Mac App Store

Der Mac App Store bietet die einfachste Art, um Apps für Ihren Mac zu finden und zu laden.

Zum Laden von Numbers aus dem Mac App Store benötigen Sie einen Mac mit OS X 10.6.6 oder neuer. Weitere Informationen.

Numbers

von Apple

Essentials

Öffnen Sie den Mac App Store, um Apps zu kaufen und zu laden.

Beschreibung

Erstelle großartige Tabellenkalkulationen mit dem neuen Numbers für Mac. Wähl einfach eine der vielen von Apple gestalteten Vorlagen aus, z. B. für Budgets, Checklisten, Rechnungen, Hypothekenrechner und mehr. Tabellen, Diagramme, Text und Bilder kannst du beliebig auf der Seite platzieren. Sobald du mit der Eingabe einer Formel beginnst, bekommst du Vorschläge und Tipps für die mehr als 250 leistungsstarken Funktionen. Du kannst Daten mit neuen, interaktiven Spalten-, Balken-, Streu- und Blasendiagrammen veranschaulichen. Große Tabellen ganz leicht filtern. Und Zellen mit der neuen bedingten Hervorhebung anhand von Zahlen, Text, Daten und Dauer formatieren. Eine neue Engine für Berechnungen macht Numbers zudem schneller als je zuvor.

iCloud sorgt dafür, dass deine Tabellenkalkulationen auf all deinen Geräten up to date sind. Du kannst sie einfach mit einem Link teilen. Die anderen Benutzer erhalten dann die neueste Version und können sie mit Numbers für iCloud Beta auf www.icloud.com mit einem Mac oder PC‑Browser direkt bearbeiten. Ein neues, einheitliches Dateiformat für Mac, iOS und das Web stellt außerdem sicher, dass deine Tabellenkalkulationen überall fantastisch aussehen, egal wo du sie öffnest.

Schneller Einstieg
• Gleich anfangen mit über 30 von Apple gestalteten Vorlagen
• Vereinfachte Symbolleiste für schnellen Zugriff auf Formen, Medien, Tabellen, Diagramme und Optionen fürs Teilen
• Neues Format-Fenster, das automatisch basierend auf der aktuellen Auswahl aktualisiert wird
• Neue Tab-Navigation zum schnellen Klicken durch Tabellenkalkulationen
• Microsoft Excel Tabellen importieren und bearbeiten
• Dateien mit durch Kommas oder Tabulator getrennten Werten importieren und bearbeiten
• Schneller denn je durch die neue Engine für Berechnungen

Wunderschöne Tabellenkalkulationen
• Tabellen, Diagramme, Text und Bilder beliebig auf der Oberfläche platzieren
• Mehrere Tabellen auf einem Arbeitsblatt hinzufügen und verkleinern/vergrößern
• Erweiterte Werkzeuge für Stile für Zellenrahmen
• Voreingestellte Stile für schöne Texte, Tabellen, Formen und Bilder
• Fotos, Musik und Videos aus mit der Medienübersicht einfügen

Formeln leicht gemacht
• Über 250 leistungsstarke Funktionen
• Vorschläge für Funktionen, sobald du mit der Formeleingabe beginnst
• Integrierte Funktionsübersicht mit Hilfe und Beispielformeln
• Neue intelligente Zellendarstellung zeigt Formelergebnisse, Fehlerüberprüfung, exakte Werte und Zellenformat
• Für noch schnellere Ergebnisse viel genutzte Funktionen zu Quick Calculations hinzufügen
• Nahtlose Integration mit MathType* für Gleichungen

Funktionen für Daten
• Umwerfende 2D und 3D Diagramme
• Daten mit neuen, interaktiven Spalten-, Balken-, Streu- und Blasendiagrammen veranschaulichen
• Zellen basierend auf Regeln für Zahlen, Text, Daten und Dauer automatisch hervorheben
• Große Tabellen ganz leicht filtern

iCloud
• iCloud aktivieren, damit Tabellenkalkulationen auf Mac, iPad, iPhone, iPod touch und iCloud.com genutzt und bearbeitet werden können
• Tabellenkalkulationen von einem Mac oder PC‑Browser auf www.icloud.com mit Numbers für iCloud Beta ansehen und bearbeiten

Teilen
• Tabellenkalkulationen mit AirDrop an andere in der Nähe senden
• Schnell und einfach Links zu deinen Tabellen per Mail, Nachrichten, Twitter oder Facebook teilen
• Alle mit diesem Link haben immer Zugriff auf die neueste Version der Tabellenkalkulation und können sie gemeinsam mit dir auf iCloud.com mit Numbers für iCloud Beta bearbeiten
• Tabellen als CSV, PDF oder Microsoft Excel exportieren

* MathType ist separat erhältlich.
Einige Funktionen erfordern möglicherweise Internetzugang. Hierfür können zusätzliche Gebühren anfallen und es gelten zusätzliche Bedingungen.
Numbers bietet keine Unterstützung für einige chinesische, japanische oder koreanische (CJK) Texteingabefunktionen wie z. B. vertikalen Text.
Numbers für iCloud Beta ist derzeit nur in Englisch verfügbar.

Neue Funktionen von Version 3.5.3

Dieses Update enthält Verbesserungen bei der Stabilität sowie Fehlerkorrekturen.

Screenshots

Screenshot 1
Screenshot 2
Screenshot 3
Screenshot 4
Screenshot 5

Kundenrezensionen

Der unzuverlässigste Softwareentwickler im AppStore…

…ist Apple selbst. Wie man eine Softare um unzählige fundamentale Funktionen berauben kann, die in der vorherigen Version schon integriert waren, ist nicht nachvollziehbar. In Pages sieht’s noch schlimmer aus. Ebenso in iMovie, iPhoto (durch „Fotos“ ersetzt), Garageband oder Apps, die einfach plötzlich ganz weg sind wie iDVD.

In ALLEN Programmen kann man Dokumente nicht mehr öffnen oder es kommt zu gravierenden Fehlern, die gerade mal 2 Jahre alt sind. In Microsoft Offive kann ich 20 Jahre alte Dokumente öffnen.

Apple kümmert sich einen Dreck darum, was „vorher“ war und ist unkalkulierbar. Wer nicht nur im jetzt und heute lebt, sondern archiviert und auf alte Dateien immer wieder zugreifen möchte oder muss, der sollte KEINE Apple Software einsetzen.

Intuitiv zu bedienen & Übersichtlich

Vor Numbers wollte ich mit Excel arbeiten, aber die Unübersichtlichkeit
war stets sehr abschreckend.
Numbers hingegen ist sehr übersichtlich und ich habe für mein Studium
eine komplexe Statistik-Aufgabe damit ohne große Anleitung gelöst.
Ich habe ein bisschen rumprobiert und konnte das Programm sehr intuitiv
bedienen.
Bisher gefällt es mir jedenfalls sehr viel besser als Excel 2010 oder das
alte Numbers 09, da es eine super Benutzeroberfläche hat.
Ich werde später eine umfassendere Rezension schreiben können.

Bei Interesse: Ich habe Rezensionen für Pages und Keynote (Namen anklicken)

die Suchfunktion ... mehr Rückschritt als Forstschritt

Ich arbeite viel mit langen Tabellen, die sehr viele Namen enthalten, die sich dann auch immer wieder wiederholen. Früher bei der Suchfunktion ist unter der Tabelle ein kleiner "Tabellenausschnitt" erschienen, kompakt mit allen Zeilen untereinander, wo überall der gesuchte Begriff auftritt. Es war super übersichtlich und praktisch.

Jetzt wird nur allgemein die Anzahl der gesuchten Begriffe angezeigt, z.B. "60" und ich muss mich von einem zum anderen durch meine ewig lange Tabelle durchklicken. Aber wenn ich beim 20. angekommen bin, weiß ich schon längst nicht mehr, was beim 1. stand. Also total anstrengend und unpraktisch!

Außerdem ist auch kein Suchen im markierten Bereich möglich!!! Das find ich auch unmöglich.

Ich bin seit 14 Jahren Apple User und war früher damit sehr sehr zufrieden, doch ich muss zunehmend feststellen, das die gut bewährte Apple Qualität rasend nachlässt - in vielerlei Hinsicht! :-( Leider die Preise nicht! :-(

Numbers
Im Mac App Store anzeigen
  • 19,99 €
  • Kategorie: Produktivität
  • Aktualisiert:
  • Version: 3.5.3
  • Größe: 192 MB
  • Sprachen: Deutsch, Chinesisch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Malaiisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Spanisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch
  • Entwickler:

Kompatibilität: OS X 10.10 oder neuer

Kundenbewertungen

Aktuelle Version:
Alle Versionen: