iPhone-Screenshots

Beschreibung

Dies ist eine komplette Neuentwicklung von NDCalc und heißt jetzt NDCalc2. Diese App ist komplett neu und bringt diese großartigen Funktionen:
- geschrieben für iOS7
- unterstützt die 4"-Bildschirme der iPhone5/s/c
- unterstützt Retina-Auflösung
- sehr viel bequemere Auswahl der Belichtungszeit und NDFilter (Listen statt rotierenden Elementen)
- Mehrfachauswahl! Endlich! Du kannst die Mehrfachauswahl einschalten wenn Du auch so gerne ND-Filter stapelst wie ich :) Aktiviere die Mehrfachauswahl durch einen Tap in der Toolbar und tippe dann so viele ND-Filter an wie Du auf das Objektiv gestapelt hast für extra lange Belichtungszeiten.
- Eigene Filter! Endlich! Du hast einen Filter der nicht in der Liste auftaucht? Dann leg ihn Dir einfach an. Trage die Blendenstufen, ND-Wert oder den Verlängerungsfaktor ein.
- Filter löschen. Schmeiß einfach alle Filter raus die Du nicht besitzt. So wird die Filterauswahl im Alltag noch schneller und bequemer.
- Filter-Reihenfolge anpassen. Sortiere Dir Deine Filterliste wie Du sie brauchst. Schiebe z. B. die Filter, die am häufigsten einsetzt ganz nach oben.

Die restliche Funktionalität ist wie beim Klassiker NDCalc auch:

Du kennst die Belichtungszeit ohne Filter - aber wie lange muss man MIT dem Filter belichten?

Sag mal schnell wie lange Du mit einem ND 1.8 bel. musst, wenn die Zeit ohne Filter 1/320 beträgt?

Jetzt kannst Du es:

Bel.zeit ohne Filter und Filter einstellen und oben die nötige Bel.zeit ablesen. Bei obigem Beispiel 1/5

Es wird eine 5 gezeigt, denn das stellt man bei einer dSLR ein. Die kleine Anzeige darunter zeigt die Zeit in lesbarer Form. Steht oben 12500'' dann steht darunter, dass dies 3 Std, 28 Min und 20 Sek sind.

Bei 4+ Sek. erscheint ein Countdown-Schalter zum manuell stoppen wenn man einen Fernauslöser verwendet - Mit Signal und Vibration (wenn unterstützt)

Neuheiten

Version 2.2

Angepasst für 4,7" und 5,5" Bildschirme Eurer iPhone6(s) und iPhone6(s) Plus

Bewertungen und Rezensionen

Prinzipiell gut

Jfonly

Vorab muss ich bemerken, dass die Oberfläche gut und intuitiv programmiert ist. Die Rechenfunktion ist korrekt gelöst, somit auch meine 4 Sterne.
Was mich jedoch absolut stört, ist das fehlende und nicht einstellbare Signal, wenn die Belichtungszeit abglaufen ist. Ebenfalls wird keine Meldung auf dem Homebildschirm angezeigt, falls der Standby-Modus sich einschaltet. Ich nutze IOS 10, vielleicht liegt es daran, ich weiß es nicht.
Dieser Punkt ist m.E. aber enorm wichtig, da ich nicht ständig auf das Display schauen möchte. Gerade diese Funktion ist bei Beleichtungszeiten größer 30 Sekunden aber fundamental wichtig, da dann die Bulb-Funktion der Lamera zuschlägt nicht jeder einen Fernauslöser mit integriertem Zeitschalter nutzt oder besitzt. Somit kann ich auch eine ausgedruckte Tabelle mitnehmen und kurz nachschauen, welche Zeit ich bei dem jeweiligen Filter nutzen muss.
Auch wenn ich jetzt nur 99 Cent ausgabm ärgert mich dieses Manko schon sehr.

Tolle Weiterentwicklung

srmurphy

Die Weiterentwicklung der praktischen Foto-App ist wirklich gelungen. Tolle Design und interessante neue Features.

Das Original!

Gelegenheiter

Das Original aus happy shooting! Aber Obacht: nicht mehr als zwei/drei Exemplare kaufen, sonst hört Boris wegen Reichtums auf zu podcasten!!! Im Ernst: Es gibt inzwischen mehrere Graufilter-Apps, diese hier hebt sich wohltuend von der Masse ab und bei 90 Cent muss man wohl nicht lange überlegen, oder? (Wenn ich bedenke, was mein B+W-Filter gekostet hat…)

Informationen

Anbieter
Boris Nienke
Größe
20.2 MB
Kategorie
Foto und Video
Kompatibilität
Erfordert iOS 7.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch, Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© Boris Nienke
Preis
1,09 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch