Screenshots

Beschreibung

Palette@Home von der Palette CAD GmbH, der Nummer 1 in der 3D Planung von Innenarchitektur, ist sowohl für die Gestaltung von Räumen jeglicher Art, als auch für die Planung ganzer Wohnsituationen entwickelt worden.
Sanieren Sie mit nur wenigen Klicks Ihr Bad oder lassen Sie ihrer Fantasie bei der Umgestaltung des Wohnzimmers freien Lauf. Erfüllen Sie sich jetzt den Wunsch nach einem behaglichen Ofen. Palette@Home ist die ideale App dafür.
Die virtuelle Planungsapp Palette@Home führt den Anwender mit der Navigation der einzelnen Planungsschritte intuitiv von Anfang bis Ende des Planungsprozesses. Dieser beginnt bei der Festlegung der Raummaße und führt über die Planung von Türen, Fenstern und - wenn gewünscht- sogar Vorwänden oder Dachschrägen. Die Objekte sind übersichtlich und griffbereit dargestellt und lassen sich schnell und einfach per Drag&Drop in die Planung ziehen. Die Ausrichtung an den Wänden erfolgt automatisch. Mit nur einem Klick ist es möglich sich frei in der 3-D Visualisierung zu bewegen. Sie können nun live Ihren selbst geplanten Raum in Begleitung unserer Firmen-Katze "Palette Cat" entdecken. Die Qualität der Darstellung und die fotorealistischen Ergebnisse sind beeindruckend.
Danach steht die Planung zur Weiterverarbeitung z.B. in Palette CAD, Palette MOVE oder Palette PLAY bereit.

Neuheiten

Version 3.1.92

Vor- und Innenwände:
Die Vor- und Innenwände haben nun ihren eigenen Objektdialog bekommen. So kann man die Wände konfigurieren, bevor man sie in der Planung platziert. Die hier eingestellten Werte können auch im Objektkatalog gespeichert werden.
Innenwände weisen nun, analog zu den Einrichtungsgegenständen, im Kontextmenü einen Lage Dialog auf. So können Innenwände bequem und präzise entlang der Außenwände platziert werden.

Einrichtungsgegenstände:
Der Abstand von einem Einrichtungsgegenstand zu einer Wand lässt sich nun präzise einstellen. Durch einen langen Druck (mindestens 2 Sekunden) auf die Abstände öffnet sich die
Bildschirmtastatur.
Einrichtungsgegenstände haben nun einen räumlich leicht versetzen Verschiebekreuz bekommen. So kann man kleinere Gegenstände bequem in der Planung verschieben, ohne dass man sie mit dem Finger vollständig bedeckt.

Sonstiges:
Viele kleine Bugfixes

Bewertungen und Rezensionen

4.1 von 5
161 Bewertungen
161 Bewertungen
Hornetsurter ,

Top, mit Einschränkung dafür aber dann für Lau

Also um es vorweg zu nehmen: Top ! Wenn man weis das für die Erstellung und Speicherung der „Planung“ eine Internetverbindung bestehen muß da scheinbar die Daten nicht auf dem Rechner sondern auf deren Server gespeichert werden, ist der Schock nach 4 Stunden Planung vermeidbar. Da man dann erst garnicht auf die Idee kommt die Internetverbindung zu trennen. Eine Exportfunktion gibt es in der Kostenfreien Version nicht, da muß man sich anders behelfen oder die Kostenpflichtige Version erwerben die allerdings nach Profi-Werkzeug aussieht und sicherlich einiges kosten wird. ABER für jemanden der eine Wohnung einrichten möchte und alle Maße hat von Stellfläche und Möbel etc. kann man eine wirklich gute Planung und Anpassung vornehmen um später keine Überraschungen zu erleben wenn die Realität auf einmal ganz anders aussieht. Ach, wenn man ganz brav den Raum vollständig eingerichtet hat (es werden viiiiieele Einrichtungsgegenstände voll editierbar bereitgestellt, selbst Teppiche, Kacheln und ne Katze kann angewählt werden) kann man sich in der 3D Ansicht im Raum virtuell bewegen und sich anschauen welchen Bockmist man angestellt hat oder eben nicht....
Wir hatten ein „geht dann die Tür noch gut auf ?“ Problem und konnten in der 3D Ansicht die Frage klar beantworten. Nö ! Und so konnten wir gleich eine Schiebetür mit einplanen. Also ich kann nur sagen beide Daumen hoch die das Programm.

Haselbusch ,

Komfortable Grundrisse, aber schwache Raumgestaltung

Als Privatmann habe ich über die letzten 20 Jahre immer mal wieder Software für Grundrisse und zur Raumgestaltung ausprobiert. Palette@Home auf dem iPad Pro hat mir nach wenigen Stunden einen guten Grundriss der Wohnung abgebildet. Das Erstellen von Aussen- und Innenwänden, Türen und Fenstern ist komfortabel aber auch sehr sensibel, weshalb man sehr vorsichtig daran arbeiten muss. Verändert man Aussenwände, muss man anschliessend die Innenwände nachjustieren, was sehr mühselig ist. Was nutzt mir der Grundriss, wenn die vorhandenen Elemente zur Raumgestaltung nicht passen? Heizungen und Vorhänge, die viel zu klein sind und über das vorgegene Maximalmass nicht angepasst werden können. Ich habe das Standardprofil „Wohnen“ und in den Einstellungen „Alle Kataloge laden“ gewählt. Der Umfang der Standard-Objektbibliothek hat sich jedoch nicht erweitert. Will man weitere Profile hinzufügen (was immer damit gemeint sein soll) braucht man eine Profil-ID. Die Bedeutungen „Profil und Profil-ID“haben sich mir leider noch nicht erschlossen.
Für die Planung einer neuen Einrichtung sind zuwenig brauchbare Objekte vorhanden. Aus den optionalen Quadern und Zylindern lassen sich kaum realistische Objekte bauen und, soweit ich bemerkt habe, auch nicht mit Farben oder Texturen füllen.

sali1953 ,

Endlich mal eine richtig gute App!

Wollte grad mal schnell mein Wohnzimmer verändern und hab ganz schnell ne App dafür gesucht. Die erste Habe ich gleich wieder gelöscht, weil ich beim Zeichnen des Grundrisses verzweifelt bin. Dann habe ich Palette CAD gestartet und nach 15 Minuten wanderte ich schon durch mein etwas verwinkeltes Wohnzimmer und die Katze war auch dabei.
Bravo, so muss es sein: ein roter Faden, und bei jedem Schritt die richtigen und logischen Menüpunkte, alles intuitiv zu erledigen. Nur beim Positionieren der Kamera habe ich ein paar Minuten gebraucht bis ich herausgefunden habe wie es geht. vielen Dank für das gute und hilfreiche Tool.

Informationen

Anbieter
Palette CAD GmbH
Größe
180.8 MB
Kategorie
Dienstprogramme
Kompatibilität

Erfordert iOS 10.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Englisch

Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 2019 Palette CAD GmbH
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch