Screenshots

Beschreibung

ReadKit is a full-featured read later and RSS client that supports services from Instapaper, Pocket, Pinboard, Feedly, Fever, NewsBlur, Feedbin and Feed Wrangler and has built-in RSS capabilities.

---

MacStories:
"If you use Feed Wrangler and have been looking for a desktop client, ReadKit is your best option"

Mac.AppStorm:
"The best reading later app for the Mac now is a top-notch RSS reader, with native sync and support for Fever and NewsBlur"

Macworld:
"ReadKit is well-equipped to meet your newsreading needs"

Cult of Mac:
"It’s my favorite way to use Feedly on the Mac now."

Lifehacker:
"If you're a news hound and own a Mac, ReadKit is absolutely worth adding to your dock."

---

Have all your Instapaper, Pocket, Pinboard articles and Feedly, Fever, NewsBlur, Feedbin or Feed Wrangler RSS feeds in one convenient place even when you're offline. ReadKit has a built-in RSS engine too. This is an offline reader without syncing abilities. Subscribe either to RSS or Atom feeds, create and manage folders and import your existing subscriptions via OPML.

Browse and manage your Pinboard bookmarks with ReadKit. In addition, you can download and store the contents of these bookmarks locally.

Choose the layout, formatting and style you prefer for reading, with the ability to move, add, archive and even mark your bookmarks as favorites. The interface is simple providing a straight forward reading experience without making any compromises.

SUPPORTED SERVICES:
• Feed services: Feedly, Fever, NewsBlur, Feedbin, Feed Wrangler and built-in RSS engine
• Read later services: Instapaper and Pocket
• Bookmark services: Pinboard

FEATURES:
• Offline reading
• Customizable interface: font style, face, alignment, height, line spacing and page width
• Smart folders: can be used as unified folders but are more useful for everyone. These special folders act like “Smart playlists” in iTunes updating their contents real-time.
• Change between original and stripped down content with a click (provided by Mercury web parser)
• In-app browser for viewing links and other references
• The browser is capable to save links for offline viewing
• Preference to open links either in ReadKit or in your default browser
• Add, remove, move, archive and mark bookmarks as favorites
• Full support for Pocket and Pinboard tags
• Focus mode: reading without interface elements
• OS X Notification Center support
• Share bookmarks via Twitter, Facebook, Buffer, Email, iMessage or Evernote
• Full support for high resolution Retina displays
• Preference to display unread items in the dock
• Customizable keyboard shortcuts
• Syntax highlighting of code snippets
• OPML import
• Support for the Touch Bar on MacBook Pro

NOTE:
Pinboard, Feedbin and Feed Wrangler users will need to have a premium subscription to use their account with ReadKit or any other 3rd party application.

SUPPORT:
We would like to hear from you. If you have any questions or concerns regarding to our software, don't hesitate to contact us via email (support@webinhq.com), Twitter (@readkit) or visit our homepage at http://readkitapp.com

Neuheiten

Version 2.5.4

- Fixed misaligned unread badges on macOS High Sierra

Changes in 2.5.3:
- Improved compatibility with macOS High Sierra
- Fixed possible crash when parsing content via Mercury
- Fixed various bugs

Bewertungen und Rezensionen

no Mac OS Mojave Support

Jene DJs

doesn't open any window in Mac OS Mojave at the moment!

Gut! Und die einzige App für Fever auf dem Desktop

Boink3321

Man darf es nicht verschweigen: Die App ist eine schamlose Kopie von Silvio Rizzis »Reeder«. Der hat das letzte Update auf dem Mac aber schon letztes Jahr erfahren und stammt noch aus der Google Reader-Zeit. Den (und nur den) unterstützt er prima, aber damit ist es ja ab 1. Juli vorbei. Also sind Alternativen gefragt. Da ich mich nicht wieder an einen Anbieter binden möchte, bin ich bei Fever° gelandet - und ich brauchte einen Client dafür, da mir die Web-App zuviel Platz frisst. Den habe ich mit Readkit gefunden. Die mitgelieferten Farbschemata sind ordentlich, Schriftart, -größe und Zeilenabstand lässt sich nach Bedarf justieren. Dazu unterstützt es Späterlesen-Dienste wie Readability, Instapaper und Pocket.

Was mir noch fehlt, ist die vernünftige Bedienung per Tastatur. Wer gewohnt ist, auf Tastendruck alle Feeds als gelesen zu markieren, wird enttäuscht. Ich habe gelesen, dass hier aber schon am Update gearbeitet wird. Und ein wenig Erbsenzählerei: Das Icon ist wirklich gewöhnungsbedürftig.

Noch ein Nachtrag, da eine andere Rezension darauf einging: Dass man aus ReadKit heraus keine neuen Abonnements in Fever° hinzufügen kann, liegt an Einschränkungen der Fever°-API, nicht an ReadKit selbst. Das wird also nur funktionieren, wenn Fever die entsprechende Funktion erlaubt (wobei ich bezweifle, dass das bald kommt, da die Prioritäten des Entwicklers Shaun Inman zumindest derzeit woanders liegen.)

Potenzial zum All-Time-Favourite

Miles Edgeworth

Umsetzung und Funktion sind auf hoher Ebene und sehr Mac-like. Der gesamte Ablauf des Findens und Lesens ist reibungslos, einfach gestaltet und macht genau das, was es verspricht. Es gibt wenige Tools, die so gut funktionieren wie ReadKit und ich bin ehrlich und aufrichtig begeistert. Seitdem ich es gestern gekauft habe, habe ich es nicht mehr geschlossen. Im meinen Instapaper-, Pinboard- und Fever-Accounts konnte ich bereits viele Perlen ausgraben, die ich ansonsten übersehen hätte. Besonders als Alternative für die lange nicht mehr funktionierende Mac-Version von Reeder unbedingt empfehlenswert.

Es gibt nur eine Handvoll Software, die ich wirklich täglich nutze und die mir fundamental fehlen würden, hätte ich sie nicht zur Verfügung. ReadKit hat das Potenzial dazu, eines dieser seltenen Highlights zu werden.

EIne etwas umfangreichere Keyboard-Unterstützung wäre klasse (nicht nur jk, sondern hjkl), aber das ist Kritik auf höchstem Niveau.

Informationen

Anbieter
Balazs Varkonyi
Größe
4.1 MB
Kategorie
Nachrichten
Kompatibilität
OS X 10.10 oder neuer, 64-Bit-Prozessor
Sprachen
Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 2018 Webin
Preis
10,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.