iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von [?] abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Gwen Verdon

In iTunes ansehen

Um eine Hörprobe eines Songs abzuspielen, fahren Sie mit der Maus über den Titel und klicken Sie auf die Wiedergabe-Taste. Öffnen Sie iTunes, um Musik zu kaufen und zu laden.

Biografie

Born Gwyneth Evelyn Verdon on January 13, 1925, in Culver City, CA, she began tap dancing in theater as a small child. Cole Porter hired her for the 1950 Broadway musical Alive and Kicking. In 1953, she appeared in Porter's Can Can. The role brought Verdon a Tony Award. Teaming with Bob Fosse, she starred in the hit musical Damn Yankees, which opened in spring 1955 and earned her a second Tony. Another Fosse play, Redhead helped score Verdon a third Tony. She can be heard on some of the play's soundtracks issued: Sweet Charity, Damn Yankees, Chicago, Redhead, Broadway Broads: There's Nothin Like a Dame, Celebrate Broadway,Vol. 10: The Best Musicals, Broadway Super Hits, Vol. 2, New Girl in Town, Broadway Sings the Blues: Party's Over, and Broadway's Fair Ladies. She can be seen in the movies Cocoon and The Jerk, Too. At the age of 75, Gwen Verdon died in New York on October 18, 2000.

Toptitel

Geburtsname:

Gwyneth Evelyn Verdon

Geboren:

13. Januar 1925 in Culver City, Los Angeles, CA

Genre
Jahre aktiv:

'50s, '60s, '70s, '80s, '90s, '00s

Zeitgenossen