Mac App Store

Mac App Store

Der Mac App Store bietet die einfachste Art, um Apps für Ihren Mac zu finden und zu laden.

Zum Laden von WinOnX aus dem Mac App Store benötigen Sie einen Mac mit OS X 10.6.6 oder neuer. Weitere Informationen.

WinOnX

von NES Software

Öffnen Sie den Mac App Store, um Apps zu kaufen und zu laden.

Beschreibung

Führen Sie Ihre Windows Programme auf OSX aus, ohne dass Sie eine Windows Lizenz kaufen müssen. Sie brauchen Windows nicht einmal zu installieren. Laden Sie einfach WinOnX herunter und nach zwei Minuten können Sie loslegen.
BEACHTEN SIE BITTE VOR DEM KAUF:

- WinOnX sollte nur für Programme eingesetzt werden, die kein OSX Pendant haben. Sofern eine OSX Version verfügbar ist, empfehlen wir dringend den Einsatz dieser Version.

- Sie können unter http://www.winonx.com/compatibility/ nachsehen, wie gut Ihr Programm mit WinOnX, welches laufend verbessert wird, arbeitet. Wenn Ihr Programm derzeit nicht mit WinOnX arbeitet, stehen die Chancen dennoch gut, dass dies mit den nächsten Updates funktionieren wird.

- Sollte ein Programm einmal nicht funktionieren, teilen Sie es uns bitte mit auf http://winonx.com/feedback mit. Wir versuchen die Qualität aufgrund Ihres Feedbacks ständig zu verbessern.

- WinOnX basiert auf dem Open Source Projekt Wine. Es ist als eine Art Schicht zu verstehen, die die Kommunikation zwischen Ihrem Programm und Windows auf OSX umleitet. Daher sind nicht alle Programme voll kompatibel. Die meisten laufen gut, manche sogar schneller, aber ebenso können einige Programme langsamer laufen oder sogar abstürzen.

Neue Funktionen von Version 1.5

- Probleme im Zusammenhang mit OS-X 10.7.5 und 10.8.2 wurden behoben
- Ein Bug, der eine sichere Authentifizierung verhinderte, wurde behoben
- Updated auf Wine 1.4.1


Neu in Version 1.4
Mit WinOnX 1.4 können Sie nun beliebig viele virtuelle Umgebungen (VM) installieren. Dies hat folgende Vorteile:
- Sie können Programme vollkommen unabhängig voneinander installieren.
- Programme können mit verschiedenen Systemparametern gestartet werden.
- Statt einer Deinstallation können Sie nunmehr einfach die entsprechende VM löschen.
Weiterhin wurden eine Reihe von Fehlern, vor allem im Zusammenhang mit Tastatureingabe und der Installationsroutine, behoben.


Neu in Version 1.3
- Das Menü "Datei" wurde hinzugefügt um mehrere Instanzen eines Programms zu verwalten und Dateien über den nativen OSX Dateidialog zu öffnen
- Update auf Wine 1.4
- Verbesserung des Support Centers
- Diverse Bugfixes


Neu in Version 1.2
- WinOnX Support Center zur automatischen Fehleranalyse
- Programme werden nun mit einem Doppelklick gestartet
- Unterstützung weiterer Sprachen innerhalb der Programme
- Verbesserte Unterstützung mehrerer Drucker
- Verbesserung der Vollbildanzeige
- Programmabstürze werden besser angezeigt
- Logdateien für jedes Programm
- Viele diverse Bugfixes

Screenshots

Screenshot 1
Screenshot 2
Screenshot 3

Kundenrezensionen

Tolles Programm

Also ich finde das Programm echt hilfreich, wenn auch nicht alles funktioniert, was ich getestet habe. Aber gerade kleine Tools, die man unter Windows schätzen gelernt hat, für die man aber nie Bootcamp starten würde, die funktionieren und das war für mich der Sinn des Kaufes.

Super Ansatz! Einiges läuft recht gut und flott, aber:

Daß nicht alle Windows Anwendungen laufen würden war ja gesagt - aber man muß Alles probieren, was OK wäre, wenn denn etwas klarere Ausagen kämen, wenn/warum eine Anwendung eben nicht läuft.

Auf Anhieb lief bei mir der unschätzbare TotalCommander und das sogar noch super schnell und mit guter Einbettung in die beiden "Welten". ForkLift (reine Mac Anwendung) macht etwa dasselbe, aber z.T. sehr umständlich. Er kann aber dafür fast Alles, was der Finder auch kann. Da gleicht er dem TotalCommander in der Windows Welt - nur ist der eben durch seine "ewige" Entwicklungsgeschichte extrem ausgereift und kann nun reines Dateihandlich dank OSX über beide System weg mühelos und wie über Jahrzehnt gewohnt!

Dagegen läuft ACDSee Pro weder in 64 Bit noch in 32 Bit, aus bisher ungeklärten Gründen. Die Mac Version von ACDsee Pro ist fehlerhaft und ekelhaft langsam; und es fehlen wichtige Funktionen der Windows Version. Daher wäre das für mich ganz wichtg gewesen.

Goldwave, ein guter Windows Wave Editor, den's für Mac nicht gibt, läuft auch nicht (32 Bit). Wohl aber Auditials in beiden Versionen!

Dagegen konnte ich Capella, ein Notensatzprogramm, das nur in Windows Versionen verfügbar ist, nach einigen (etwas undurchsichtigen) Anläufen sehr gut zum Laufen bringen. Die Schwierigkeit dabei waren die spreziellen Fonts, die zur Darstellung der Noten gebraucht werden. Die ließen sich nicht, auf dem Windows üblichen Weg installieren, obwohl sie bei dem Programm mitgeliefert werden.
Nach langem Probieren und mehreren Restarts sind die Fonts nun aber plötzlich da (ohne mein ausdrückliches Zutun) und das Programm läuft absolut flüssig und mit einwandfreier Darstellung des Notenbilds und einer guten MIDI Ausgabe - Super für mich!

Fazit: Ein sehr vielversprechender Weg die Apple Insel um einige ganz unverzichtbare Windows Awendungen zu erweitern und dadurch die Mac Welt endlich fast Barrierefrei universell nutzbar zu machen!

Vor allem die erreiche Performance beeindruckt, nachdem ich bei Bekannten (mit anderen Produkten/Ansätzen) reine Horrorscenarien mit erlebte.

Wenn Das so Weitergeht werde ich wohl eines Tages ganz ohne Windows auskommen könne! Danke

Das einzige was läuft ist die GUI

Finger Weg von dem Tool. Die ganzen kostenlosen wie WineBottler oder PlayOnMac verrichten ihren Dienst da um einiges besser. Vielleicht gibts ja bald mal ein Update mit dem überhaupt irgendwas funktioniert. Ich habe jetzt so an die 10 Windows Programme versucht zu installieren und kein einziges funktioniert. Bei Spielen versagt zu 99% immer direct draw und das Spiel schmiert ab. Für Notepad und Internet Explorer braucht man das Teil ja nicht wirklich. Die Screenshots und das Einführungsvideo auf der Homepage der Entwickler ist auch spitzenmäßig. Es zeigt einzig und allein Firefox. Als obs den nicht sowieso für MacOS geben würde.

Im derzeitigen Stand ist die App absolut unbrauchbar ausser für ein paar Minitools wie Editoren und Browser. Für Spiele geht hier so gut wie gar nix.

WinOnX
Im Mac App Store anzeigen
  • 4,49 €
  • Kategorie: Produktivität
  • Aktualisiert: 20.02.2013
  • Version: 1.5
  • Größe: 102 MB
  • Sprache: Englisch
  • Entwickler: Hisham El-Emam

Kompatibilität: OS X 10.6 oder neuer

Kundenbewertungen

Aktuelle Version:
Alle Versionen:

Mehr Apps von NES Software