Screenshots

Beschreibung

"sQRibe - the individual guide", eine App, die mehr bietet, als übliche Stadt-Apps. Die sQRibe-App ist das Lesegerät zur touristischen Plattform von sQRibe, auf der Städte die Möglichkeit haben, ihre Sehenswürdigkeiten in einzigartiger Weise zu präsentieren: Filme mit historischen Bildern und spannend erzählter Geschichte, Audios, Fotos und ergänzenden Links.

GPS-gestützter Stadtplan mit Lage der Sehenswürdigkeiten, kurzweilige Filme zu den Schauplätzen, illustriert mit historischen Stichen, alten Fotografien und Dokumenten aus den Archiven, von einem Sprecher spannend erzählt. Abrufbar über Menüführung oder QR-Code. Dazu tagesaktuelle Informationen zu Museen, Ausstellungen, Freizeit, Restaurants, Hotels.

Per sQRibe-App lassen sich die Daten für Texte, Filme und Audios auf dem Smartphone abspeichern. So entfallen hohe Kosten für mobile Internetnutzung beim „streamen“.

Wir starten unsere sQRibe-Plattform mit den Städten Ulm, München, Freising, Ebersberg, Erding, Landshut, Starnberg/Fünfseenland, Passau und vielen weiteren! Die Liste der Städte wird stetig erweitert, also immer einmal wieder reinschauen.

Neuheiten

Version 2.7.4

Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

Omnibass2 ,

So soll ein interaktiver Fremdenführer sein.

Toll ungesetzt, redaktionell perfekte Informationen, kein billiges Wiki wo jedermann seinen Senf dazu gibt. Freue mich auf mehr Städte und Locations.

Androklus ,

iPhone 4

Hier funktioniert die App nicht, schon das Startbild bekomme ich nicht auf den Bildschirm, kann es dort auch nicht verschieben. Schade!

Pescatrice ,

Gut gemeint

Läßt sich auf dem IPad leider nicht über die Spracheinstellungen öffnen. Schade.

Informationen

Anbieter
Konrad Weinstock
Größe
19.2 MB
Kategorie
Reisen
Kompatibilität
Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© sQRibe, München
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch