iPhone-Screenshots

Beschreibung

Dieses Angebot haben wir ausschließlich für unsere Kunden entwickelt. Die Inhalte des TK-DiabetesTagebuchs sollen perspektivisch mit weiteren digitalen Services der Techniker Krankenkasse verbunden werden, wie zum Beispiel zu Bewegungs- und Ernährungsthemen. Da Ihre Gesundheitsdaten besonders schutzwürdig sind, bildet unser TK-GesunheitsCoach eine sichere Plattform. Daher ist eine Registrierung erforderlich. Ihre Daten werden auf einem sicheren Server in Deutschland gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben. Auch wir von der Techniker Krankenkasse haben keinen Zugriff auf Ihre Daten.

Das TK-DiabetesTagebuch ist ein digitales Blutzuckertagebuch. Das Besondere daran ist, dass Sie Ihre gemessenen Werte vom Blutzuckermessgerät nicht mehr per Hand eingeben müssen. Ihre Messdaten werden über eine Bluetooth-Verbindung direkt an die App übertragen und ausgewertet (abhängig vom Blutzuckermessgeräte-Hersteller).

Das TK-DiabetesTagebuch ist in den TK-GesundheitsCoach integriert. Zur Nutzung der App benötigen Sie ein Benutzerkonto oder den "MeineTK" Zugang. Sie haben sich erfolgreich registriert? Dann geht es nun zur Anmeldung. Schritt für Schritt erstellen Sie Ihr Profil und geben Ihre persönlichen Daten ein. Zum Beispiel, welchen Diabetes-Typ Sie haben und mit welcher Therapie Sie Ihren Diabetes behandeln.

Ihre persönlichen Daten werden in einer geschützten Datenbank gespeichert und können jederzeit in der Desktop-Version des TK-DiabetesTagebuchs geändert oder gelöscht werden. Alle Änderungen, aber auch neue Eintragungen werden automatisch zwischen der Desktop-Version und der App ausgetauscht.

Eingabe der Blutzuckerwerte
In diesem Bereich können Sie Ihre Blutzuckerwerte erfassen sowie alle Details, die im Zusammenhang mit der Messung wichtig sind: Datum und Uhrzeit der Messung, verabreichte Insulinmenge, Einnahme von Medikamenten, Ernährungszustand (nüchtern, direkt vor einer Mahlzeit, nach dem Essen).

Auswertung
Neben der Übersicht auf der Startseite bietet der Bereich „Auswertung“ eine tabellarische Ansicht der aktuellen Werte der letzten sieben Tage.

Datenexport
In diesem Bereich der App haben Sie die Möglichkeit, alle relevanten Werte und Analysen eines von Ihnen festgelegten Zeitraums zu exportieren. Das heißt, die Daten können in Form einer PDF-Datei per E-Mail an die eigene Adresse versendet und dann beispielsweise an den behandelnden Arzt weitergeleitet werden.

Datenimport mit Bluetooth
Über eine Bluetooth-Verbindung werden die Daten aus kompatiblen Blutzuckermessgeräten direkt an die App übermittelt und übersichtlich dargestellt.

Erinnerungen
Mit dieser Funktion können Sie sich an vorher festgelegte Messzeitpunkte erinnern lassen. Sobald die nächste Messung fällig ist, löst die App einen Alarm aus.

Neuheiten

Version 1.4.0

Liebe Nutzer,
mit diesem Update haben wir die App für Sie verbessert und den Zugang an "Meine TK" gekoppelt. Dadurch ist die Anmeldung jetzt noch einfacher. Gleichzeitig erscheint die App in einem neuen Design.

Bewertungen und Rezensionen

Sehr zu empfehlen!!!

Ines_W.

Die Blutzucker- und Insulinwerte werden übersichtlich in der Auswertung dargestellt - Datenübertragung und Speicherung funktioniert einwandfrei!

Praktisch aber umständlich

Benni-detto

Die App ist in Ordnung. Man kann alle möglichen Daten eingeben. Es wäre schön, wenn bei der Auswertung verschiedene Tage miteinander verglichen werden könnten. Geht leider nicht. Außerdem müssen manchmal zu viele Tasten angetippt werden um eine Zahl einzugeben, ist also ein bisschen umständlich

Bluetooth Connection

Bernhard 13

Übertragung der Messdaten per Bluetooth - perfekt.

Informationen

Anbieter
Techniker Krankenkasse
Größe
7.8 MB
Kategorie
Medizin
Kompatibilität
Erfordert iOS 7.1 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch
Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: medizinische/Behandlungs-Informationen
Copyright
© 2016 Techniker Krankenkasse (TK)
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch