & Co. KG

Die Memory Loops App ermöglicht eine neue Form des Erinnerns an die Opfer des Nationalsozialismus in München.
In dieser Anwendung finden Sie eine Auswahl der Tonspuren, die für das gleichnamige Audiokunstwerk Michaela Meliáns in deutscher und englischer Sprache aufgenommen wurden und auf den Originaltönen von Zeitzeugen basieren. Die Hörbeiträge werden damit am Ort des Geschehens selbst – an den jeweiligen Standorten im Münchner Stadtraum – erfahrbar und die Erinnerungen der Opfer so greifbarer.
Sie können sich die Collagen aus Stimmen und Musik anhören, auf der Karte anzeigen oder sich via GPS dorthin navigieren lassen.


Insgesamt sechsundsechzig Tonspuren zum Anhören, verbunden mit sechzig Standorten in München erinnern an die Geschehnisse während des NS-Regimes und sind in der Memory Loops App verfügbar. Es handelt sich dabei um eine Auswahl aus insgesamt 300 deutschen und 175 englischen Audiocollagen der Künstlerin Michaela Melián. Diese gewann den Kunstwettbewerb der Landeshauptstadt München „Opfer des Nationalsozialismus – Neue Formen des Erinnerns und Gedenkens“. Mit der Webseite memoryloops.net als Zentrum des Kunstwerks zeichnet sich das Projekt vor allem durch seinen modernen Denkmalcharakter aus. Memory Loops wurde in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk/Hörspiel und Medienkunst realisiert.

Die Tonspuren basieren auf historischen und aktuellen Originaltönen von NS-Opfern und Zeitzeugen. Die transkribierten Berichte wurden von Schauspielerinnen und Schauspielern gesprochen, historische Dokumente von Kindern gelesen und die Stimmen in eine originale Musikkomposition eingebettet. Das Audiokunstwerk repräsentiert eine neue zeitgemäße Form des Gedenkens, es ist ein Denkmal ohne festen Ort: jederzeit individuell erfahrbar und gleichzeitig im Münchner Stadtraum verortet. Die Erinnerungsschleifen spannen sich dabei wie ein Netz über die ganze Stadt.

Sie können sich die Stimmcollagen anhören und die jeweiligen Standorte nach Alphabet und Entfernung zu Ihrem Standpunkt geordnet auflisten lassen. Die Stationen werden im Stadtplan angezeigt – zur besseren Übersicht ist eine Zoomfunktion vorhanden. Dabei gelangen Sie sowohl von der Listen- als auch von der Kartenansicht direkt zum Audiobeitrag. Das GPS-fähige iPhone kann Ihren jeweiligen Standort bestimmen und Sie direkt zum gewünschten Point of Interest navigieren.

Inhalt:
- Ansicht des Stadtplans von München, auf dem die Memory Loops angezeigt werden, mit Zoommöglichkeit
- 66 Tonspuren zum Anhören, sortierbar nach Alphabet und Entfernung vom momentanen Standort, Anzeige im Stadtplan
- Merkfunktion für die jeweiligen Tonspuren
- GPS-Ortung und Routing zum jeweiligen Memory Loops-Standort
- Allgemeine Informationen zum Projekt Memory Loops

Neue Funktionen von Version 1.1

UI Veränderungen

iPhone Screenshots

iPhone Screenshot 1
iPhone Screenshot 2
iPhone Screenshot 3
iPhone Screenshot 4
iPhone Screenshot 5

Kundenrezensionen

Toller Inhalt, Umsetzung könnte besser sein

Die Memory Loops sind großartig. Ein tolle Möglichkeit über den örtlichen Bezug gerade auch Jugendliche auf das Thema aufmerksam zu machen. Die App ist auch gut gelungen. Nur hat sie einen für mich entscheidenden Nachteil: anders als bei anderen Hör oder Musikapps wird die Wiedergabe unterbrochen, wenn der Bildschirm gesperrt wird. So kann man die Beiträge nicht hören, wenn das Gerät z.B. beim Fahrradfahren oder Spazierengehen in der Tasche steckt. Daher für mich leider nur sehr eingeschränkt nutzbar.

Erstklassig

Beeindruckend. 66 Hörbeiträge gegen das Vergessen der Opfer des Nationalsozialismus. Führt euch per GPS an die wichtigen Orte.

Glückwunsch...

...zum Grimme Online Award 2012 !
Wirklich verdient, für eine eindrucksvolles Konzept.

Memory Loops
In iTunes ansehen
  • Gratis
  • Kategorie: Reisen
  • Aktualisiert:
  • Version: 1.1
  • Größe: 118 MB
  • Sprache: Deutsch
  • Entwickler:
Freigabe 12+ für Folgendes:
  • Selten/schwach ausgeprägt: realistisch dargestellte Gewalt

Kompatibilität: Erfordert iOS 4.1 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad Wi-Fi + 3G, iPad 2 Wi-Fi + 3G, iPad Wi-Fi + Cellular (3. Generation), iPad Wi-Fi + Cellular (vierte Generation), iPad mini Wi-Fi + Cellular, iPad Air Wi-Fi + Cellular, iPad mini 2 Wi-Fi + Cellular, iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular, iPad mini 3 Wi-Fi + Cellular, iPad mini 4 Wi-Fi + Cellular, 12,9" iPad Pro Wi-Fi + Cellular und 9,7" iPad Pro Wi-Fi + Cellular.

Kundenbewertungen

Aktuelle Version:
Alle Versionen: