Top-Titel

Musikvideos

Künstler-Playlists

Singles und EPs

Enthalten in

Infos zu Bausa

Der deutsche Rapper Bausa wird 1989 als Julian Otto in Saarbrücken geboren. Die Familie zieht häufig um, der rebellische Jugendliche landet bald in Stuttgart, wo er mit der Hip-Hop-Szene in Kontakt kommt. Mit 16 nimmt er seinen ersten Track auf, 2014 veröffentlicht er seine erste EP Seelenmanöver. Er taucht als Gast auf Tracks von Bonez MC, Raf Camora und Capo auf, 2017 präsentiert er sein Debütalbum Dreifarbenhaus, benannt nach einem Stuttgarter Bordell. Mit der Single "Was du Liebe nennst" kommt er an die Spitze der deutschen und österreichischen Charts. Seine Mischung aus Straßenrap, kritischen Texten und persönlichen Inhalten setzt er 2018 auf dem Mixtape Powerbausa fort.

LÄUFT JETZT