Screenshots

Beschreibung

Ob bewusst oder unbewusst, jeder Deutsche finanziert die Rüstungsindustrie: Sowohl direkte Steuern (z.B. Einkommenssteuer) als auch indirekte Steuern (z.B. Mehrwertsteuern) fließen in den Bundeshaushalt, von dem wiederum 11,01 % an das Bundesministerium für Verteidigung wandern. Das ist nach dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales der zweitgrößte Bereich, der finanziert wird. Davon gehen ca. 24,13 % in militärische Beschaffungen, Materialerhaltung und Wehrforschung, wehrtechnische und sonstige militärische Entwicklung und Erprobung (Stand: 2012).

Was kann der Bürger dagegen tun? Gar nichts. Aber zumindest das Bewusstsein der Bevölkerung kann sensibilisiert und eine Debatte angestoßen werden. Um das zu erreichen, wurde die "Waffenrechner"-App im Rahmen eines Semesterprojektes an der ecosign / Akademie für Gestaltung in Köln unter der Leitung von Dipl. Des. Mario Jahns entwickelt, die den Anteil der militärischen Rüstung ausrechnet, die beim alltäglichen Einkauf unbewusst mitfinanziert wird.

Man trägt seine Einkäufe ein und die App rechnet sofort die jeweiligen prozentualen Anteile an Munition, Handgranaten, Gewehren oder sogar Panzern aus, die dadurch finanziert werden. Diese können dann auf ein Konto gespeichert und gesammelt werden. Durch regelmäßiges Eintragen kann die Finanzierung verfolgt werden und man sieht, wenn man z.B. eine komplette Waffe finanziert hat. Man kann sogar sehen, wie viel Geld noch bis zur nächsten Waffenstufe fehlt.

Viel Spaß beim "Aufrüsten"!

Neuheiten

Version 2.0

Der Waffenrechner ist nun endlich auch für das iPhone verfügbar!

- Daten und Formeln wurden auf den Stand von 2015 gebracht
- Kleine Design-Änderungen
- Neue, aktuelle Rüstungsgegenstände stehen zur Finanzierung zur Verfügung mit aktualisierten Beschreibungen in den Infos
- Neues Feature: Mithilfe eines neuen Buttons kann man sehen, wie das Geld auf dem Konto für die aktuelle Flüchtlingskrise hätte verwendet werden können.

Bewertungen und Rezensionen

Kölner Bürger

-

Auch wenn irgendwo angeblich unsere Demokratie verteidigt werden muss, dann sind Waffen selten die richtigen Mittel! Aufklärung über unser mithin wichtigstes Exportgut tut so dringend Not! Danke für diese App

Ibhue

Habe ich gleich weiterempfohlen

Interessant, dass man so in € und Cent sehen kann, wie viel von meinem Geld für Waffen verwendet werden.

An D. B.

Wollte ich schon immer mal wissen

Sehr interessant, wenn es so stimmt.
Jetzt hätte ich gerne noch einen Rechner für den Bildungsanteil in der MwSt

Informationen

Anbieter
TheAppGuys Gesellschaft für Informationstechnologie mbH
Größe
17 MB
Kategorie
Bildung
Kompatibilität
Erfordert iOS 6.1 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Sprachen
Englisch
Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: Szenen mit erotischen Anspielungen
Selten/schwach ausgeprägt: Gebrauch von Alkohol, Tabak oder Drogen bzw. Verweise hierzu
Copyright
© Alisa Ceh
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch