Screenshots

Beschreibung

Reigns: Her Majesty ist der revolutionäre Nachfolger des Superhits Reigns. Eine Renaissance hat der Welt eine neue Ära des Wissens und der Erleuchtung beschert – doch Gier und Eifersucht ziehen noch immer gegen die gütige Königin ins Feld. Überlistet und überdauert jene, die Euch und Euren Gemahl absetzen wollen, indem ihr nach links oder rechts wischt und in einer Vielzahl von Angelegenheiten des Königshauses gerechte (oder ungerechte) Entscheidungen trefft. Erhaltet das Gleichgewicht zwischen den einflussreichsten Parteien des Königreichs. Setzt mystische Gegenstände aus eurem Inventar ein und meistert die zunehmend komplexen politischen und persönlichen Verhältnisse eurer Dynastie.

Neues Königreich, neue Dramen: Eure Dekrete und die unabsehbaren Forderungen des Volkes gestalten die Zeit auf dem Thron wie auch die Zukunft Eures Herrschergeschlechts. Kümmert Euch mit Bedacht um die wirre Politik und emotionalen Forderungen exzentrischer Untertanen, um die mächtigsten Parteien des Königreichs im Gleichgewicht zu halten.

Mystisches Inventar: Findet und verbessert fünf besondere Gegenstände in einem neuen Inventarsystem. Wendet Eure mächtigen Gegenstände auf Charakterkarten an und schaltet besondere Pfade in der komplexen Geschichte Eures Königreichs frei.

Königliche Herausforderungen: Erreicht vorgegebene Ziele während der Herrschaft eines jeden Monarchen, um neue Kartensets freizuschalten – und mit ihnen neue Wege, die die Geschichte eurer Dynastie einschlagen kann.

Nerial und Freunde: Reigns: Her Majesty wurde von François Alliot (Design/Programmierung), Arnaud de Bock (Grafik), Jim Guthrie (Musik) und Leigh Alexander (Narrative Director) entwickelt.

Bewertungen und Rezensionen

3.0 von 5
2 Bewertungen
2 Bewertungen
_Ela_ ,

Ok

In diesem Spiel geht es darum Entscheidungen zu treffen, zu unterschiedlichsten Fragestellungen, auf die eine regierende Königin trifft, zum Teil wirklich amüsant und immer wieder interessant. Es gibt auch mehr Mechaniken als das links oder rechts Wischen, wobei das die Hauptmechanik ist: das Beantworten von Anfragen mit Ja oder Nein und diese Antworten haben auf die vier Elemente (Kirche, Ansehen im Volk, strenge Macht, Vermögen) gute oder schlechte Auswirkungen. Dabei sind sowohl zu viel des Guten als auch des Schlechten tödlich für die Königin. Das verstehe ich auch nicht so ganz und widerstrebt mir etwas.

Das Spiel hat mich frustriert, da es mich immer wieder überrascht hat damit, welche Effekte meine Entscheidungen haben. Viele Wertungen meiner Entscheidungen waren für mich unlogisch. Außerdem steht man vor der Wahl, so zu entscheiden, dass man die Balance zwischen den Elemten und innerhalb der Elemente hält (was teilweise auch nur geht, indem man eine auf ganzer Linie schlechte Entscheidung fällt) um damit dann lange zu regieren (was aber auch mehr schlecht als recht klappt). Oder so zu entscheiden, wie man es für richtig hält, und unweigerlich damit zu sterben. Beides ist frustrierend. Ich habe es deswegen nicht zu Ende gespielt. Wenn man sich aber für eins von beiden entscheiden kann, und es mit Humor nehmen kann, dann kann es sicherlich auch Spaß machen. Ich bin wohl zu perfektionistisch ;)

le_dilla ,

Cross-Platform wünschenswert

Das Spiel an sich entspricht soweit den Erwartungen, jedoch ist es bedauerlich, dass es keine Möglichkeit gibt, das Spiel ohne erneuten Kauf unter iOS oder tvOS zu spielen. Andere Spiele bieten dieses Feature bereits.

Informationen

Anbieter
GHI Media, LLC
Größe
150.4 MB
Kategorie
Spiele
Kompatibilität

OS X 10.6.6 oder neuer

Sprachen

Englisch

Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: Zeichentrick- oder Fantasy-Gewalt
Selten/schwach ausgeprägt: medizinische/Behandlungs-Informationen
Copyright
© 2016 Nerial Ltd
Preis
3,49 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler