Screenshots

Beschreibung

Die StudienFinder-Onkologie APP bietet eine schnelle, mobile Möglichkeit, sich eine Übersicht über rekrutierende, laufende, geplante und ausgewertete Studien der wichtigsten onkologischen Indikationen zu verschaffen. Diese kostenfreie APP richtet sich sowohl an Patienten/Betroffene als auch an Ärzte/Fachpersonal und bietet ein einzigartiges Instrument für Ihre persönliche Studiensuche. Verschiedene Filter sowie eine Direktsuche führen zu einer Liste von Studien, elektronischen Kittelkarten (eFacts), Detailinfos zur Studie (Ein-, Ausschlusskriterien, Design, Ziele, Logistik, Studienstatus, Timelines, Abstracts, Links etc.), teilnehmende Zentren und Kontaktadressen. Über eine Anfrage-Funktion können eine Studienteilnahme als Patient bzw. Zentrum oder weitere Informationen angefragt werden.
Die APP wurde zusammen mit den Fachgesellschaften AKS, DGHO, AIO, AGO und der Deutschen Gesellschaft für Senologie entwickelt.

Besonderheiten:
- Umfangreiche Filterfunktionen wie z.B. Filtern nach Indikation, indikationsspezifischem Kollektiv, Studienphase, Studiensetting, Wirkstoffen, Sponsoren und Therapie
- Umkreissuche: Sie können wählen, innerhalb welchem Umkreis Studien gesucht und angezeigt werden sollen
- Umfangreiche Detailinformationen und detaillierte Übersicht der Studien
- Speicherfunktion für Ihre gefundenen Studien
- Sortierung der gefundenen Studien nach Status, Setting und Aktualisierungsdatum
- Regelmäßige Aktualisierung aller Studien
- Box "Aktuelles" mit den wichtigsten Zahlen im Überblick (nur iPAD)
- Kostenloser Account
- Und vieles mehr

Neuheiten

Version 1.1.4

Unterstützende Fachgesellschaften aktualisiert

Informationen

Anbieter
ClinSol Research GmbH
Größe
10.1 MB
Kategorie
Medizin
Kompatibilität
Erfordert iOS 6.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch, Englisch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© IFG 2015
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch