Mac App Store

Der Mac App Store bietet die einfachste Art, um Apps für Ihren Mac zu finden und zu laden.

Zum Laden von Texpad : LaTeX editor aus dem Mac App Store benötigen Sie einen Mac mit OS X 10.6.6 oder neuer. Weitere Informationen.

Texpad : LaTeX editor

von Valletta Ventures

Öffnen Sie den Mac App Store, um Apps zu kaufen und zu laden.

Beschreibung

Texpad is a LaTeX editor designed for straightforward navigation of projects of any size. When Texpad opens a document it scans through it, looking for LaTeX structure commands and any included files, then it presents you with an outline view with which you can swiftly navigate the entire project.

Texpad replaces LaTeX's obscure console output with a table of typesetting errors. Clicking on these errors will direct you to the offending line in the LaTeX source.

Texpad's elegant single window design saves you from the clutter of windows. In even the largest projects all files are accessible from the outline view to the left of the editor. This one-window design works especially well with Lion's fullscreen mode.

Features
-Retina compatibility
-Simple single window design
-Swiftly navigate through even the largest projects with the Outline view.
-Finding and understanding errors is quicker than ever with Texpad's error panel.
-It autocompletes commands, and autofills \ref{...} or \cite{...} commands with any labels found in either the projects LaTeX or BibTeX source files.
-Support for XeLaTeX, LaTeX, pdfLaTeX and pLaTeX typesetting engines
-Supports Lion's Versions feature

Some features of Texpad, specifically LaTeX typesetting and BibTeX, require an underlying TeX distribution. One may be downloaded free of charge from the MacTeX website, and a link to do so is included in Texpad. Without a TeX distribution Texpad will operate only in editor mode.

If you have any questions, complaints or comments, do not hesitate to email us at support@vallettaventures.com.

Neue Funktionen von Version 1.4.7

-bugfix to undo
-bugfix to pstricks with xelatex
-suppressed create file suggestions when there are hashes in the filename

Screenshots

Screenshot 1
Screenshot 2
Screenshot 3
Screenshot 4
Screenshot 5

Kundenrezensionen

Beste LaTex App

TexPad ist eine sehr klar struckturierte Latex App.
Ich nutze es auch für sehr große und von der Dateistrucktur komplexe (gesplittet in viele einzelne .tex) Projekte. Mit dem AutoDetect entscheidet es selbst, ob pdftex reicht, oder ob noch bibtex benutzt werden muss. \cite werden automatisch ergänzt, unten rechts werden kurz autor usw eingeblendet, sodass man sich vergewissern kann ob man richtig ist.
Oft arbeite ich auch mit anderen an projekten, sodass die eigentlichen dateien in der Dropbox gleichzeitig von mehreren bearbeitet werden, hier ergeben sich keine Probleme. TexPad schleift die Änderungen einfach ein.

Es erscheinen regelmäßig Updates. Die Entwickler fixen auch sehr spezielle Bugs innerhalb weniger Wochen, auch auf meine Fragen (z.B. wie man von der PDF direkt an die stelle im Text springen kann) wurde innerhalb von 1 Tag geantwortet.

Bester Tex Editor überhaupt!!!!

Besser gehts eigentlich kaum. Immer wenn ich am Windows PC TexDokumente bearbeite, vermisse ich Texpad. Die Autovervollständigung ist TOP! Am besten gefällt mir, dass ich in dem integrierten PDF-Viewer auf eine Stelle im Text klicken kann und daraufhin die korrespondierende Stelle im Editor makiert wird!
Besonders praktisch ist auch, dass Texpad nicht umständlich Projekte anlegt, man kann eine beliebige TexDatei öffnen, diese wird kurz geparst und der logische Inhalt (Inhaltsverzeichnisse/Sections…) erschein in der Seitenleiste. So behält man den Überblick!

Richtig gute Software und für den Preis voll in Ordnung! Funktioniert wirklich sehr gut, die Arbeit wird sehr erleichtert.

klein und gut

Das ist ein wirklich gute kleine simple App. Sie ist etwas teuer, aber kompakter und übersichtlicher als die freien Editoren, die ich kenne. Für das reine Schreiben super, aber für das Finnisch braucht der Latex-Gelegenheitsanwender doch eine umfassendere Umgebung um sich nicht beim Tabellen- und Formelbasteln zu quälen. Für einen Autor, der eher nur Text schreibt ist die App alleine völig ausreichend. Fazit: Kleine, fein, schick und simpel kompakt. Kein Fensterwirrwar wie in Sexshop und keine überladene Monstermaschine wie Texmaker. Irgendwie wie Ulysses für LaTeX. Ich hoffe die Entwickler haben weiter Erfolg UND lassen die App so simpel, wie sie ist.

Texpad : LaTeX editor
Im Mac App Store anzeigen
  • 24,99 €
  • Kategorie: Produktivität
  • Aktualisiert:
  • Version: 1.4.7
  • Größe: 14.7 MB
  • Sprache: Englisch
  • Entwickler:

Kompatibilität: OS X 10.6 oder neuer

Kundenbewertungen

Aktuelle Version:
Alle Versionen: