iPhone-Screenshots

Beschreibung

VR-SecureGo – die TAN aus der App



Mit der VR-SecureGo erhalten Sie die TAN für Ihre Online-Banking-Transaktionen direkt in der App auf Ihr Smartphone oder Tablet. Die Daten werden verschlüsselt übertragen. 



Registrieren

Wenn Sie die App zum ersten Mal nach der Installation aufrufen, fordert die Anwendung Sie dazu auf, sich zu registrieren. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.vr-banking-app.de/vr-securego.html

Sie haben bisher das mobileTAN-Verfahren genutzt? Nach der Freischaltung der App ist das automatisch deaktiviert.


App nutzen

In der VR-SecureGo-App melden Sie sich mit einem Passwort oder per Touch-ID an. Das legen Sie in den Einstellungen der App fest.

Auf der Seite https://www.vr-banking-app.de/vr-securego.html zeigen wir Ihnen, wie das SecureGo-Verfahren funktioniert.

Möchten Sie die App sperren? Das machen Sie in der TAN-Verwaltung im Online-Banking.

Hinweise
Wenn Sie wollen, überträgt die VR-SecureGo-App eine TAN automatisch an die VR-BankingApp. Vorausgesetzt, Sie haben beide Apps auf einem Gerät installiert. Praktisch. Denn so brauchen Sie kein Zusatzgerät für Ihre Online-Banking-Transaktionen mehr. Die App an sich erfüllt hohe Sicherheitsstandards. Damit erhöht sich jedoch auch Ihr Sicherheitsrisiko. Notwendig ist allerdings, dass Sie sicherstellen, dass das Gerät/die Geräte frei von Schadsoftware, es/sie sicherheitstechnisch auf einem aktuellen Stand ist/sind und die Sperrfunktion aktiv ist, damit sich Dritte keinen unberechtigten Zugriff verschaffen und auf Transaktionen zugreifen können. Besser geschützt sind Sie beim Online-Banking mit zwei unterschiedlichen Geräte, weil es schwieriger ist, beide gleichzeitig zu manipulieren, (zum Beispiel Verwendung von Tablet und Smartphone). Bitte beachten Sie auch die Sicherheitshinweise Ihrer Volksbank Raiffeisenbank.

Nicht jede Volksbank Raiffeisenbank bietet Ihnen die Möglichkeit, VR-SecureGo als TAN-Verfahren zu nutzen. Bitte gehen Sie bei Fragen auf Ihre Bank zu.

Aus Sicherheitsgründen funktioniert die App nicht auf mobilen Endgeräten mit Rooting oder Jailbreak.

Neuheiten

Version 18.17.5

Kompatibilität mit iPhone XS und XS Max

Bewertungen und Rezensionen

2.7 von 5
437 Bewertungen
437 Bewertungen
Daniel27383919

Etwas umständlich...aber sonst einwandfrei

Liebes Entwicklerteam,
ich als Servicemitarbeiter in einer Volksbank, bekomme leider auch immer wieder den Frust der Kunden zu spüren, weil zum Beispiel die Freischaltung zu kompliziert sei oder man das Passwort vergessen hat und und und...leider kommt es bei mir privat auch immer wieder mal vor, dass sich die Touch ID Funktion bei iOS abschaltet, weil man einen Fingerabdruck hinzugefügt hat, dann hat man meist das Problem, dass man das Passwort nicht mehr weiß. Dann ist es ja eigentlich so vorgesehen, dass man nach glaube 5 Fehlversuchen, die App neu registrieren kann, was aber aus unerklärlichen Gründen nicht geht, weil die App immer wieder anzeigt, dass mein Passwort vom Online-Banking Zugang falsch sei aber dieses ist definitiv richtig, da ich mich auch am PC mit dem Passwort einloggen kann...also was tun - App löschen, neu installieren, kurz auf mobile TAN bei agree ändern, um die Zusendung des Freischaltcodes bestätigen zu können, dann auf den Brief warten und dann geht es endlich wieder...Sicherheit geht vor aber es könnte doch bestimmt etwas weniger umständlich sein oder ?

Entwickler-Antwort

Hallo Daniel27383919, wir würden uns freuen wenn Sie uns direkt unter vr-mobile@fiducia-direkt.de anschreiben.

enrhah

Tut was sie soll

... und das aus meiner Sicht, entgegen einer Unterzahl an Stimmen die hier das Gegenteil behaupten, zuverlässig und mit geringstem Aufwand. Dass die Identifikation im Registrierungsprozess (etwas!) umfänglicher ausfällt als in einem x-beliebigen Onlineshop, sollte man durch die erhöhten Sicherheitsanforderungen eigentlich nachvollziehen können. Wie von vielen bereits ähnlich beschrieben, sehe ich das Problem in den meisten Fällen, die zu negativen Bewertungen geführt haben, in der Unfähigkeit des Bedieners. Da Einrichtung sowie die weiterführende Bedienung in meinen Augen keiner Optimierung bedürfen, könnte man für den Entwickler daraus schließen, dass die Erläuterungen zu den Abläufen für manche Bediener weiter vereinfacht werden müssen.
Ein einziger offener Punkt, der sicher schon für folgende Updates in Planung ist: Die Unterstützung von FaceID ist bereits implementiert, jeder musste ich erst durch die hiesigen Kommentare erfahren, dass sich die Aktivierung dazu hinter der TouchID Einstellung verbirgt.

Magnus0001

Umständlicher gehts nicht

Prima, jetzt kann man eine Kontoverbindung löschen wenn die Registrierung zu lange her ist.
Aber: Heute werde ich plötzlich nach einem PW gefragt. Touch ID geht auf einmal nicht. Mein PW weiß ich aber nicht mehr. Wieso kann ich das nicht zurücksetzen? Jetzt geht dieser Registrierungsunsinn von vorne los. Bei mehreren Konten ist das nicht lustig. Momentan kann ich keine Überweisung vornehmen. DerSmart Tan Generator ist schon länger hinüber. Für dieses Wunderwerk der Technik gebe ich kein Geld mehr aus.
Wieso kann ich das PW nicht ganz abschalten? Andere Banking Apps fragen auch nicht nach. Ich melde mich immer per Touch ID am Phone an. Mir reicht das an Sicherheit. Das könnte die App abfragen. Da kann auch niemand mit Regulatorik kommen.
Für diesen ganzen Aufwand muss ich auch noch 8 Cent pro Transaktion zahlen. Null Grenzkosten spült Geld in die Kasse und um die usability schert sich niemand. Da werden sich die Genossen noch umgucken.
Wenn ich mir das überlege sind drei Sterne noch viel zu gut bewertet.

Entwickler-Antwort

Hallo Magnus0001, vielen Dank für Ihr Feedback. Wir werden Ihre Anregungen an unserer Produktmanagement weitergeben.

Informationen

Anbieter
Fiducia & GAD IT AG
Größe
22.3 MB
Kategorie
Finanzen
Kompatibilität
Erfordert iOS 10.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Deutsch
Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 2018 Fiducia & GAD IT AG
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch