Top-Titel

Musikvideos

Künstler-Playlists

Singles und EPs

Enthalten in

Infos zu Rea Garvey

Popsänger Rea Garvey wurde zunächst als Mitglied der Band Reamonn bekannt, bevor er in eine erfolgreiche Solokarriere startete. Der 1973 im irischen Tralee geborene Musiker kam mit 25 nach Deutschland und gründete dort die Band Reamonn, die 2000 den Hit "Supergirl" landete und bis 2008 fünf Alben in die deutschen Top Ten brachte. Die Erfolgssträhne setzte sich auch nach der Auflösung von Reamonn mit Garveys Soloalben Can't Stand the Silence (2011) und Pride (2014) fort. Nebenbei arbeitete er mit zahlreichen anderen Musikern wie Nelly Furtado, In Extremo, Paul van Dyk und Mary J. Blige und trat in verschiedenen TV-Shows auf, u.a. als Coach bei The Voice of Germany. Sein 2015 veröffentlichtes drittes Album Prisma kam ebenso wie der 2018 erschienene Nachfolger Neon auf Platz 2 der deutschen Charts.

HEIMATORT
Tralee County Kerry, Ireland
GENRE
Pop
GEBURTSDATUM
3. Mai 1973

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT