iPad-Screenshots

Beschreibung

StepSequencer ST-S01 bringt einen klassischen Schrittsequenzer auf das iPad.

In den Zeiten der großen Modularsynthesizer waren Schrittsequenzer fester Bestandteil des musikalischen Inventars. Genau einen solchen Schrittsequenzer stellt ST-S01 dar. Er kann in zwei Modi betrieben werden, entweder maximal 16 Schritte oder 2x8 Schritte die parallel auf zwei unterschiedlichen MIDI-Kanälen abgearbeitet werden.
Neben einer internen Taktquelle kann ST-S01 auch per MIDI Clock gesteuert werden. Er "versteht" die Kommandos START, STOP, CONTINUE und RESET. Zusätzlich ist es möglich das MIDI Clock Signal zu dividieren um den Sequenzer langsamer laufen zu lassen oder aber zu multiplizieren um Sequenzen zu ermöglichen die schneller laufen als das Taktsignal. Jeder Schrittkanal verfügt über einen Oktavenselektor, einen Notenselektor und einen Schalter mit dem der Schritt übersprungen werden kann. MIDI Signale können über WLAN gesendet und empfangen werden oder über Hardwareinterfaces wie z.B. den Line6 MidiMobilizer.

ST-S01 kann auch Musik-Apps auf dem iPad direkt ansteuern solange sie den Hintergrundmodus und MIDI vial Network unterstützen.

Kontrolle:
- Interne Taktquelle (ohne MIDI) 0 - 990 BPM
- MIDI Synchronisation mit start, stop, continue und MIDI-Clock
- MIDI clock Teiler und Multiplikator
- MIDI über WLAN und Virtual Midi um Synths direkt auf dem iPad zu kontrollieren

Sequenzermodus 1 x 16 or 2 x 8 Schritte auf zwei unterschiedlichen MIDI-Kanälen. Richtungskontrolle: up, up-down, up single shot, up-down single shot.

Schritte
- Oktave -2 to +5
- Note C-H
- skip switch überspringt den Schritt
- loop switch beendet die Sequenz an diesem Schritt
- Ratcheting
- Velocity

Gate
- 200 ms (note off wird 200ms nach note on gesendet)
- Notenlänge (note off wird gesendet before der nächste Schritt ausgeführt wird.)

Sehen sie sich eine Video von ST-S01 in Aktion auf unserer Website an.

Neuheiten

Version 2.3

Fehler behoben der andere die Audioausgabe anderer Apps unterdrückte wenn eine Sequenz auf ST-S01 lief.

Bewertungen und Rezensionen

Manikin_Mario

Sehr gute Anwendung

Mit der Version 2 ist es für mich ein sehr netter Retro-Sequencer geworden. Intuitiv und schnell die Ratched-Funktion aktivieren, Steps editieren etc. Schönes Tool für Live und Studio.

h1-whl

2.3 behebt die Probleme unter ios 12.0 nicht

Schade, funktioniert immer noch nicht so, wie erhofft. So bleibt‘s nur ein Spielzeug.
Wenn die App im Hintergrund ist, stoppt sie nach einer Minute.
Ändert man die Tonhöhe eines Steps während der Wiedergabe, hört man das in der Ziel-App. Nix für Live.
Beim Wechsel von und zur App gibt es Tonaussetzer.

PhönixEngine

Schade!

lässt sich nicht mehr mit IOS 8.1.3 öffnen.

Informationen

Anbieter
Matthias Schorer
Größe
58.1 MB
Kategorie
Musik
Kompatibilität
Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPad.
Sprachen
Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© SchoSoft 2018
Preis
4,49 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch