iPhone-Screenshots

Beschreibung

Sind Sie fit in der Reanimation?
Beherrschen Sie die Basics der lebenserhaltenden Sofortmaßnahmen?
Mit Ihrer medizinischen Ersthelfer-Qualifikation im Rettungsdienst, in den Feuerwehren, bei den Sanitätsdiensten der Hilfsorganisationen, bei der DLRG, als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, als Arzt oder Ärztin:

- Werden Sie als „MOBILER RETTER“ Teil des neuartigen medizinischen Ersthelfer-Netzes zur Verbesserung der notfallmedizinischen Versorgung der Bevölkerung!

- Für den Notfall in Ihrer unmittelbaren Umgebung: dank Ortung, egal, ob Sie gerade zu Hause oder unterwegs sind!

Denn trotz eines überaus gut strukturierten Rettungsdienstes mit einem dichten Netz an Rettungswachen vergehen nach Eingang des Notrufes bei den Leitstellen wertvollste Minuten bis zum Eintreffen der ersten Rettungskräfte. Minuten, die alles entscheiden können.

Mit Eingang des „112“-Notrufes in der Rettungsleitstelle spürt der MOBILE RETTER-SERVER aus dem MOBILE RETTER-NETZ den nächst verfügbaren, qualifizierten Ersthelfer auf – in Echtzeit!

Der MOBILE RETTER wird nun – mit der Einsatzadresse und der Wegebeschreibung auf seiner Smartphone MOBILE RETTER-APP – rasch an den Einsatzort navigiert und leitet hier die notwendigen Ersthelfer-Maßnahmen ein, solange, bis der zeitgleich alarmierte Rettungsdienst eintrifft.

Mit der MOBILE RETTER-APP dokumentieren Sie den Einsatzverlauf, die MOBILE RETTER-APP weist Sie als von der Leitstelle beauftragten MOBILE RETTER aus.

Mit der MOBILE RETTER-APP können Sie Ihre individuelle Bereitschaftszeit einstellen.

Das "MOBILE RETTER"-Projekt ergänzt im Kreis Gütersloh (NRW) bereits seit über einem Jahr erfolgreich den Rettungsdienst. Ersthelfer oder weitere interessierte Städte, Kreise, Kommunen oder Regionen registrieren oder informieren sich unter: www.mobile-retter.de

Hinweis:
Die Nutzung der MOBILE RETTER-APP setzt die Registrierung, sowie eine vorherige Unterweisung voraus, bei der die Freischaltung für Alarmierungen erfolgt. Details unter: www.mobile-retter.de

Continued use of GPS running in the background can dramatically decrease battery life.

Neuheiten

Version 3.0.5

Liebe Mobile Retter,

mithilfe eures Feedbacks konnten wir technische Verbesserungen an der App vornehmen. Vielen Dank dafür.

Den Fortschritt unserer Arbeit könnt ihr hier verfolgen: http://www.mobile-retter.de/technik-ticker/

Bewertungen und Rezensionen

3.6 von 5
48 Bewertungen
48 Bewertungen
monoappel

Super Sache.

Die Idee st super. Funktioniert auch ganz gut. Leider habe ich seit dem letzten Update Probleme. Ich vermute dass dadurch derzeit keine Alarmierung möglich ist. Dies bedeutet leider auch dass die mobilen Retter dann nicht eingesetzt werden können. Bin mir aber sicher, dass die App-Entwickler auf Hochtouren daran arbeiten.

Jürgen112

Sehr geil

Um mal was zu den vorherigen Rezessionen zu sagen: nur weil es niemanden gibt in deren Kreis der das treibt und ins Leben ruft, sollte man nicht schlecht bewerten!
Diese Idee ist eine der besten die es gibt!
Die App läuft noch nicht perfekt, aber wird immer besser! Weiter so!

Piko15827

Super Idee

Die App ist echt eine super Idee und sie wird denke ich mal vielen Leuten helfen.
Ich drücke die Daumen, dass ihr bald deutschlandweit aktiv seid.
Sobald ihr in Brandenburg Richtung Potsdam oder Teltow-Fläming startet, bin ich auf jeden Fall dabei.
Bleibt dran.

Informationen

Anbieter
medgineering GmbH
Größe
34.8 MB
Kategorie
Medizin
Kompatibilität
Erfordert iOS 10.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Standort
Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen.
Copyright
© medgineering GmbH
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch