iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von [?] abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Jon Lord

In iTunes ansehen

Um eine Hörprobe eines Titels abzuspielen, fahre mit der Maus über den Titel und klicke auf die Wiedergabe-Taste. Öffne iTunes, um Musik zu kaufen und zu laden.

Biografie

John Douglas “Jon” Lord wurde am 9. Juni 1941 im englischen Leicester geboren und lernte bereits mit fünf Jahren Klavierspielen. 1959 zog er nach London, um Schauspiel zu studieren, arbeitete aber auch bereits als Pianist in verschiedenen Jazzgruppen. In den folgenden Jahren spielte er unter anderem bei Bands wie Artwoods – deren Sänger Art Wood war der Bruder von Rolling Stone Ron Wood – oder The Flower Pot Men. Er lernte Ritchie Blackmore kennen und gründete zusammen mit diesem 1967 Deep Purple. Er verblieb bis zur Auflösung 1976 bei der Band und erwies sich als entscheidend für den klassischen Anteil der Gruppe: Die Komposition “Concerto for Group and Orchestra”, die Deep Purple zusammen mit dem Royal Philharmonic Orchestra spielten, stammt beispielsweise von ihm. Zusammen mit Ian Paice und Tony Ashton arbeitete er im Folgenden an dem Projekt Paice Ashton Lord, die sich allerdings 1978 bereits wieder auflösten. Er wechselte zu Whitesnake, der Band von Ex-Deep-Purple-Sänger David Coverdale, verließ die Gruppe aber 1984, als sich Deep Purple wiedervereinigten. 2002 trennte er sich von der Kombo, um sich künftig auf Soloprojekte zu konzentrieren. So komponierte er beispielsweise das Lied “The Sun Will Shine Again” für ABBA-Sängerin Anni-Frid Lyngstad. 2011 gab er bekannt, dass er an Krebs litt, und brach die Tour mit dem Jon Lord Blues Project ab. Im Juli 2012 erlag er seiner Krankheit. ~ Jason Lymangrover

Toptitel

Geboren:

09. Juni 1941 in Leicester, England

Genre
Jahre aktiv:

'60s, '70s, '80s, '90s, '00s

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen