Okkervil River

Okkervil River verbinden Folk-Rock und Alternative Rock und erzeugt einen fantasievollen Klang, der stark auf dunklen und vielschichtigen Texten aufbaut. Die in Austin, Texas lebende Gruppe stellte 1998 die EP Bedroom vor und legte ein Jahr später ihr erstes Gesamtalbum unter dem Titel Stars Too Small to Use nach. Don't Fall in Love with Everyone You See, das zweite Album der Band, erschien 2002 und das 2003er Album Down the River of Golden Dreams bestätigte erneut den Kultstatus der Band in der gesamten texanischen Musikszene. Mit dem Album Black Sheep Boy und der EP Black Sheep Boy Appendix EP (beide 2005) sowie Stage Names (2007) wurde die Band auch außerhalb ihres Heimatstaates berühmt und erweiterte ihre Reichweite um einiges mehr. ~ Mario Mesquita Borges

Top-Titel

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Top-Videos