iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von [?] abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Death Vessel

In iTunes ansehen

Um eine Hörprobe eines Songs abzuspielen, fahren Sie mit der Maus über den Titel und klicken Sie auf die Wiedergabe-Taste. Öffnen Sie iTunes, um Musik zu kaufen und zu laden.

Biografie

Essentially a solo vehicle for Providence, Rhode Island-based guitarist and singer/songwriter Joel Thibodeau, Death Vessel channels the pastoral country-folk soul of Gram Parsons while holding true to the experimental nature of modern alternative folk acts like Iron & Wine, Thao Nguyen, and Devendra Banhart. Born in Germany, Thibodeau, who possesses an impressive falsetto, spent his formative years on the East Coast, splitting his time between Boston, Providence, and New York City. He released his first album under the Death Vessel moniker, Stay Close, in 2005, followed by his Sub Pop debut, Nothing Is Precious Enough for Us, in 2008, which he supported touring with the likes of Low, José González, and the Books. The follow-up would come six years later in the form of 2014's Island Intervals. For this lush and icy album, Thibodeau traveled to Reykjavik, Iceland and employed production help from Sigur Rós collaborator Alex Somers and Múm's Samuli Kosminen.

Toptitel

Gegründet:

Providence, RI

Genre
Jahre aktiv:

'00s

Einflüsse

Zeitgenossen