Mac App Store

Der Mac App Store bietet die einfachste Art, um Apps für Ihren Mac zu finden und zu laden.

Zum Laden von Sid Meier's Railroads! aus dem Mac App Store benötigen Sie einen Mac mit OS X 10.6.6 oder neuer. Weitere Informationen.

Sid Meier's Railroads!

von Feral Interactive Ltd

Game Center

Öffnen Sie den Mac App Store, um Apps zu kaufen und zu laden.

Beschreibung

Alles einsteigen!

Baue ein Eisenbahnimperium und drücke einer Nation deinen Stempel auf!

Erweitern Sie diese Beschreibung vor dem Kauf und überprüfen Sie unten die Systemvoraussetzungen.

Verlege Schienen, leite Züge und sieh' zu, wie die Welt in dieser fesselnden Mischung aus Spielzeugeisenbahn und Geschäftssimulation zum Leben erweckt wird. Werde zum ultimativen Eisenbahn-Raubritter mit der Mission, einer Nationen deinen Stempel aufzudrücken, ein Imperium auf die Beine zu stellen und ein Vermögen anzuhäufen.

Sid Meier’s Railroads! spannt einen geschichtlichen Bogen von den Dampfmaschinen der 1830er Jahre bis zu den Hochgeschwindigkeitszügen von heute in einer kühnen Neufassung des legendären Railroad Tycoon (1990), mit dem das "Tycoon"-Genre seinen Anfang nahm.

Eigenschaften:

• Dampfe über 16 Karten und durch 7 geschichtliche Fallbeispiele, die über 150 Jahre amerikanischer und europäischer Geschichte abdecken.

• Steuere 40 detailgetreue, historische Züge, vom 0-4-0 Grasshopper bis zum TGV Hochgeschwindigkeitszug, die du nach eigenen Vorstellungen farbig gestalten und lackieren kannst.

• Stell' dich einem unternehmerischen Kampf mit gegnerischen Magnaten, aalglatten Unternehmern und Raubrittern wie J. Pierpont Morgan und Cornelius Vanderbilt.

• Wähle deine Fracht mit Verstand! Verbinde den Vorrat natürlicher Rohstoffe so mit den Ansprüchen der Industrie, dass eine blühende Wirtschaft entsteht.

• Handle mit Vieh, baue Industrien auf und biete für Patente, um der Konkurrenz immer voraus zu sein.

• Baue die Eisenbahn deiner Träume im Modus "Train Table", in dem deine Fantasie sich ohne Rücksicht auf finanziellen oder wertbewerblichen Druck frei entfalten kann.

• Sabotiere deine Gegner und monopolisiere das Verkehrswesen als LAN Multispieler oder online mit Apples Game Center Technologie (Mac OS X 10.8 Mountain Lion ist erforderlich).


Wichtige Information zu Sid Meier’s Railroads!

• Wichtiger Hinweis: Wir können leider keine Kommentare oder Fragen in den Mac App Store Rezensionen beantworten. Wenn du Unterstützung brauchst, wende dich bitte an unser Support-Team: support@feralinteractive.com

• Minimale Systemanforderungen: Prozessor: 1.8 GHz, RAM: 3GB, Grafikkarte: 128MB, Freier Festplattenplatz: 1.5GB.

• Die folgenden Grafikkarten werden nicht unterstützt: ATI X1xxx, NVIDIA 7xxx und die Intel GMA-Serie.

• Eine vollständige Übersicht über die Systemanforderungen steht auf der Sid Meier’s Railroads! Mini-Site bei feralinteractive.com/railroads zur Verfügung.


© 2006–2012 Take-Two Interactive Software und zugehörige Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Sid Meier’s Railroads!, 2K Games, das 2K-Logo, Firaxis Games, das Firaxis Games-Logo und Take-Two Interactive Software sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen von Take-Two Interactive Software, Inc. Verwendet Miles Sound System. Copyright © 1991–2012 RAD Game Tools, Inc. Teile dieser Software sind unter Lizenz enthalten: © 2005–2012 Scaleform Corporation. Verwendet Gamebryo Software © 1999–2012 Emergent Game Technologies. Mac und das Mac-Logo sind Warenzeichen und/oder eingetragene Warenzeichen und Marken von Apple Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Herausgegeben für den Mac von Feral Interactive Ltd. Feral und das Feral-Logo sind Marken von Feral Interactive Ltd. Alle weiteren Marken und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Neue Funktionen von Version 1.0.1

Behebt eine Anzahl kleinerer Probleme.

