Girls Aloud

Trotz ihres vorgefertigten Zusammenschlusses über ein TV-Programm namens Popstars: The Rivals erzielten Girls Aloud sowohl Erfolge im Mainstream-Bereich als auch weitreichende Anerkennung durch Kritiker in ihrem Heimatland England. Über die Popstars-Prozedur der Eliminierung wurde die Mitgliedschaft bei Girls Aloud Nadine Coyle, Sarah Harding, Nicola Roberts, Cheryl Tweedy und Kimberley Walsh zugesprochen. Die Gruppe nahm im November 2002 Gestalt an und schon bald begann ein Regen von Top-Ten-Singles, mit dem ein Rekord für Girl-Groups gebrochen wurde und danach nicht mehr übertroffen wurde, bis Ende 2006 die Zusammenstellung The Sound of Girls Aloud: The Greatest Hits herausgebracht wurde. Ihre ersten drei normalen Alben waren gleichermaßen erfolgreich. ~ Andy Kellman

  • HERKUNFT
    England
  • GENRE
    Pop
  • GEGRÜNDET
    Nov. 2002

Top-Titel

Neuerscheinung

Top-Videos

Top-Filme

Ähnliche Künstler