iPhone-Screenshots

Beschreibung

SCHLESWIG-HOLSTEIN SCHOCKT ist ein Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes Landesverband Schleswig-Holstein e.V. gegen den plötzlichen Herztod.
Die SCHLESWIG-HOLSTEIN SCHOCKT App lokalisiert AED-Geräte (Automatisierte Externe Defibrillatoren, Defibrillator, Defi, Laien-Defibrillator). Diese werden auf einer Google Maps-Karte, zusammen mit detaillierten Informationen zur Anwendung, dargestellt. Die App beinhaltet eine Erste-Hilfe-Kurzanleitung und einen Notrufbutton.

Neuheiten

Version 1.6.0

- Fachliche Aktualisierung der Ersten-Hilfe Anleitung
- Kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

3.2 von 5

6 Bewertungen

6 Bewertungen

Leider unbrauchbar

Tester-Harry

Im Wlan und auch im LTE dauert es ewig oder es funktioniert gar nicht bis die Standorte geladen sind. Im Notfall wohl verschenkte Zeit. Sofort wieder gelöscht um im Notfall nicht noch verführt zu werden es doch zu probieren...

Keine Orte der Defibrillatoren darstellbar

DocDocDoolittle

Frühere Versionen funktionierten super. Jetzt sowohl unter IOS 10 & 11 hängt die App bei der Suche.
Komplettversagen in der Zentralaufgabe einer App ergeben nur 1 Stern.

Leider unvollständig

Guellefrosch

Funktioniert, zeigt jedoch nicht alle Defibrillatoren an, was im Notfall ggf eher Zeit verschwendet, als nützt. Alle Haftungsfragen dazu geklärt, ASB?

Informationen

Anbieter
Arbeiter-Samariter-Bund Sozialeinrichtungen (Hamburg) GmbH
Größe
15 MB
Kategorie
Medizin
Kompatibilität
Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch
Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: medizinische/Behandlungs-Informationen
Copyright
© 2015 PIER2PORT GmbH
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch