iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von [?] abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Buck 65

In iTunes ansehen

Um eine Hörprobe eines Songs abzuspielen, fahren Sie mit der Maus über den Titel und klicken Sie auf die Wiedergabe-Taste. Öffnen Sie iTunes, um Musik zu kaufen und zu laden.

Biografie

Der in Lower Sackville in der kanadischen Provinz Nova Scotia geborene Richard Terfry (alias Buck 65, Stinkin' Rich) verbrachte die meiste Zeit seiner Pubertät als, wie er sich selbst beschrieb, B-Boy. 1989 zog er dann nach Halifax, wo er eine erfolgreiche Hip-Hop-Sendung bei dem örtlichen Uni-Radiosender startete. Die Sendung (mit dem Titel "The Bassment") verhalf Terfry dazu, seinen Ruf als Kopf von Halifax Hip-Hop-Szene zu festigen. Stück für Stück folgten Kollaborationen mit Künstlern, Produktionsaufgaben und ein Stammplatz an den Plattentellern diverser Clubs. In dieser Zeit probierte sich Terfry mit immer wieder beachtlichem Erfolg auch am Mikrofon aus. Sein erstes richtiges Album Language Arts wurde von allen, die es hörten, als Hip-Hop-Triumph gefeiert. Es folgten diverse Alben mit dem gleichen Ergebnis. ~ Mark Pytlik

Toptitel

Geburtsname:

Richard Terfry

Geboren:

1972 in Sackville, Nova Scotia, Canada

Genre
Jahre aktiv:

'90s, '00s

Zeitgenossen