Screenshots

Screenshot 1
Screenshot 2
Screenshot 3
Screenshot 4
Screenshot 5

Kundenrezensionen

Endlich! Und Editor ist auch dabei.

Railroads! ist ja nun nicht mehr das allerhochmodernste Spiel, und der Preis ist mit 27 Euro (gemessen am Alter des Spiels) recht sportlich, aber der vernachlässigte Mac-Spieler mit Hang zur Modellbahn freut sich trotzdem wie ein Kind. Endlich können wir auch auf dem Mac in verschiedenen Gegenden der Welt Züge fahren lassen, gegen den höchsten Schwierigkeitsgrad oder andere Spieler ankämpfen oder eigene Karten bauen. Und anders als die damals erste Version für Windows ist das Spiel auch noch nicht abgestürzt.
Die höchste Grafikeinstellung bei 2560x1400 Punkten macht ein 2011er iMac im Schlaf mit. Da werden schon eher die Menüs zu klein.
Update: Ein Macbook Air 11'' (Mid 2011) hat im Übrigen auch keinerlei Probleme, wenn man die Schatten abstellt und die Shadereinstellung runtersetzt. Das Spiel sieht dann immer noch annehmbar aus, läuft flüssig, und der Lüfter hat sich auch nach 20 Minuten Spielzeit nicht gemeldet.

Naja....

.... im Vergleich zu RRT 2 ein echter Rückschritt: Karte sehr klein, trotz ländern / Kontinenten sehr unrealistisch. hamburg ist z.b. auf der höhe von münchen. mailand irgendwo bei frankfurt.... strecken sehr kurz, aber was will man bei einer kleinen karte erwarten. Elektroloks fahren ohne oberleitung,keine pannen,keine unglücke mehr, irgendwann wird man vom game sofern man das ziel erreicht hat rausgeschmissen. und kann seine karte nicht weiter ausbauen. wenn das bis dahin nicht sowieso schon passiert ist. wenn man jedem zug seine eigene strecke gibt verdient man sich dumm und dämlich. die schwierigkeit fehlt. den TGV der oben angepriesen wird hab ich noch nicht gefunden.

lange rede kurzer sinn... nach 4-5 runden(auch gegen mehrere KI's) langweilig. die ausgegebenen 27€ schmerzen ein wenig im Portemonnaie. abgesehen von der Grafik würde ich sofort wieder RRT 2 oder 3 spielen wenns auf den neuen Mac's funktionieren würde.

Modelleisenbahn-Feeling mit zu vielen Bugs

Zugegeben, die Grafik ist schön anzusehen und es kommt echtes Modelleisenbahn-Feeling auf. Wenn man's etwas realistischer möchte und Züge nicht durcheinander hindurch fahren können sollen, versagt das Spiel bei komplexeren Streckennetzen und Routen leider völlig: Züge fahren nicht weiter, obwohl die Strecke vor ihnen frei ist, das Signalsystem ist ein Witz und beim Streckenbau gibt's Grafikfehler ohne Ende. Da das bei der Windowsversion leider auch schon so war, ist vermutlich auch mit keinem Update mehr zu rechnen, das diese ganzen Bugs ausmerzt. Wer Spiele wie Transport Tycoon, Locomotion oder Railroad Tycoon geliebt hat, den vermag Railroads eine Weile zu fesseln, bis man aufgrund der fehlenden Komplexität und der zahlreichen Fehler aber entnervt zu den Vorgängern greift (auch wenn die nicht so hübsch anzusehen sind).

Sid Meier's Railroads!
Im Mac App Store anzeigen
  • 19,99 €
  • Kategorie: Spiele
  • Aktualisiert: 06.11.2012
  • Version: 1.0.1
  • Größe: 748 MB
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch
  • Entwickler: Feral Interactive Ltd

Kompatibilität: OS X 10.7.5 oder neuer

Kundenbewertungen

Aktuelle Version:
Alle Versionen: