Beschreibung

myTracks verwandelt Ihr iPhone oder Ihre Apple Watch in einen voll funktionsfähigen GPS-Logger. Die GPS-Aufzeichnungen können auf unterschiedlichen Karten dargestellt werden, die bei Bedarf auch ohne Internetverbindung zur Verfügung stehen. Während einer Aufzeichnung können Sie Wegepunkte setzen und mit einem Namen versehen, um wichtige Positionen zu markieren. Neben den Wegepunkten können Sie in myTracks auch Fotos machen, die dann direkt der GPS-Spur zugeordnet werden. Die GPS-Spuren werden ausschließlich auf Ihrem iPhone gespeichert, d.h. Sie müssen sich nirgendwo registrieren oder anmelden. Wenn sich möchten, können Sie alle Ihre GPS-Spuren per iCloud zwischen Ihren Geräten (iOS und OS X) synchronisieren.

Sie können GPS-Aufnahmen individuell starten und stoppen oder den stromsparenden Tagebuchmodus verwenden, bei dem myTracks automatisch für jeden Tag eine einzelne Spur mit den wichtigsten Positionen erstellt. Die GPS-Spuren können Sie komfortabel in der Spurbibliothek verwalten. Von dort aus können Sie die Spuren oder auch die zugeordneten Fotos z.B. per E-Mail exportieren und auf sozialen Netzwerken veröffentlichen.

Die integrierte Apple-Watch-App zeigt Informationen über die aktuelle GPS-Aufnahme. Dazu zählen Startzeitpunkt, zurückgelegte Strecke, aktuelle, minimale und maximale Höhe und der aktuelle Kartenausschnitt. Über die Apple Watch lässt sich die GPS-Aufnahme des iPhones starten und stoppen und es können Wegepunkte hinzugefügt werden. Seit myTracks 5 können Sie auch direkt Aufzeichnungen mit der Apple Watch durchführen.

Funktionen von myTracks:
- Aufzeichnen von GPS-Spuren mit iPhone oder Apple Watch
- Darstellung der Spuren auf diversen Karten
- Optional stehen die Karten auch offline zur Verfügung, d.h. es wird keine Internetverbindung benötigt.
- Während einer GPS-Aufzeichnung können Wegepunkte und Fotos der Spur hinzugefügt werden.
- GPS-Spuren können per E-Mail verschickt werden.
- Fotos können per E-Mail verschickt oder auf sozialen Netzwerken veröffentlicht werden.
- Die GPS-Spuren können als GPX-, KML-, KMZ- oder ZIP-Dateien verschickt oder in anderen Apps geöffnet werden.
- Aufgezeichnete GPS-Spuren können mit wenigen Mausklicks auf den Mac synchronisiert werden.
- GPS-Spuren und Fotos können per iCloud synchronisiert werden.
- Apple-Watch-App inkl. Aufzeichnugsfunktion
- myTracks ist werbefrei

myTracks kann durch die folgenden In-App-Käufe erweitert werden:
- Erweiterungspaket:
- Wie beschrieben speichert myTracks alle bereits geladenen Kartendaten der Pixel-Karten lokal in einem Cache. Wenn man sich aber eigene Offline-Karten für beliebige Regionen erstellen möchte, dann kann dieser In-App-Kauf genutzt werden.
- Export von GPS-Spuren als ZIP-komprimierte GPX-Datei, als KML- oder KMZ-Dateien. Neben den GPS-Daten enthalten diese Dateien optional auch die zugeordneten Fotos.
- Offline-Karten für die Vektorkarte:
- Für die vektorbasierte Karte können für einzelne Länder Offline-Karten geladen werden.

ACHTUNG:
Die dauerhafte Nutzung der GPS-Funktion (auch im Hintergund oder Standby) kann die Akkulaufzeit dramatisch reduzieren.

SPRACHEN:
- Deutsch
- Englisch
- Französisch
- Japanisch

Neuheiten

Version 5.0.3

- Fehlerbehebung für den Spur-Import

Bewertungen und Rezensionen

4.2 von 5

14 Bewertungen

14 Bewertungen

Herausragend präzise

Tuelse

Super GPS Tracking, gute Karten, und derzeit noch komplett kostenlos upgradebar 👍

Seit Jahren 1. Wahl

Misssha

Super App und super Service, den ich schon lange nicht mehr gebraucht habe! 👍

Funktioniert

Bernd Woick

Ich habe die App im iPhone 4 in Südamerika (und in Süddeutschland) immer wieder genutzt. Die Aufzeichnung ist zuverlässig und läuft auch im Hintergrund und im Standby Modus fehlerfrei. Dass das iPhone keinen so empfindlichen Empfänger wie z.B. Garmin hat und damit Punkte erzeugt werden, an denen man nicht war, kann man MyTracks nicht anlasten. Der Strom-Mehrverbrauch ist bei moderater Fix-Häufigkeit, z.B. alle 30 Sekunden, akzeptabel.
Leider gibt es keinen einfachen Export der aufgezeichnetet Tracks als .gpx oder .gdb Datei. (zumindest habe ich nichts gefunden). Somit kann man die Tracks nicht in die bei vielen vorhandenen MapSource, EnRoute bzw. BaseCamp Programme von Garmin importieren.
Das ist schade, denn es zwingt zum zusätzlichen Mitnehmen eines kompatiblen GPS-Geräts.

Ein echter Hammer wäre die Ausgabe der Positionsdaten über USB an einen Mac oder PC um das iPhone im Moving Map Betrieb nutzen zu können.

Informationen

Anbieter
Dirk Stichling
Größe
108.4 MB
Kategorie
Navigation
Kompatibilität
Erfordert iOS 10.2 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Standort
Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen.
Copyright
© 2018 Dirk Stichling
Preis
Gratis
In‑App‑Käufe
  1. Erweiterungspaket 1 3,49 €
  2. Germany 1,09 €
  3. Austria 1,09 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch