Nachtblut

Top-Titel

Infos zu Nachtblut

Mit ihrem Goth-haften, deutschsprachigen Dark Metal greift die Osnabrücker Band Nachtblut gesellschaftliche Probleme und teils auch geschichtliche Themen auf. Gegründet wurde die Gruppe 2005 von Sänger Askeroth, zuvor Keyboarder der Black-Metal-Gruppe Sons of Seth. Er holte sich Gitarrist Greif, Bassist Sacerdos, Keyboarderin Lymania und Drummer Skoll an Bord und nahm mit ihnen zwei Alben auf, die in Eigenregie veröffentlicht wurden: Das erste Abendmahl (2007) und das von Subway-to-Sally-Gitarrist Ingo Hampf co-produzierte Antik (2009). Die wachsende Popularität der Band führte zu einem Vertrag bei Napalm, die 2011 Antik nochmal veröffentlichten. Es folgten die Platten Dogma (2012) und Chimonas (2014). Mit ihrem fünften Album Apostasie kam die Band 2017 erstmals in die deutschen Charts (#41).

LÄUFT JETZT